Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Fingeramputation

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Fingeramputation" im "Schulmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    2.022

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard Fingeramputation

    Bei einer Amputation im zweiten Glied des Zeigefingers: Bis zu welcher Amputationshöhe im zweiten Glied ist das zweite Gelenk noch aktiv beweglich?

  2. #2
    Gesperrt
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    08.07.2022
    Beiträge
    40

    Standard AW: Fingeramputation

    Hallo,

    vermutlich wird das nicht mehr gelesen, aufgrund des Datums, vielleicht hilft es ja anderen in the future:


    wird der Zeigefinger proximal des PIP-Gelenks amputiert, so übernimmt der Mittelfinger primär die Aufgaben bei Präzisionsgreifformen. Bei erhaltener MP-Gelenk-Funktions, kann ein Zeigefingerstumpf jedoch noch für den "unmotorischen-Griff" benutzt werden. Bei Amputationen im proxi. Bereich der PIP-Gelenke, kann der verbleibende Stumpf nur noch vom Musculi lumbricales sowie der Strecksehne bewegt und bis 45G (sofern möglich) gebeugt werden.
    Geändert von DocJulian (25.07.2022 um 11:04 Uhr)