Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Hilfe Urin

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Hilfe Urin" im "Urologische Sprechstunde" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    25.12.2017
    Beiträge
    35

    Standard Hilfe Urin

    Lieber Community
    ich war heute zur normalen Kontrolle beim Urologen. Ich habe heute sehr wenig (fast nur Kaffee) getrunken, bei der Urinuntersuchung kam nur raus, das rote & weiße Blutkörperchen an der Grenze sind, wird zur Kultur weitergeleitet.
    ich habe keinerlei Beschwerden, Prostata ist normal. Mein Arzt meinte auch das sowas völlig normal ist in der Regel!
    wie sehen sie das? Grund zur sorge oder ein ‚normaler‘ harmloser Befund?
    wer mich kennt, weiß ja das ich ein angstpatient bin und Angst vor urethritis/prostatitis habe da ich lange unter einem CPPS litt, die letzten 4 Monate ging es mir so gut wie jahrelang nicht mehr, daher bin ich noch mehr verwirrt
    danke

  2. #2
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    25.12.2017
    Beiträge
    35

    Standard AW: Hilfe Urin

    Combur Test zu Hause war negativ eben! Diese test sollen ja bei „Blut“ sehr genau sein, zumindestens was falsch negative Ergebnisse betrifft.
    ich hoffe, dass meine heute abgegebene Urinprobe ebenfalls negativ ist...evtl habe ich mich auch reingesteigert...ich hoffe es!

  3. #3
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    25.12.2017
    Beiträge
    35

    Standard AW: Hilfe Urin

    Zweite Urinprobe komplett unauffällig!
    wie soll ich weiter vorgehen?

  4. #4
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.595
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Hilfe Urin

    Hallo ABC!
    Das sollte der beh. Arzt entscheiden, ich würde in 1 Woche nochmals Urin kontrollieren lassen, aber ich denke, daß da alles gut ist, das ist eine reine Sicherheitsmaßnahme
    Liebe Grüße
    Josie

  5. #5
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    25.12.2017
    Beiträge
    35

    Standard AW: Hilfe Urin

    Ich Danke dir! Sehe es ähnlich.
    Nun stehen 4 negative Tests (3x Combur daheim / 1x beim Urologen) gegen einen grenzwertigen, hier kriege ich am Montag Bescheid, denke aber hier sollte ich mir keine Sorgen machen.
    weisst du aus der Praxis evtl ob es einfach auch mal normal sein kann, wenn diese Blutkörperchen mal gefunden werden? Ohne krankhaften Befund?

  6. #6
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.686
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Hilfe Urin

    Hallo ABC,
    in der Regel werden in den Arztpraxen auch Comburtest verwendet. Wenn bei Dir bei dreimaliger Kontrolle der Befund negativ war, dann brauchst Du Dir absolut keine Sorgen machen. Zumal Du ja auch keine Beschwerden hast.
    Wieso in der Praxis Erys und Leukos im Harn nachgewiesen wurden, kann ich Dir auch nicht sagen. Bist Du vor der Urinabgabe rektal untersucht worden? Das wäre eine Erklärung.
    LG gisie

  7. #7
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    25.12.2017
    Beiträge
    35

    Standard AW: Hilfe Urin

    Hallo Gisie,
    danke dir für deine Rückmeldung. Nun ja das mit den Beschwerden ist bei mir ja eh so ne Sache da ich ja das CPPS habe...ich kenne ja solche Verspannungen am Damm Bereich, deshalb ja auch immer die Kontrolle beim Urologen...wie gesagt ich war jetzt 4 Monate komplett beschwerdefrei, seit dem Befund ist alles anders, jetzt habe ich relativ starke Verspannungen im damm weil ich mich so reinsteiger...deshalb ist es für mich eben so wichtig zu wissen ob der Befund eben auch mal normal sein kann?!?! Eine rektale Untersuchung hatte ich davor nicht, nur eben den ganzen Tag wenig (fast nur kafffee) getrunken & am Vorabend hatte ich nen samenerguss, aber das dürfte damit ja auch nichts zu tun haben

  8. #8
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    25.12.2017
    Beiträge
    35

    Standard AW: Hilfe Urin

    So meine lieben.
    Ich war dann nochmal beim Urologen, er meinte die Werte waren eben am oder knapp über dem Grenzwert, da aber die nachfolgende Kultur sowie mittlerweile 10 Combur teste jeweils negativ waren, alles ok ist! Sowas kann wohl mal schwanken...
    ich hab noch eine spermaprobe die zur Kultur weitergeleitet wurde abgegeben, sofern da keine Bakterien wachsen bräuchte ich mir keine Gedanken machen!

  9. #9
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    17.06.2018
    Beiträge
    51

    Standard AW: Hilfe Urin

    Ich entschuldige mich, dass ich die Diskussion erst jetzt gesehen habe. Bei Urin gibt es soweit ich weiß leider oft solche Schwankungen, aber drei negative Tests versus einem, der wirklich knapp positiv ausgefallen ist, sind eine relativ klare Sache. Jetzt wünsche ich dir, dass bei der Sperma-Probe ebenfalls in Ordnung ist.

  10. #10
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    25.12.2017
    Beiträge
    35

    Standard AW: Hilfe Urin

    Ejakulat & weitere urinkultur waren jeweils negativ! Scheint auf jeden Fall (was auch immer es war) keine bakterielle Entzündung zu sein! Bin happy damit!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.2015, 10:00
  2. Urin
    Von springfresh im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.2015, 18:41
  3. hilfe Geruchsempfindlich & übelriechender Urin
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 15:48
  4. Urin
    Von sweety80 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 19:42
  5. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.04.2008, 10:29