Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35

Thema: Was könnte das sein?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Was könnte das sein?" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #11
    Noch neu hier
    Name
    Stefan
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    32 Jahre
    Wohnort
    Bremen
    Mitglied seit
    24.02.2011
    Beiträge
    20

    Standard AW: Was könnte das sein?

    Hallo Nachtigall,

    danke für den Link. Viele der Symptome passen, aber ich konnte bisher nichts über Metoprolol, Thyroxin oder Paracetamol-Comp. finden, was irgendwie in Verbindung zu Depressionen steht.

    Blöd nur, dass mein Hausarzt erst in 3 Wochen Zeit hat. Ich hab so schon immer Schwierigkeiten, mich vollständig 'nem Arzt anzuvertrauen und wenn ich dem immer wieder mit neuen Problemen ins Haus komm, komm ich mir blöd vor.

    Wäre da schon einfacher, zu einem anderen Arzt zu gehen, aber der kennt dann meine Krankengeschichte nicht, was wieder ein Nachteil ist.

  2. #12
    Noch neu hier
    Name
    Stefan
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    32 Jahre
    Wohnort
    Bremen
    Mitglied seit
    24.02.2011
    Beiträge
    20

    Standard AW: Was könnte das sein?

    Hallo Nachtigall,

    ich war heute beim Arzt und hab ihm gesagt, dass ich Schlafstörungen und Konzentrationsprobleme hab und motivationslos bin.
    Der Arzt hat dann nochmal meinen Blutdruck gemessen (185/90, Puls 114), ein EKG gemacht und mir Blut abgenommen.

    Ich soll morgen um 17:30 Uhr wiederkommen, dann sind auch die Blutwerte da...
    Er geht davon aus, dass ich "hypernervös" bin, wegen dem Abi. Das glaube ich aber nicht...

    Mal sehen, was bei der Blutuntersuchung herauskommt...

  3. #13
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: Was könnte das sein?

    Hallo Steko,
    mit so einem Blutdruck und Puls wäre ich auch übernervös. Ich hatte kürzlich "nur" 141 Systole und 90 Puls und war derart hibbelig, dass es mir nicht mehr geheuer war. Da wundert es mich nicht, dass es dir so schlecht geht. Frag den Arzt morgen, ob nicht dein Blutdruck und die Schilddrüsenhormone medikamentös neu eingestellt werden sollten.

  4. #14
    Noch neu hier
    Name
    Stefan
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    32 Jahre
    Wohnort
    Bremen
    Mitglied seit
    24.02.2011
    Beiträge
    20

    Standard AW: Was könnte das sein?

    Wie schon erwähnt... wenn ich die Blocker einnehme, sind die Werte in Ordnung. Aber ich merk da kaum einen Unterschied, ob mein Blutdruck hoch ist, oder nicht...
    Hat eigentlich überhaupt kein Einfluss auf mich gehabt, bisher.. Ist auch nur entdeckt worden, weil ich Plasma spenden war... sonst wär mir das nie aufgefallen...

    Ich glaub nicht, dass das daran liegt. Ob die Hormone richtig eingestellt sind, überprüft er gerade.
    Aber auch da glaub ich nicht wirklich, dass das einen Einfluss auf mich hat...

  5. #15
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: Was könnte das sein?

    Na, dann hoffen wir mal sehr, dass er bald dahinter kommt, was dir fehlt und wie er dir am besten helfen kann.

  6. #16
    Noch neu hier
    Name
    Stefan
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    32 Jahre
    Wohnort
    Bremen
    Mitglied seit
    24.02.2011
    Beiträge
    20

    Standard AW: Was könnte das sein?

    Hallo ihr,

    die Blutuntersuchung ergab, dass die Schilddrüsenhormone und Betablocker 'optimal' eingestellt sind und alle anderen Werte im normalen Bereich liegen.

    Nach einem langen Gespräch mit dem Arzt, der mir überaus kompetent und sympathisch erscheint, hat er mir schließlich Opipramol verschrieben.

    Leider konnte ich im Internet keine Informationen darüber finden, wie 'stark' dieses Medikament ist...

    Kennt vllt. jemand von euch Opipramol und kann mir ein paar Infos dazu geben?

    Danke
    Steko

  7. #17
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: Was könnte das sein?

    Hallo Steko,
    ist ja gut, wenn die bisherigen Medikamente optimal eingestellt sind. Du solltest das Opipramol einfach mal ausprobieren und schauen, dass du dein Abi gut hinbekommst.
    Vertrau einfach mal dem Arzt und lass deine Zweifel beiseite. Alle Medikamente können Nebenwirkungen haben, aber man sollte nichts durch düstere Gedanken heraufbeschwören. Falls du damit Probleme bekommen solltest, müsstest du aber dann sofort zum Arzt und das abklären lassen. Aber jetzt nimm sie einfach mal ein und denke positiv.
    Viel Erfolg damit!
    Geändert von Nachtigall (04.03.2011 um 09:53 Uhr)

  8. #18

    Standard AW: Was könnte das sein?

    Opipramol ist ein eher "leichtes" Mittel, häufig verschrieben und idR gut verträglich.

    Was willst du denn darüber genau wissen? Im Netz stehen doch reichlich Informationen drüber.

  9. #19
    Noch neu hier
    Name
    Stefan
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    32 Jahre
    Wohnort
    Bremen
    Mitglied seit
    24.02.2011
    Beiträge
    20

    Standard AW: Was könnte das sein?

    Zitat von Nachtigall Beitrag anzeigen
    Hallo Steko,
    ist ja gut, wenn die bisherigen Medikamente optimal eingestellt sind. Du solltest das Opipramol einfach mal ausprobieren und schauen, dass du dein Abi gut hinbekommst.
    Vertrau einfach mal dem Arzt und lass deine Zweifel beiseite. Alle Medikamente können Nebenwirkungen haben, aber man sollte nichts durch düstere Gedanken heraufbeschwören. Falls du damit Probleme bekommen solltest, müsstest du aber dann sofort zum Arzt und das abklären lassen. Aber jetzt nimm sie einfach mal ein und denke positiv.
    Viel Erfolg damit!
    Hallo Nachtigall,

    ich habe jetzt zwei Tage das Opipramol eingenommen. Die 'düsteren Gedanken' sind aber nicht besser geworden, im Gegenteil... so langsam mache ich mir selbst Angst.
    Ich habe mir von einem Freund Diazepam geben lassen, damit ich wenigstens die schlimmsten Stunden unbeschadet überstehen kann. Würde gerne mehr von dem Opi nehmen...

    Zitat von spokes Beitrag anzeigen
    Opipramol ist ein eher "leichtes" Mittel, häufig verschrieben und idR gut verträglich.

    Was willst du denn darüber genau wissen? Im Netz stehen doch reichlich Informationen drüber.
    Hallo Spokes,

    die Informationen im Netz variieren so stark, dass ich nicht weiß, was ich davon halten soll. Ich habe im Moment das Gefühl, dass mir das überhaupt nicht hilft.


    Vielen Dank für eure Antworten

  10. #20

    Standard AW: Was könnte das sein?

    Welche Dosis nimmst du denn jetzt? Nur in Absprache mit dem Doc die Dosis erhöhen.

    Ein Antidepressivum braucht IMMER einige Zeit (2-3 Wochen wenigstens) bis es wirkt.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bauchbeschwerden - was könnte es sein?
    Von dominika im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 15:39
  2. Bauchbeschwerden - was könnte es sein?
    Von dominika im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 14:53
  3. was könnte das sein ?
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 10:21
  4. Schulterschmerzen - was könnte es sein?
    Von dali im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 11:09
  5. Könnte es Rheuma sein?
    Von Stephan79er im Forum Rheumatische Erkrankungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 18:26