Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: amoxicillin

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "amoxicillin" im "Schulmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Fühlt sich wohl hier Avatar von jess
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    47 Jahre
    Mitglied seit
    26.12.2010
    Beiträge
    154

    Standard amoxicillin

    hallo! Nach 10 tage einnahme von 1000mg vertrage ich jetzt plötzlich keine gesichtscreme mehr.Wer kennt sowas?was is da los.mfg

  2. #2
    Krankenschwester Avatar von kaya
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    12.10.2011
    Beiträge
    797
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: amoxicillin

    Hallo jess,

    hoffe Deiner Hand geht´s besser.

    Nach der hochdosierten Antibiotikagabe tauchen häufig Hautirritationen auf. Das legt sich aber wieder. Im Moment solltest Du eine Creme benutzen, die frei ist von Parfum und Konservierungsstoffen.

    LG Vera

  3. #3
    Fühlt sich wohl hier Avatar von jess
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    47 Jahre
    Mitglied seit
    26.12.2010
    Beiträge
    154

    Standard AW: amoxicillin

    Hallo Kaya! Sowas habe ich mir schon gedacht.Werde aber trotzdem mal zum Hautarzt gehn,einen allergie test machen lassen.Weil ich mir auch die Haare färbe usw.
    Mich macht was anderes sorgen.Amoxicillin ist doch ein schimmelpilz.Und ich bin reagiere laut prik test (oder wie immer der heißt) auf schimmelpilz zb in Wohnungen.
    Danke das du nachfragst.Mit meiner hand ist soweit alles in ordnung.Auch das schwarz-bläuliche ist verschwunden.Es spannt auch nix mehr.Was bleibt is der Schock,wie schnell sowas gehn kann.Und vor allem,aus so einer kl.Blase.
    LG

  4. #4
    Fühlt sich wohl hier Avatar von Malu
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    64 Jahre
    Wohnort
    Berlin
    Mitglied seit
    22.07.2006
    Beiträge
    133

    Standard AW: amoxicillin

    Hallo jess,

    Antibiotika und somit auch Amoxicillin sind keine Pilze oder Bakterien, sondern deren Stoffwechselprodukte. Damit wehren sich diese Organismen gegen ihre Feinde und verschaffen sich dadurch einen Wachsttumsvorteil.

    Zur Arzneimitteltherapie verwendet man Substanzen, die entweder vollsynthetisch, teilsynthetisch oder biotechnologisch (in Zellkulturen) gewonnen werden. Selbst bei den Produkten aus Zellkulturen wird nur das Antibiotikum "geerntet", nicht die Organismen selbst.
    Also sollte auch deine Schimmelpilzallergie hier keine Probleme machen.

    LG Malu

Ähnliche Themen

  1. Frage Amoxicillin aufhören oder nehmen?
    Von beni im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 14:33