Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Was soll ich noch Denken, Glauben,Fühlen ?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Was soll ich noch Denken, Glauben,Fühlen ?" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.985

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Unglücklich Was soll ich noch Denken, Glauben,Fühlen ?

    Hallo ,

    Ich bin vor sehr langer zeit Psychisch Erkrankt, eben so lang wusste ich nichts davon.
    Wunderte mich immer nur über meine Absturtzepisoden, wo es mir sehr schlecht ging.
    Ich fühlte mich sehr sonderbar und war in der lage, wenn es für mich nicht auszuhalten schien, es auszublenden.Es wurde verdrengt und Vergessen. An vieles kann ich mich beim bessen Willen nicht mehr erinnern, es fehlt viel zeit in meinem Leben.
    Ständig stellte und stelle ich mich in frage,wer ich bin,was tu ich hier, hat das alles noch einen sinn?
    Gefangen in diesem Körper ohne zu wissen,was ich hier soll.
    Geplagt von selbstzweifel, war es richtig was du jetzt wieder getan hast? In meinem Kopf spielen sich verrückte dinge ab, die schnell zur reitz überflutung führen, immer auf der hut alles Perfekt zu machen, rücksicht zu nehmen und keine grenzen zu überschreiten, niemanden zu verletzten,in der ständigen Angst zu Leben, doch mal unachtsam gewesen zu sein und jemanden mich zugemutet zu haben,
    Die Angst davor sovieles nicht frühzeitig zu erkennen, Signale zu übersehen, damit anderen nicht gut zu tun, lassen mich ständig in meine Ängste, Gedanken und Selbstzweifel versinken.
    Wie soll ich nur aus diesem kreislauf der Gedanken,Gefühle und des Glaubens raus kommen?
    Es wirkt alles so unwirklich und doch ist es so real..

    Ich bin in einer Therapie, aber um so mehr und Intensiver ich an mir arbeite um so weniger kann ich mich warnehmen, kann ich mir selbst vertrauen, das alles wieder in ordnung kommt.

    Ich weiß einfach nicht mehr, ob ich je in der lage sein werde eine normale Freundschaft,Beziehung oder Alltag leben kann.

    Danke das ich mich euch Mitteilen durfte, Vielleicht kennt jemand dieses Gefühl und weiß was ich zur besserung noch beitragen könnte, für jeden Ratschlag bin ich dankbar.

    Liebe grüße Ich

  2. #2
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    01.05.2011
    Beiträge
    85

    Standard AW: Was soll ich noch Denken, Glauben,Fühlen ?

    Hallo....
    Das hört sich für mich ganz nach einer Depression an, hast du mit deinem Therapeuten mal darüber Gesprochen?
    Oder bekommst du Medis gegen diese Abstürze?
    Ich kenne das Gefühl, du bist nicht allein damit.
    Sei lieb Gegrüß ZS

Ähnliche Themen

  1. Checkliste soll OPs noch sicherer machen
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 20:50
  2. Ratiopharm-Verkauf soll noch im Mai starten
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 15:40
  3. Politik: Modedroge Spice soll noch im Januar verboten werden
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2008, 18:51
  4. Politik: Stammzelldebatte soll noch vor Ostern beendet werden
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.01.2008, 20:50
  5. Spiele:Um die Ecke denken
    Von zeit.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2007, 14:33