Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 34 von 34

Thema: Erosion Harnröhre

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Erosion Harnröhre" im "Urologische Sprechstunde" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #31
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    25.12.2017
    Beiträge
    23

    Standard AW: Erosion Harnröhre

    Naja als ich vor 9 Monaten das erste mal eine Rötung hatte die tagelang blieb, meinte mein Urologe das nennt sich Erosion, daher benutze ich den Begriff...
    naja es ist ja schon so gut wie weg. Gehe nächste Woche nochmal zu nem neuen Urologen, mal sehen was er dazu sagt...

  2. #32
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    25.12.2017
    Beiträge
    23

    Standard AW: Erosion Harnröhre

    hallo zusammen,
    so nachdem ich heute nochmal bei einem neuen urologen war, sagte dieser zu mir ebenfalls das alleine eine rötung der harnröhre noch keinen krankheitswert hat - so kann ich auch, wenn die rötung vorhanden ist masturbieren und/oder sex haben, da es eben normal ist.
    mir bleibt wohl nichts anderes übrig als es als normal anzusehen...komisch finde ich es trotzdem, heute morgen war es auch wieder leicht rötlich und die haut sah gereizt aus, obwohl ich die letzten tage nie mehr als 5 mal am tag nachgesehen habe...

    LG abc

  3. #33
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    71 Jahre
    Mitglied seit
    21.08.2018
    Beiträge
    34

    Standard AW: Erosion Harnröhre

    na, dann ist es doch gut, dann kannst Du weiter leben wie bisher.

  4. #34
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    25.12.2017
    Beiträge
    23

    Standard AW: Erosion Harnröhre

    hallo zusammen,
    ich melde mich mal zu dem Thema...
    nachdem ich die letzten Wochen so gut wie gar nicht nachgesehen habe (höchstens 5 mal am Tag auf den Tag verteilt).
    Einmal gab es morgen nach dem aufstehen eine Rötung (komischerweiße direkt vor einem Arztbesuch -> Angst bzw. Aufregung vor dem Termin...)
    Gestern konnte ich dann aber mehr oder weniger genau sehen woran es liegt. Ich war duschen, zog meine Boxershort an und setzte mich hin, als ich nach ca. 15-20 minuten aufstand hatte klebte wohl die Schlaumhaut der Öffnung kurzzeitig an der Unterhose und reizte diese. Die Schleimhaut wurde direkt recht rot für einige minuten bis sie mehr oder wenig abflachte, und nach 2 Stunden war eigentlich gar nix mehr zu sehen. Fürchte es lag daran, dass vorne an der Spitze noch etwas feucht vom duschen war...


    Ich verstehe das nicht, ich bin doch nicht der einzige beschnittene Mann auf der Welt und merken tut man das schon wenn die Haut da unten an der Unterhose klebt...


    Ich bin seit 7 Jahren beschnitten, warum macht es erst jetzt "Probleme"...


    Aufgrund meines CPPS und der Angst kamen natürlich dann auch urologische Symptome wie verspannungen, vermehrter Harndrang, erschwertes wasserlassen (auch weil Blase einfach nie wirklich voll) und auch andere körperliche Symptome wie Angst, Aufgeregtheit, nicht einschlafen können...


    Heute morgen sieht es so aus, als wäre nie etwas gewesen...

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Harnröhre zu eng?
    Von kirsche19 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.05.2017, 20:27
  2. Brennen in der Harnröhre?
    Von MarioMuecke1993 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 17:27
  3. Schleim aus der Harnröhre
    Von knockknock im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 01:50
  4. Kribbeln in der Harnröhre
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.2011, 18:38
  5. KV Bayerns warnt vor Erosion der ambulanten Versorgung
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 20:00