Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Thema: Erosion Harnröhre

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Erosion Harnröhre" im "Urologische Sprechstunde" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #21
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    25.12.2017
    Beiträge
    23

    Standard AW: Erosion Harnröhre

    Danke dir Josie!
    Ich entferne ja keinen Wundschorft - dieser geht von selbst wieder weg (durch wasserlassen) - wie gesagt ich stecke mir ja nichts in die Harnröhre...

  2. #22
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.407
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Erosion Harnröhre

    Hallo Abc!
    Ich entferne ja keinen Wundschorft - dieser geht von selbst wieder weg
    Das mag zwar sein, daß der Wundschorf durch das Wasserlassen abgeht, aber genauso gut kann es hiervon kommen, das hast Du in deinen letzten Beiträgen geschrieben und das ist sehr wohl eine Manipulation:

    habe ich den Zwang entwickelt täglich ca 40-70 mal die Harnröhre bzw. Harnröhrenausgang mit den Fingern zu öffnen um mit einer Taschenlampe hineinzuleuchten
    Liebe Grüße
    Josie

  3. #23
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    71 Jahre
    Mitglied seit
    21.08.2018
    Beiträge
    34

    Standard AW: Erosion Harnröhre

    Hallo Abc777,
    na, das ist in Ordnung wenn Du Dir kein Öl in die Harnröhre schmieren willst.Tausende von Patienten sind in der Behandlung von Wunden über Jahrzehnte mit dem genannten Öl, das es auch gereinigt in einer Apothekenfassung gibt, sehr gut gefahren. Bei uns steht es in der Hausapotheke.
    Viel Erfolg

  4. #24
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    25.12.2017
    Beiträge
    23

    Standard AW: Erosion Harnröhre

    @Pit47 - es ist ja keine tiefe wunde oder ähnliches - eine Erosion ist ja nur eine oberflächliche Rötung, es brennt ja auch beim wasserlassen nicht...
    @josie, ja du hast recht, natürlich ist das eine bestimmte Art von Manipulation. Was mich nur verwundert...ich schaue ja auch, wenn keine Rötung vorhanden ist übermäßig oft nach, und trotzdem hatte ich 4 Wochen Ruhe?! Gerade auch seit Montag habe ich extrem oft nachgesehen - allerdings wurde es eher besser als schlechter...daher weiß ich wirklich nicht ob es nur durch diese Art von Manipulation geschieht? Weißt du was ich meine?

  5. #25
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    25.12.2017
    Beiträge
    23

    Standard AW: Erosion Harnröhre

    @josie und @gisie63 - habe eben mit dem Labor telefoniert, in meiner gestern abgegebenen Urinprobe (Erstrahlurin) (Urinkultur direkt im Labor) ist nichts pathogenes gewachsen (nur Normalflora) - das ist ja soweit normal, dass man Keime der Normalflora findet, oder? (wie der Name schon sagt)

  6. #26
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.599
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Erosion Harnröhre

    Naja im ersten Strahl werden sicher immer ein paar Keime sein. Das ist normal.
    LG gisie

  7. #27
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    71 Jahre
    Mitglied seit
    21.08.2018
    Beiträge
    34

    Standard AW: Erosion Harnröhre

    Hallo Abc777,
    irgendwie scheinst Du das nicht zu verstehen.Ich habe von Abheilung der Wunden gesprochen.Meist Du denn, dass eine Erosion keine Wunde ist?Du kannst es auch als "Gewebeschaden" bezeichnen.Ich habe das Gefühl, dass Du Dich verzettelst mit all den Urinuntersuchungen.
    LG

  8. #28
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.407
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Erosion Harnröhre

    Hallo Abc!
    eine Erosion ist ja nur eine oberflächliche Rötung, es brennt ja auch beim wasserlassen nicht...
    Bei einer Erosion ist die Hautoberfläche geschädigt, wie bei einer Schürfwunde, wenn es eine Rötung ist, und die Haut intakt ist, dann ist es keine Erosion
    Liebe Grüße
    Josie

  9. #29
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    25.12.2017
    Beiträge
    23

    Standard AW: Erosion Harnröhre

    Musste es bei einer klassischen schürfwunde nicht brennen beim wasserlassen? Das hatte ich ja zu keiner Zeit...

    naja die urinorobe war ja ohne Befund, somit werde ich nun erstmal nur 2-3 x täglich in die Harnröhre schauen und hoffe das sich mein Zwang dann mit der Zeit gibt...die Erosion ist übrigens schon so gut wie weg...

  10. #30
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.407
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Erosion Harnröhre

    Musste es bei einer klassischen schürfwunde nicht brennen beim wasserlassen? Das hatte ich ja zu keiner Zeit...
    Drum ist es keine Erosion sondern ein Rötung
    Liebe Grüße
    Josie

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Harnröhre zu eng?
    Von kirsche19 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.05.2017, 20:27
  2. Brennen in der Harnröhre?
    Von MarioMuecke1993 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 17:27
  3. Schleim aus der Harnröhre
    Von knockknock im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 01:50
  4. Kribbeln in der Harnröhre
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.2011, 18:38
  5. KV Bayerns warnt vor Erosion der ambulanten Versorgung
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 20:00