Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Laborwerte beurteilen (Hormonprofil)

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Laborwerte beurteilen (Hormonprofil)" im "Schulmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    2.050

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Frage Laborwerte beurteilen (Hormonprofil)

    Hallo,

    wie würdet ihr als Arzt folgendes Hormonprofil beurteilen (Patient: männlich, 24 Jahre alt) und zu was würdet ihr raten?

    LH: 2.5 mlU/ml (0.8-7.5)
    Prolaktin: 2.65 ng/ml (2.5 - 17)
    SHBG: 21 nmol/l (10-60)
    Testosteron: 7 nmol/l (14-31)
    Freier Androgenindex: 33 (20-100)

    Vielen Dank für die Meinungen!
    Anon

  2. #2
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    36 Jahre
    Mitglied seit
    29.06.2012
    Beiträge
    1

    Standard AW: Laborwerte beurteilen (Hormonprofil)

    Der Patient bin ich.

    Geschlechtsmerkmale: Hoden sind normalgroß und im Ultraschall unauffällig. Normale Schambehaarung. Körperbehaarung am Oberkörper kaum vorhanden. Bart sehr spärlich.

    Zu Vorhandensein/Nichtvorhandensein von Beschwerden verrate ich zunächst nichts, denn mich interessiert eure "unvoreingenommene" Meinung anhand der "Hard facts".

Ähnliche Themen

  1. Verstehe meine Laborwerte nicht - bitte Hilfe
    Von Notna im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 00:34