Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Nerv getroffen bei Blutabnahme?!

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Nerv getroffen bei Blutabnahme?!" im "Schulmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    44 Jahre
    Mitglied seit
    14.03.2012
    Beiträge
    1

    Standard Nerv getroffen bei Blutabnahme?!

    Hallo,
    ich habe gerade das gleiche erlebt wie damals schon eine andere Userin "missmalibu". Ein höllischer Schmerz während der Blutabnahme, danach ein taubes Gefühl auf dem Unterarm (mittig). einen Tag später kam dann der Schmerz, wenn ich den Arm strecke um zum Beispiel nach etwas zu greifen, oder den Arm beuge. Der Schmerz ist aber immer an der gleichen Stelle, punktuell... in der Mitte des Unterarms... schwierig zu beschreiben. Wenn ich Koordinaten dafür geben müsste ich sagen: Unteram, Mitte, auf Höhe des Zeigefingers.
    Auslösen kann ich den Schmerz auch, wenn ich auf die Einstichstelle (Armbeuge) drücke.
    Halte ich den Arm ruhig, schmerzt es auch nicht...
    Das ganze hab ich nun seit einer woche und es wird nicht besser. Ich war heute nochmal beim Hausarzt aber auch da heißt es nur "ABWARTEN". Ziemlich unbefriedigend, wenn man nicht weiß, ob das je wieder weggeht.
    Kälte empfinde ich als unangenehm. Was sollte man nun tun?
    Den Arm schonen? ...oder gerade den Arm bewegen, damit die Heilung angeregt wird.
    Bin ratlos und ziemlich in Sorge. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und diese positiv hinter sich gebracht?
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
    Vielen Dank schonmal im Vorraus.
    Gruß,
    Nicole

  2. #2
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    45 Jahre
    Wohnort
    Wurster Nordseeküste
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    2.914
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Nerv getroffen bei Blutabnahme?!

    Bei mir ist das auch mal passiert, ging aber nach einer Weile von alleine weg.

    Ich würde den Arm schonen. Nervenreizungen können eine Weile dauern.

    Gruß

    Michael

Ähnliche Themen

  1. Angesteckt bei Blutabnahme.?
    Von disteffi 73 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 08:29
  2. Lumbalpunktion: Nerv getroffen ????
    Von Leviane im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 12:31
  3. Hiv durch Blutabnahme?!
    Von lu25 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 21:53