Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Pnp Syndrom im bereich Ue

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Pnp Syndrom im bereich Ue" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    07.02.2012
    Beiträge
    1

    Standard Pnp Syndrom im bereich Ue

    Hallo Eine Frage was heißt pnp-Syndrom im Bereich Ue hoffe auf zahlreiche rasche Antworten danke

  2. #2
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: Pnp Syndrom im bereich Ue

    Hallo Mani,
    Pnp steht für Polyneuropathie, das ist der Oberbegriff für bestimmte Erkrankungen des peripheren Nervensystems, die mehrere Nerven betreffen.
    Mit Ue ist vermutlich eine urämische Enzephalopathie gemeint. Enzephalopathie ist ein Sammelbegriff für krankhafte Veränderungen des Gehirns. Urämisch bedeutet: bei chronischem Nierenversagen oder chron. Niereninsuffizienz.

  3. #3
    Krankenschwester Avatar von kaya
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    12.10.2011
    Beiträge
    797
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Pnp Syndrom im bereich Ue

    Polyneuropathie im Bereich der unteren Extremitäten, also der Beine!

Ähnliche Themen

  1. Schmerzen im Bereich des Steißbeins
    Von Manuelw im Forum Krankenpflege
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 20:53
  2. medizinischer Eingriff im Bereich Psychiatrie
    Von schubo im Forum Schulmedizin
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2011, 15:45
  3. Borderline Bereich???
    Von Willow im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 21:13
  4. Signaleinstreuungen im Bereich der Seitenventrikel, MS?
    Von Goosemaniac im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 19:50
  5. chronische Schmerzen im BWS-Bereich
    Von claralein im Forum Krankheiten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 23:57