Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: PTBS...Umzug...komme ohne hilfe nicht klar

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "PTBS...Umzug...komme ohne hilfe nicht klar" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    58 Jahre
    Mitglied seit
    23.06.2015
    Beiträge
    4

    Standard PTBS...Umzug...komme ohne hilfe nicht klar

    ich möchte hier nun mal ein wenig von mir berichten . Ich bin mit 17 psychisch erkrankt. Damals stellte man die Diagnose Borderline. Seit 2012 ( nach einer Retraumatisierung ) stellte man fest , dass es eine kPTBS ist. Mir ist die Diagnose eigentlich egal! Aber die Symptome werden in den letzten Monaten wieder so heftig, dass ich mir nicht mehr zu helfen weiß. Disso`s, Flashbacks, SVV Suizidgedanken usw.
    Ich kann über die Auslöser nur schwer reden.....aber so viel. Mein Leben besteht aus se.uellem mißbrauch, Gewalt und sozialer Phobie. Wenn ihr mehr wissen wollt, dann helfen mir gezielte fragen um reden zu können. Bin gerne bereit Fragen zu beantworten....Entschuldigt meine Rechtschreibung aber , wenn ich " abwesend " bin passiert das häufig.
    Mein Problem ist, dass ich im März 2015 alle Zelte in meiner " alten Heimat " abgebrochen habe und nun bis September ( da hoffe ich auf einen Klinikplatz, wenn die Krankenkasse es genehmigt ) ohne theraoeutische Hilfe da stehe. Seit März kämpfe ich mich ganz ohne Hilfe durch und versuche verzweifelt einen Therapeuten zu finden ( Habe scho um die 40 kontaktiert aber Fehlanzeige !). Immer öfterd denke ich ans Aufgeben aber die Hoffnung meine Traumatherapie doch noch machen zu können hält mich immer wieder übe Wasser. Zur Zeit kann ich mein Leben aber nur sehr schwer aushalten, deshalb habe ich mich hier angemedet um etwas Kontakte zu haben und vielleicht ratschläge zu bekommen oder helfen zu können.
    Wie gesagt , ich kann so aud dem Stehgreif nicht so erzählen , würde aber gerne .....
    Also fragt ruhig, wenn ihr mir helfen wollt.
    Danke euch
    LG Ajnos

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    63 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    4.159
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: PTBS...Umzug...komme ohne hilfe nicht klar

    Hallo Ajnos!
    Vielleicht kann dir die Krankenkasse bei der Therapeutensuche weiterhelfen, da würde ich mal anrufen und Ihnen erklären, daß Du schon über 40 kontaktiert hast und keinen gefunden hast und daß Du durch Umzug eben jetzt in der Lage bist, daß Du einen neuen Th. brauchst.

    Zur Überbrückung würde ich mir einen Termin bei einem Psychiater/ärztl. Psychotherapeuten suchen, der dir dann sicher auch hilfreich zur Seite steht, bis dein Kliniktermin dann soweit ist.
    Ich hoffe, Du hast dich bei den schon angerufenen Psychologen auf die Warteliste setzen lassen, es ist leider so, daß es überall problematisch ist, einen Termin zu bekommen und irgendwann ist die Zeit dann auch vorbei und Du stehst am Anfang der Warteliste
    Liebe Grüße
    Josie

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    58 Jahre
    Mitglied seit
    23.06.2015
    Beiträge
    4

    Standard AW: PTBS...Umzug...komme ohne hilfe nicht klar

    Hallo josie,
    danke für deine Antwort.
    Leider wurde ich bei keinem der angerufenen Therapeuten auf eine Warteliste gesetzt. Nur immer zu hören bekommen : Keine Termine und auch nicht absehbar wann wieder. Ich habe es auch schon über die Krankenkasse und die kassenärztlicche Vereinigung probiertaber helfen konnten die mir auch nicht. Die Krankenkasse will nun eine Bestätigung, dass ich die 40 kontaktiert habe. Wie soll ich das bitte machen ? Die paar, die ich per Mail kontaktiert habe ,ok die kann ich nachweisen aber die die ich angerufen habe , wie soll ich das beweisen. ?
    Ich fühle mich sehr im Stich gelassen.....
    LG Ajnos

  4. #4
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    63 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    4.159
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: PTBS...Umzug...komme ohne hilfe nicht klar

    Hallo Ajnos!
    Mach eine Liste von denen, die Du angerufen hast und von den mit den Mails, kannst Du die Mail ja ausdrucken, falls von der KK überhaupt erwünscht, vermutlich kannst Du dann einen Termin bei einem Therapeuten machen, der normalerweise nur Privatpatienten behandelt.
    Diese Regelung gibt es, daß die KK dann zustimmt, wenn man alles andere versucht hat.
    Ich glaube nicht, daß Du da jetzt eine Bescheinigung brauchst, zumal das sicher nicht möglich ist, da die Therapeuten das nicht mehr wissen.
    Mach die Liste und schick sie der KK.
    Liebe Grüße
    Josie

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    58 Jahre
    Mitglied seit
    23.06.2015
    Beiträge
    4

    Standard AW: PTBS...Umzug...komme ohne hilfe nicht klar

    Danke josie,
    ja das werde ich so machen und hoffen, dass es dann mal klappt. Ich brauche nämlich dringend jemanden .....

    LG Ajnos

  6. #6
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    63 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    4.159
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: PTBS...Umzug...komme ohne hilfe nicht klar

    Hallo Ajnos!
    Vielleicht helfen dir folgende Links weiter:

    https://www.therapie.de/psyche/info/fragen/
    Stiftung Deutsche Depressionshilfe
    https://www.angst-panik-hilfe.de/
    http://www2.ptk-hamburg.de/uploads/5...len_web_2_.pdf

    Außerdem gibt es es auch über die Caritas oder ähnliche Stellen Hilfe für psychisch Kranke, in folgendem Link kannst Du auch auf die Suche nach einer Beratungsstelle in deiner Nähe machen:
    Caritasverband für die Diözese Eichstätt e.V. - Beratungsstellen für psychische Gesundheit, Sozialpsychiatrische Dienste, Caritas-Kreisstellen Eichstätt und Ingolstadt
    Behinderung und psychische Erkrankung - Online Beratung - caritas.de
    https://www.das-dach-ev.de/public/ge...g/beratung.php

    Außerdem gibt es psychiatrische Tageskliniken, da kann dir sicher der Psychiater weiterhelfen, auch Landratsämter geben das Auskunft, was bei dir in der Nähe möglich ist
    Liebe Grüße
    Josie

  7. #7
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    05.02.2015
    Beiträge
    22

    Standard AW: PTBS...Umzug...komme ohne hilfe nicht klar

    Hallo Anjos das muss ich Josie recht geben wende dich an die Krankenkasse meine Krankenkasse auch geholfen ich hatte auch auch etliche Absagen.Das du schreibst kenn ich ich drück dich mal.Wenn ich einen Flashback gabe versuch ich mich da raus zuholen ich habe für mich ein Stein aus Speckstein selber gemacht es tut aber auch einer den man mal gefunden hat.Den nehme ich in die hat fuehl ihn für Kante und Flaeche ab oder drueck ihn fester um ihn zuspueren und damit mich.Wenn ich abwesend bin male ich nur ganz einfache Dinge zbs Mandalas aus oder selber oder klimmpere auf dem Klavier oder Gitarre rum oder hoere Musik .was mir auch hilft Aufmerksamkeitsuebung also 5 Dinge im Raum beschreiben.Bild Schrank und was halt so siehst genau beschreiben wenn moeglich laut aussprechen.und dann was du riechst und wo du dich grad wahrzunehmen also wenn du irgendwo drauf sitzt wo deine Füsse spuerst deine Ruecken und so .Zur Zeit mache ich mir Stressbaender aus den loopsbaender da muss man sich konzentrieren da hab ich keine Gedanken und trage die um meine schnipsgummi so sieht's keiner und ich habe keine dumme anmache.so drueck dich mal.drueck die Daumen das du schnell einen Termin bekommst. Lg wolki

Ähnliche Themen

  1. Hilfe, Ärztin kann mir nicht helfen, weiß nicht weiter.
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 13:32
  2. Ich komme nicht mehr weiter
    Von Anonymisiert im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.11.2010, 17:05
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 19:00
  4. Beschwerden nicht klar zuzuordnen
    Von mopsi im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.11.2008, 14:58