Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Nächtliches Einnässen mit 21

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Nächtliches Einnässen mit 21" im "Schulmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1

    Standard Nächtliches Einnässen mit 21

    Es geht um meinen Freund. Er ist 21 und hat schon häufer nachts ins Bett gemacht. Jedoch passierte das nur alle paar Wochen oder Monate. Am Anfang stand das eigentlich immer im Zusammenhang mit Alkohol. D.h. nach Feiern, wo er viel getrunken hatte (also betrunken war), hatte er nachts ins Bett gemacht. Ich schob den unwillkürlichen Harnabgang immer auf den tiefen Schlaf durch den Alkohol. Jetzt hatten wir allerdings den Fall, dass es auch unter "normalen" Umständen passiert ist. Er hatte Spätschicht und ging erst um 4 Uhr morgens in Bett. Als er um 12 Uhr mittags aufgestanden ist, war das komplette Bett nass. Es sind auch immer größere Mengen, also nicht nur ein paar Tropfen. Er merkt es aber überhaupt nicht, also wird auch nicht wach davon.

    Liegt das einfach nur am tiefen Schlaf, wenn er was getrunken hat bzw. wenn er sehr erschöpft ins Bett geht?

    Er hat bereits vom Hausarzt eine Überweisung zum Urologen bekommen, da er seit Monaten unregelmäßig beim Wasserlassen ein Stechen im Unterleib verspürt. Kann das damit im Zusammenhang stehen? Er will das nächtliche Einnässen dem Urologen nicht sagen. Ich finde aber dass das nicht normal ist und vielleicht doch gesundheitliche Ursachen hat.

    Ich wäre sehr dankbar für Ratschläge

  2. #2
    Altenpflegerin Avatar von Sylvia
    Name
    Sylvia
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    63 Jahre
    Wohnort
    Berlin
    Mitglied seit
    20.10.2008
    Beiträge
    256
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Nächtliches Einnässen mit 21

    Hallo,ich bin kein Urologe aber dein Freund sollte dem Urologen unbedingt sagen ,das er Nachts einnässt.Ich denke es ist ein wichtiges Symptom.Kann vielleicht mit seinen Schmerzen im Unterleib zusammen hängen.Alles ist wichtig.
    Lg. Sylvi

  3. #3
    Justitia
    Gast

    Standard AW: Nächtliches Einnässen mit 21

    Hallo,

    das nächtliche Einnässen halte ich auch für ein wichtige Information. Könnte sich Dein Freund mit dem Begriff "nächtliche Inkontinenz" vielleicht eher zur Informationsweitergabe bewegen lassen?

    MfG Ulrike

  4. #4
    Mag Menschen Avatar von katzograph
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    75 Jahre
    Wohnort
    Lübeck
    Mitglied seit
    20.02.2008
    Beiträge
    670

    Standard AW: Nächtliches Einnässen mit 21

    Hallo muschkaline,

    Bettnässen von Menschen, die älter sind als 3 Jahre, gilt in der Medizin als Krankheit.
    Für eine solche Krankheit (z.B. Reizblase) kann man nichts und es muß daher auch niemanden peinlich sein, das seinem Arzt zu erzählen. Es ist ja auch keinem peinlich, wenn er unter Nasenbluten oder Bluthochdruck leidet. Der Arzt kann natürlich nur helfen, wenn er weiß, was an Beschwerden vorliegt. Du solltest Deinem Freund das klar machen und ihn dazu bewegen, seinem Arzt unbedingt davon zu berichten.

    Gute Besserung wünscht
    katzograph

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    13.09.2010
    Beiträge
    1

    Standard AW: Nächtliches Einnässen mit 21

    Hallo,
    wir sind zwei Schülerinnen eines Gymnasiums und nehmen an dem Projekt „Jugend Forscht“ teil. Wir befassen uns mit der Erforschung des nächtlichen Einnässens bei Jugendlichen und Erwachsenen, das wäre auch das genannte Problem das hier im Forum bereits diskutiert wurde.

    Damit wir in unserer Forschung voranschreiten, haben wir einen Fragebogen entwickelt, der uns und Ihnen helfen wird, mehr über die Krankheit herauszufinden, und wir hoffen, wir können mit weiteren Ergebnissen auch hier neue Anregungen liefern.

    Dafür benötigen wir allerdings Hilfe von Ihnen und weiteren Betroffenen. Dazu haben wir zusammen mit einer Ärztin einen Fragebogen entwickelt, der sich auf unserer Homepage befindet (Forschungsprojekt zur chronisch nächtlichen Harninkontinenz - Fragebogen zum Thema). Der Fragebogen ist ANONYM.

    Wir würden uns wirklich sehr freuen, wenn dies hier auf Akzeptanz stoßen würde.

Ähnliche Themen

  1. Atemprobleme, nächtliches schwitzen
    Von Maike89 im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 10:21