Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Bettbeutel Wechsel bei suprapubischem Katheter

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Bettbeutel Wechsel bei suprapubischem Katheter" im "Schulmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Medizinstudentin
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    36 Jahre
    Mitglied seit
    27.03.2012
    Beiträge
    6
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Frage Bettbeutel Wechsel bei suprapubischem Katheter

    Hallo zusammen,
    ich hab da doch noch mal eine Frage zum Thema Beutelwechsel.
    Ich habe tagsüber immer die 500ml-Beinbeutel. Hatte hier dann schon den Tipp bekommen, für nachts am Auslass des Beinbeutels den 2000ml-Nachtbeutel anzuschließen. das mach ich auch so, d.h. der Beinbeutel ist immer dran (wird nach 3 Tagen gewechselt) und abends kommt der große Beutel unten dran (mit desinfizieren und so).
    Jetzt frage ich mich, wie oft ich eigentlich die Nachtbeutel wechseln soll, sind ja nur so ganz normale Beutel ohne irgendwelche speziellen Filter und so.
    und: sind diese Nachtbeutel eigentlich erstattungsfähig? die zwei Beutel, die ich bisher verwendet hab, hatte ich noch von der Klinik bekommen. und der Urologe, den ich mir nach dem Klinikaufenthalt (Gyn) gesucht hab, ist mir bislang nicht so sympathisch... daher frag ich lieber hier...
    Liebe Grüße

  2. #2
    Krankenschwester Avatar von kaya
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    12.10.2011
    Beiträge
    764
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Bettbeutel Wechsel bei suprapubischem Katheter

    Die Verordnungsfähigkeit richtet sich danach, ob die Urinableitungssystemme = Beutel, die GKV-Vorgaben erfüllen. Damit kennt sich Dein Urologe aus. Er kann Dir die entsprechenden Hilfsmittel verordnen.

    Zum Wechselintervall: die ganz einfachen Bettbeutel sind eigentlich Einmalartikel! Wenn Du sie länger benutzt (benutzen musst), solltest Du sie spätestens nach 7 Tagen entsorgen.

  3. #3
    Medizinstudentin
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    36 Jahre
    Mitglied seit
    27.03.2012
    Beiträge
    6
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Bettbeutel Wechsel bei suprapubischem Katheter

    Danke dir!! hatte die Beutel jetzt immer eine Woche lang benutzt. hatte ja nur zwei.... und beim Uro vergessen anzusprechen, da war schon sooo viel zu erklären, dass es mir durch die Lappen gegangen ist...
    musste heute morgen spontan sowieso zum Urologen, weil mir beim Schwimmen gestern das Pflaster undicht geworden ist. werd mal in der Apotheke nach ner Alternative fragen, Opsite soll ganz gut sein. die Blase ist lt. Ultraschall ok, der Schlauch da, wo er hingehört und Antibiotika nehm ich z.Zt eh noch wegen ner Blasenentzündung. und Bettbeutel hab ich mir jetzt auch aufschreiben lassen - steht auch "Einwegbeutel" drauf, zum Glück aber welche mit Auslass - sonst müsste ich da immer morgens vorm Wegschmeißen ne Ecke abschneiden, solche doofen Einmalbeutel gibts ja auch... hab gleich 30 Stück, bin also gut gerüstet und mit 5 Euro auch gut fürs gequälte Studentenportemonnaie

  4. #4
    Krankenschwester Avatar von kaya
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    12.10.2011
    Beiträge
    764
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Bettbeutel Wechsel bei suprapubischem Katheter

    Besorg` Dir -statt Opsite-Folie- lieber reguläre Duschpflaster. Gibt´s von verschiedenen Herstellern. Die halten besser und sind dichter.
    Du brauchst dann mindestens 10x15 cm, weil Du den Schlauch und den Stöpsel unter dem Pflaster unterbringen musst.

  5. #5
    Medizinstudentin
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    36 Jahre
    Mitglied seit
    27.03.2012
    Beiträge
    6
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Bettbeutel Wechsel bei suprapubischem Katheter

    Vielen lieben Dank für deine guten Tipps geh gleich noch mal bei der Apotheke vorbei, das Pflaster das ich hatte, war auch 10x15cm, war gut, allerdings war der Verband an der Einstichstelle zu breitflächig. werd das also zum Schwimmen platzsparender verbinden.

Ähnliche Themen

  1. Suprapubischer Katheter
    Von Vampy im Forum Schulmedizin
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 26.06.2016, 10:15
  2. Wechsel in die Erwachsenenmedizin bei der J2 planen
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 17:20
  3. Diskussionen um Wechsel von Fischer zur Pharmalobby
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.03.2011, 18:10
  4. Transurethraler Katheter
    Von tom252 im Forum Schulmedizin
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 10:21