Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: Harnleiter Fistel

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Harnleiter Fistel" im "Urologische Sprechstunde" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #11

    Standard AW: Harnleiter Fistel

    Hi zusammen,
    ich habe mir ja vor 4 Wochen eine zweite Meinung eingeholt und auf eine OP gedrängt. Dies wurde aber abgelehnt da das Narbengewebe noch zu frisch sei.... Der Arzt meinte ich soll ein Dauerantibiotikum nehmen und dann ist er sich sicher das das Loch zuheilen würde. Er war wirklich sehr nett und hat sich viel Zeit für mich genommen. Anfang Juli habe ich nochmal einen Termin zum Schienenwechsel evtl werden diese auch raus gelassen.... Seit 3 Wochen ist es nämlich tatsächlich so das ich keinen Urin mehr über die Scheide verliere.... Da hatte ich jetzt Hoffnung das das Loch zu heilt. Bis ich hier bei einem niedergelassenen Urologen war, der meinte das das nicht möglich sei das das Loch so zuheilt..... Aber ein gutes Gefühl hatte ich bei dem eh nicht.... Allerdings hat er mich trotzdem verunsichert....

    Also ist es denn ein Zeichen das das Loch zuheilt wenn kein Urin mehr über die Scheide abfließt?

    Danke schonmal für die Antworten

  2. #12
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.599
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Harnleiter Fistel

    Hallo Hundeführer,

    Also ist es denn ein Zeichen das das Loch zuheilt wenn kein Urin mehr über die Scheide abfließt?


    Ja, das ist ein sehr gutes Zeichen!
    Alles Gute
    gisie

  3. #13

    Standard AW: Harnleiter Fistel

    Huhu das klingt doch super
    allerdings sagt da jeder was anders.... Ein Arzt meinte es sei unmöglich das das so zu heilt und muss auf jedenfall operiert werden. Ein anderer sagt das der Urin durch die Schienen einfach nur gut abgeleitet wird und deshalb kein Urin mehr aus der Scheide läuft. Da frage ich mich aber dann warum die Schienen nicht direkt schon gut abgeleitet haben. Der Urinfluss ist ja jetzt völlig weg, egal wie voll die Blase ist, und die Schienen trage ich ja schon 4 Wochen. Dann hätte der Urinfluss doch direkt besser sein müssen nach Einsetzen der neuen Schienen oder nicht?

    Am 16.7.18 sollen die Schienen wenn nötig gewechselt werden.... Da werde ich dann ja mehr wissen.... Der Arzt wollte die alten Schienen entfernen und dann die Harnleitern einmal anspülen und schauen was passiert.....

  4. #14

    Standard AW: Harnleiter Fistel

    Hei Gisie, wie ist das eigentlich mit der körperlichen Belastung? Ist es besser mehr ruhe zu geben? Oder darf ich bissel Rad fahren, Haushalt usw Wie sieht es da aus?

    Danke dir schonmal

  5. #15
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.599
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Harnleiter Fistel

    Hallo Hundeführer,
    Du darfst eigentlich alles machen, solange Du dabei keine Schmerzen hast. Dabei denke ich auch an die Schiene, das kann eben schon drücken oder auch scheuern. Probier es einfach aus. Ein bisschen Haushalt geht auf jeden Fall.
    LG gisie

  6. #16

    Standard AW: Harnleiter Fistel

    Probleme habe ich eigentlich nur beim Laufen, da merke ich die Schienen in der Blase, das is sehr unangenehm, ansonsten merk ich die eigentlich nicht.

  7. #17
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.599
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Harnleiter Fistel

    Hallo,
    über solche Missempfindungen berichten viele Betroffene.
    Aber vielleicht geht es ja mit Fahrradfahren.
    LG gisie

  8. #18

    Standard AW: Harnleiter Fistel

    Ich muss nochmal kurz fragen, wie genau funktionieren Harnleiterschienen? Läuft da der Urin nur ausschließlich durch die Schiene? Oder läuft das meisste durch die Schiene und etwas auch noch an der Schiene vorbei durch den Harnleiter? Muss ja was zwischen Harnleiter und Schiene laufen sonst würden die Schienen ja trocken laufen oder?�� zumindest war da im Krankenhaus die Rede von, deshalb soll man ja min 3 Liter trinken....

  9. #19
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.599
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Harnleiter Fistel

    Hallo,
    Oder läuft das meisste durch die Schiene und etwas auch noch an der Schiene vorbei durch den Harnleiter?
    Genau so.
    LG gisie

  10. #20

    Standard AW: Harnleiter Fistel

    Hallo, also nach 10 Wochen dichtigkeit wurde die Harnleiterschiene entfernt und was soll ich sageb es fing nach 5 Stunden wieder an über die Scheide abzulaufen (Urin). Vor knapp 2 Wochen wurde ich jetzt mit dem davinci Roboter unterstützend minimalinvasiv operiert. Heute wurde nach 10 Tagen der Blasenkatheter entfernt, mir wurde auch gesagt das ich evtl vorübergehend Inkontinent werden könnte, so ab und zu verliere ich auch Urin, wie lange brauch das bis der Muskel wieder einigermaßen funktionsfähig ist? Kann man da ne zeitspanne nennen? Mache mir halt Sorgen �� nach dem ganzen scheiss den ich erlebt habe ja auch verständlich denke ich... würde mich über Antwort freuen.... lg Claudi

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. vergrößerter Harnleiter
    Von Anonymisiert im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2013, 10:07
  2. Sekretaustritt aus Harnleiter
    Von Anonymisiert im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 21:31
  3. Fistel
    Von StefanC im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 17:26
  4. doppelniere, 3.harnleiter-> op
    Von survivor im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 13:13