Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Unterschied Lorazepam und Lormetazepam

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Unterschied Lorazepam und Lormetazepam" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    46 Jahre
    Mitglied seit
    08.03.2012
    Beiträge
    19

    Standard Unterschied Lorazepam und Lormetazepam

    Hallo !

    Ich habe meinen Arzt gebeten, mir Tavor als Notfallmedikament für Panikattacken zu verordnen. Ich habe mit diesem Medikament bereits gute wenn auch wenig Erfahrung. Nun sehe ich, dass auf dem Rezept "Lormetazepam" steht. In Tavor ist aber der Wirkstoff "Lorazepam". Meine Recherchen im Internet ergeben, dass Lormetazepam eher für Schlafstörungen eingesetzt wird.
    Kennt sich jemand mit diesen zwei Wirkstoffen aus? Kann ich Lormetazepam genauso wie Lorazepam für Panikattacken einsetzen?

    Frechdachs

  2. #2

    Standard AW: Unterschied Lorazepam und Lormetazepam

    Es gehört wie Lorazepam zu den Benzodiazepine. Wieso probierst du es einfach nicht mal aus? Dann weißt du, ob es dir was bringt. Der Doc wird sich schon was bei gedacht haben.

  3. #3
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    46 Jahre
    Mitglied seit
    08.03.2012
    Beiträge
    19

    Standard AW: Unterschied Lorazepam und Lormetazepam

    Wenn, dann habe ich Tavor bisher immer in beruflichen Situationen genommen, bei Angstattacken wegen Prüfungen oder Reden. Wenn ich aber nun einen Wirkstoff nehme, der bei starken Schlafbeschwerden eingesetzt wird, dann habe ich einfach Angst davor, dass ich im Job einschlafe oder anderweitig geistig nicht mehr fit bin. Hat jemand Erfahrung mit beiden Wirkstoffen? Bzw. hat jemand schon mal Lormetazepam genommen?

  4. #4

    Standard AW: Unterschied Lorazepam und Lormetazepam

    Wieso fragst du nicht beim Arzt nach?

  5. #5
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    46 Jahre
    Mitglied seit
    08.03.2012
    Beiträge
    19

    Standard AW: Unterschied Lorazepam und Lormetazepam

    Weil er jetzt am Wochenende nicht erreichbar ist und ich gerne mit Betroffenen Erfahrungen austausche.

  6. #6

    Standard AW: Unterschied Lorazepam und Lormetazepam

    ok, hast du schon mal dran gedacht, bzgl. der Angstattacken eine Psychotherapie zu machen?

  7. #7
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    46 Jahre
    Mitglied seit
    08.03.2012
    Beiträge
    19

    Standard AW: Unterschied Lorazepam und Lormetazepam

    Eine Verhaltenstherapie wegen sozialer Phobien habe ich erfolgreich hinter mir.

  8. #8

    Standard AW: Unterschied Lorazepam und Lormetazepam

    klasse. Und eine VT noch mal wegen der anderen Ängsten wäre nicht denkbar?

  9. #9
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    46 Jahre
    Mitglied seit
    08.03.2012
    Beiträge
    19

    Standard AW: Unterschied Lorazepam und Lormetazepam

    Ich habe keine anderen Ängste.

  10. #10

    Standard AW: Unterschied Lorazepam und Lormetazepam

    Zitat von Frechdachs99 Beitrag anzeigen
    Wenn, dann habe ich Tavor bisher immer in beruflichen Situationen genommen, bei Angstattacken wegen Prüfungen oder Reden.
    Zitat von Frechdachs99 Beitrag anzeigen
    Ich habe keine anderen Ängste.
    ein Widerspruch in sich...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. unterschied rheumaknoten - osteophyten
    Von Schlumpfine im Forum Rheumatische Erkrankungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.03.2012, 14:40
  2. Was ist der unterschied zwischen Dissoziieren u DIS
    Von Zaubersonne72 im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 22:37
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 11:25
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 18:30
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.04.2007, 23:50