Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 79

Thema: sexueller Missbrauch in der Kindheit

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "sexueller Missbrauch in der Kindheit" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #11
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    2.004

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard AW: sexueller Missbrauch in der Kindheit

    In der Traumatherapie geht es gerade nicht darum, das Trauma durch erzählen wiederraufzuholen, sondern durch verschiedene Therapieformen einen Umgang und eine Selbstaufarbeitung zu erreichen.
    ich kann mir darunter nichts vorstellen. Kannst du das mal ganz grob (frei nach dem Motto: Bruch => Gips) anreißen, wie das gemeint ist?







    Zu meinen Eltern habe ich einen sehr, sehr guten Kontakt und ein sehr gutes Verhältnis.


    Mein Vater meinte jetzt irgendwann mal, er hätte in der Zeit gesehen, wie ich das mit dem fressen anfing, das ihm das im Herzen weh tat und er nicht wusste, wie er mir helfen konnte.


    In der Zeit, als ich sexuell missbraucht wurde, war es in der Familie so, das mein Lieblingsbruder (und meine absolute Vertrauensperson ever) lebensgefährlich erkrankt war, sodass meine Eltern in der Zeit recht stark auf ihn fixiert waren und ich war (zu) viel alleine. Da fing ich das Fressen an. Ich durfte meinen Bruder eine lange Zeit nicht sehen, da er alles verlernt hatte und schwerst pflegebedürftig war. Mit ihm darüber reden geht leider nicht mehr, da er vor 5.5 Jahren gestorben ist.

  2. #12
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    2.004

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard AW: sexueller Missbrauch in der Kindheit

    puuuuuh.... Über neue Stichwörter hier im Forum habe ich die Seite von der http://www.schotterblume.de gefunden. Das hat mir viel input gegeben und es war mitunter ziemlich anstrengend für mich zu lesen. Bin jetzt gerade recht fertig.


    Mir ist nun klar, das ich damit anfangen werde und lasse mir mal einen Termin beim HA geben um darüber zu reden.

  3. #13
    Purzel2910
    Gast

    Standard AW: sexueller Missbrauch in der Kindheit

    Das freut mich für Dich.
    Ich wünsche Dir viel Erfolg auf Deinem Weg. Liebe Grüße C.

  4. #14
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    41 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: sexueller Missbrauch in der Kindheit

    Es gibt z.B.Therapien wie Verhaltenstherapie, Ergotherapie, Kunsttherapie, Musiktherapie, Gruppentherapie.
    Verhaltenstherapie: wenn man z.B. Angst vor etwas bestimmtem hat, dann wird das mit einem Therapeuten durch Konfrontation überstanden, z.B. Aufzugfahren bei Platzangst etc.
    Ergotherapie: mit verschiedenen Gegenständen wird etwas gestaltet, was z.B. bestimmt Symbole beinhaltet (ebebso Kunst-und Musiktherapie mit den verschiedenen Ansätzen
    Gruppentherapie: man bespricht verschiedene Themen in der Gruppe und jeder sagt etwas dazu, was es für ihn/sie bedeutet. Und jeder sagt z.B.etwas dazu, wie man mit bestimmten Gefühlen umgeht etc.
    Natürlich hat man noch Einzeltherapie, in der man sich mit seinem Gefühlen einem Therapeuten anvertrauen kann. Nur dort kann man teilweise zumindest erzählen, was einem passiert ist - ausserhalb der Tür ist das tabu.

  5. #15
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    2.004

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard AW: sexueller Missbrauch in der Kindheit

    oh Gott.... das ist ja etwas was mir ja sowas von nicht meine Wellenlänge ist...

  6. #16
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    2.004

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard AW: sexueller Missbrauch in der Kindheit

    meine damit insbesondere Ergotherapie, Kunsttherapie, Musiktherapie, Gruppentherapie.

  7. #17
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    2.004

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard AW: sexueller Missbrauch in der Kindheit

    Die Nacht bin ich mehr oder weniger durch die Hölle gegangen.


    Ich habe eben den 1. Schritt gemacht und es meiner Freundin erzählt. Jetzt war ihr mit einem klar, was mit mir los ist. Sie meinte nur, das seit etwa einem Jahr in/bei mir eine Veränderung voran gegangen ist. Da sie in der Praxis meines HA arbeitet, hat sie jetzt einfach alles in die Hand genommen und fängt morgen mit der Koordination der Hilfe/Termine an.


    Was bin ich froh, endlich diesen Schritt getan zu haben.

  8. #18
    Fühlt sich wohl hier Avatar von Filliz
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    53 Jahre
    Mitglied seit
    01.11.2008
    Beiträge
    214

    Standard AW: sexueller Missbrauch in der Kindheit

    Hallo

    Sei mächtig stolz auf Dich, diesen schweren Schritt zu wagen.

    Ich wünsche Dir alles Gute

    Tanja

  9. #19
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    2.004

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard AW: sexueller Missbrauch in der Kindheit

    Bin ich auch

    Ich bin vor allem mächtig froh darüber, so eine tolle Freundin zu haben, die mich heute morgen komplett aufgefangen hat. Sie hatte viele Fragen, hat mir erste Richtungen aufgezeigt, wie es weiter geht, was nun gemacht werden muss und das sie mir dabei hilft, das alles geregelt zu bekommen. Dieses lange Gespräche war hart für mich, hat mir aber gut geholfen.



    Langsam komme ich auch wieder runter von diesem Horrortrip, wo ich vor allem gestern drauf war. Da habe ich die verschiedensten Szenen in Bildern wieder vor mir gesehen. Es ist mir klar, das ich noch so manches mal durch die Hölle gehen werde, aber sie wird nicht mehr so schlimm werden, wie es war.

  10. #20
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    15.09.2007
    Beiträge
    15

    Standard AW: sexueller Missbrauch in der Kindheit

    Toll, dass Du Dich Deiner Freundin anvertraut hast - denn einem wahren Freund sollte man alles sagen und teilen können! Wünsche Dir alles Gute für Deine weiteren Schritte und Deinen Weg!

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unfall in der Kindheit evtl Auswirkungen??
    Von schnuckale im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.01.2012, 12:06
  2. Sexueller Missbrauch an Kindern zurückgegangen
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 18:20
  3. Grüne wollen Verjährungsfristen bei sexueller Gewalt au
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 17:50
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.03.2010, 15:00
  5. Ernährung:Das schmeckt nach Kindheit
    Von zeit.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.2008, 14:41