Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Multiple Persönlichkeitsstörung

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Multiple Persönlichkeitsstörung" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #11

    Standard AW: Multiple Persönlichkeitsstörung

    du musst zu einem Therapeuten immer erst einmal Vertrauen aufbauen. Ich konnte zB meiner Thera z.B erst nach ganz vielen Monaten erzählen, das ich Selbstverletzung mache. Sie hat immer wieder mal gefragt und ich: nein, das mache ich nicht. Es war/ist für mich so normal, das ich es komplett ausgeblendet habe.

    Was ich damit sagen will: versuche es ruhig noch mal. Du musst ja nicht sofort zum Kernproblem kommen. Man kann ja zuerst die Verlustängste therapieren und später dann die mps. Nur solltest du vielleicht versuchen, einen Therapeuten finden, der sich in dem Bereich auskennt. Evtl. in den entsprechenden inet Foren suchen. Für sich davor klären: Mann oder Frau als Thera.

    Viel Erfolg.

  2. #12
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    40 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Multiple Persönlichkeitsstörung

    Menschen mit einer multiplen Persönlichkeitsstörung wissen eben gerade zu Beginn nichts von den anderen Persönlichkeiten, sondern sie stolpern darüber, dass sie "Erinnerungslücken" haben und "fremde" Gegenstände (z.B. zu große Schuhe, Kinderschuhe etc.) in ihrer Wohnung finden. Erst durch langjährige Therapie wird das innere System aufgearbeitet, aber selbst dann ist den Betroffenen nicht bewusst, in welcher Person sie waren und sie kenne nicht alle Personen. Eine dissoziative Störung könntest du haben, wenn dir z.B. deine Freunde berichten, du würdest mit einer anderen Stimme sprechen, ohne dass du etwas davon weisst und dir dieser Dialog komplett fehlt.
    Da das Krankheitsbild der Multiplen Persönlichkeitsstörung noch sehr wenig bekannt ist, wird es häufig z.B. mit der Schizophrenie verwechselt, obwohl beides sehr verschiedene Erkrankungen sind.
    Du solltest zunächst mit deinem Hausarzt darüber sprechen und ggf. einen Psychologen aufsuchen. Ein Psychiater kann zunächst helfen, ggf. auch ein Psychosomatiker - denn man muss ja auch wissen was dir fehlen könnte. Aber aufgrund deiner Beschwerden klingt es nicht wie eine Multiple Persönlichkeitsstörung (aber ich weiss ja lange nicht alles über dich!).

  3. #13

    Standard AW: Multiple Persönlichkeitsstörung


    Ein Körper mit System


    Eine Erklärung, was es heißt "viele" zu sein von einer Betroffenen

    Ein Film von
    Claudia Fischer
    und Maren Müller
    hier


    Für mich klingt deine Schilderung Luka nicht zwingend nach MPS/DIS, aber es ist so nicht zu beurteilen.

    Ich empfehle auch dich einem Therapeuten anzuvertrauen. Vertrauen muss auch dabei wachsen, vielleicht ist es dir möglich erst mal unverbindliche Erstgespräche zu führen um einen für dich passenden Therapeuten zu finden.

    Alles Gute

  4. #14
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    15.01.2010
    Beiträge
    3

    Standard AW: Multiple Persönlichkeitsstörung

    Vielen Dank für die schnellen Antworten und das Auseinandersetzen mit meinem Problem.
    Ich hatte gelesen, dass es beide Varianten gibt. Einmal, dass man weiß, dass es noch andere in einem gibt und einmal, dass man davon gar nichts weiß, wie beschrieben.
    So hatte ich mir zumindest die Stimmen erklärt, aber ich denke, dass es wohl wirklich das beste wäre mich durchzuringen und mich einem Facharzt anzuvertrauen.

    Nochmals vielen Dank

  5. #15
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    40 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Multiple Persönlichkeitsstörung

    Stimmen hören würde man eher der Schizophrenie zuordnen, als der Multiplen Persönlichkeitsstörung. Aber allein davon kann man natürlich keine Diagnose stellen, da gehören mehrere Kriterien dazu. Ein Facharzt kann das beurteilen.

  6. #16

    Standard AW: Multiple Persönlichkeitsstörung

    es kommt darauf an, ob man "Kopfkino" hat, also die Stimmen nur im Kopf hört (vereinfacht dargestellt) oder ob man meint, die Stimmen real von außen zu hören. Es hilft nur eins => Der Gang zum Facharzt und Psychologen.

  7. #17
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    40 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Multiple Persönlichkeitsstörung

    Jedoch ist bei einer Multiplen Persönlichkeitsstörung typischer, dass sie zwischen den Personen hin- und her "switched", die Hauptperson hat dabei meisten einen "blackout" wenn die anderen Personen vortreten.
    Bei Schizophrenien ist eines der Kriterien der Hören von Stimmen (akustische Halluzinationen, Stimmen die die Person meisten beleidigen oder schlecht reden).
    ABER: in der Medizin gibt es eben nie 100%, so dass kein Krankheitsbild wie im Lehrbuch aussehen muss und bei jedem unterschiedlich ausgeprägt ist.

  8. #18

    Standard AW: Multiple Persönlichkeitsstörung

    ok.


    Es hilft alles nix, die TE muss zum Fachmann/Fachfrau.

  9. #19
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    15.01.2010
    Beiträge
    3

    Standard AW: Multiple Persönlichkeitsstörung

    die stimmen kommen nich von außen, sondern sind in meinem kopf, aber ich habe mir inzwischen auch schon einen termin gemacht.

    vielen dank für die ganzen antworten

  10. #20

    Standard AW: Multiple Persönlichkeitsstörung

    Hi Rieke,

    ich weiß nicht, ob du nochmal hier lesen wirst. Wollte dir nur sagen, dass ich dir glaube. Und ich weiß, dass es so ist und kenne noch andere. Und ich weiß nicht, ob du inzwischen Ansprechpartner gefunden hast, wo du dich nicht so alleine fühlst, weil verstanden wird. Falls nicht, versuchs doch mal bei gegen-missbrauch e.V. | Verein für Betroffene, Partner und Gegner von sexuellem Kindesmissbrauch

    Ich wünsche dir sehr, dass du es schaffst, dich mit Menschen zu umgeben, denen du nicht erst alles erklären musst, sondern die einfach glauben und auch so verstehen. Alles Gute.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schizoide Persönlichkeitsstörung
    Von Charles Brandon im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 01:45
  2. Multiple Persönlichkeitsstörung und boderline störung?
    Von Tweelight im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.01.2012, 00:34
  3. Ja was denn nun?- Persönlichkeitsstörung
    Von Kaktus im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.09.2010, 18:38
  4. Persönlichkeitsstörung?
    Von Fox 1 im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 00:19
  5. Persönlichkeitsstörung?
    Von Miguel im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.02.2008, 18:32