Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Erektionsprobleme mit 18?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Erektionsprobleme mit 18?" im "Schulmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    28 Jahre
    Mitglied seit
    30.01.2015
    Beiträge
    2

    Standard Erektionsprobleme mit 18?

    Hallo,


    Seit 2 Monaten überlege ich zum Arzt zu gehen, nun werde ich mir endlich einen Termin geben lassen. Ich konnte mich nicht vorher überwinden, weil ich Angst habe das ich operiert werden muss. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, wie man es anders behandeln soll. Ich erzähle mal kurz worum es geht...


    Es fing im Juni an... Nach dem Masturbieren ging ich auf Toilette, direkt danach spürte ich ein schmerzhaftes ziehen in meinen Penis. Eine Stunde lang musste ich es ertragen. Ich bekam mehrere Tage keine Erektion mehr, nur 1 oder 2 mal ging es mit Schmerzen und sehr viel Mühe. Jedes mal wenn das Blut in den Penis fließ, fühlte er sich sehr schwer und unangenehm an, ab einem Gewissen Punkt stichte es in der Eichel und die Erektion war vorbei. Spätestens nach einer Woche war aber alles wieder okay.


    Nur eines blieb: Ich weiß das hört sich jetzt komisch an, aber unter der Dusche bekomme ich keine Erektion mehr? Es taucht jedes mal diese Schweregefühl im Penis auf und dann läuft das Blut nach der Hälfte (halbe Erektion) wieder in die entgegengesetzte Richtung.


    Nun nachdem sonst alles wieder okay war, bekam ich im Dezember ein ähnliches Problem. Beim Masturbieren drückte ich ausversehen meine Eichel zu fest, danach tat es dort ein bisschen weh. Ein paar Tage später bekam ich ein stechen im Penis, keine konkrete Stelle... mal an der Eichel, mal mehr in der Mitte, nur unten halt nie. Das fand ich aber nicht weiter problematisch da es immer nur 1 bis 5 Sekunden anhielt, danach kam es entweder einen kurzen Moment danach noch einmal oder erst nach ein paar Stunden. Letzten Endes habe ich es aber seit 2 Monaten täglich ein paar mal. Es sind keine Schmerzen... Manchmal denke ich das ich mir das nur einbilde, bin mir da aber selbst nicht ganz sicher.


    Dann kommt hinzu das ich seit diesem Vorfall ein paar Erektionsprobleme habe. Sonst bekam ich sicher bis zu 15 mal am Tag eine Erektion. Da reichte es schon nur kurz an Sex zu denken oder ein Mädchen das mir gefällt oder halt einfach nur müde zu sein und zu entspannen. Heute geschieht dieses nur noch 2 bis 3 mal am Tag und die Erektion ist viel schwächer, man muss oft mit der Hand ein wenig nachhelfen.


    Wie gesagt das ist erst seit diesem Vorfall so... Ich bin 18 Jahre alt.


    Ich mache mir große Sorgen wie wohl die Behandlung aussieht. Was könnte wohl auf mich zu kommen? Ehrlich ich möchte keine Operation! Ich hoffe echt die Medizin ist heute so weit das man dieses mal eben ganz simpel mit Tabletten lösen kann.


    Impotent werde ich doch nicht oder?


    Auf einer Skala von 0 bis 10 wie schlimm ist es?


    Entschuldigung wenn so eine Frage nicht erlaubt sein sollte, ich konnte einfach keinen ganzen Monat warten bis ich endlich einen Termin habe. Das macht mich so wahnsinnig...


    Also joa dankeschön wenn mir Jemand die Frage beantworten kann :)

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.616
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Erektionsprobleme mit 18?

    Hallo Fabian 96,
    Eine Op wirst Du sicher nicht benötigen. Nur bei einer Penisfraktur ist eine Op notwendig, und da hättest Du andere Symptome. Alles weitere musst Du dann mit dem Arzt besprechen. Nur keine Sorge, das wird schon wieder.
    LG gisie

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    28 Jahre
    Mitglied seit
    30.01.2015
    Beiträge
    2

    Standard AW: Erektionsprobleme mit 18?

    Ändert es was wenn ich sage, das es links an der Eichel bei Berührungen weh tut?

  4. #4
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.616
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Erektionsprobleme mit 18?

    Hallo,
    nein
    gisie

Ähnliche Themen

  1. Erektionsprobleme?
    Von Manu94 im Forum Schulmedizin
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.04.2013, 23:10
  2. Erektionsprobleme mit 27??? HILFE
    Von Rolf27 im Forum Schulmedizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2011, 11:24
  3. Erektionsprobleme nach Hydrocelen-OP
    Von bambus81 im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 11:12
  4. Erektionsprobleme
    Von gerd210 im Forum Schulmedizin
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 21:44