Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Nähte nach Beschneidung

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Nähte nach Beschneidung" im "Urologische Sprechstunde" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    17.01.2015
    Beiträge
    4

    Standard Nähte nach Beschneidung

    Hallo!

    Ich bin 17 und hatte am 2.1.15 aufgrund eines frenulum breve und relativen Phimose eine Beschneidung.
    Heute, also gut 15 Tage nach der OP sind jedoch fast noch alle Fäden vorhanden, obwohl die Wunde ganz gut aussieht, zumindest meines Erachtens nach. Hinter der Wunde ist der Penis noch etwas geschwollen, genauso wie leichte Schwellungen an der Spitze und am "ehemaligen frenulum".
    Nun meine Frage:
    Kann ich die Fäden durch Baden, bzw irgendwie anders zum auflösen bringen? Mir wurde gesagt die sollen nach 10-14 Tagen schon draußen sein. Kann das irgendwie schädlich sein, wenn ich die Fäden länger habe bzw sollte ich sie am Montag ziehen lassen?

    Kamillenbäder mache ich seit einer Woche 1-2 mal am Tag, Schmerzen habe ich kaum nur bei Druck bzw leicht bei Erektionen. Eingecremet wird 2 mal täglich mit Bepanthen.

    Ich hoffe jemand kann mir hier weiterhelfen!

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.686
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Nähte nach Beschneidung

    Hallo Michael,
    die Fäden gehen schon noch raus, mach Dir keine Sorgen! Kamillebäder sind gut und völlig ausreichend. Der Arzt wird sie Dir nicht ziehen, weil es Fäden sind die sich von alleine auflösen. Wenn er sie ziehen würde, bleibt vielleicht ein Teil zurück und das kann unangenehmer werden, wie wenn Du jetzt noch 2 - 3 Tage Geduld hast.
    LG gisie

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    17.01.2015
    Beiträge
    4

    Standard AW: Nähte nach Beschneidung

    Ok danke für die Antwort!

  4. #4
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    11.05.2011
    Beiträge
    83

    Standard AW: Nähte nach Beschneidung

    Hallo, ich habe die Fäden, die länger gebraucht haben zum Auflösen beim Baden,
    wenn die Haut schön weich war, ganz vorsichtig gezogen.
    An der Frenulumnaht ist es sicher noch empfindlicher als an der Eichelnaht. Aber das wird schon.

    LG

Ähnliche Themen

  1. Schwellung nach Beschneidung
    Von Alex96Gen im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.12.2015, 16:45
  2. Nach Zahnentfernung, nähte später selbst gezogen
    Von Thomsen1987 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.10.2012, 19:25
  3. Op nähte
    Von jess im Forum Chirurgische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 12:47
  4. Tage nach der Beschneidung
    Von stoned im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 23:24
  5. Nach Beschneidung Onanieren
    Von Thomas44 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 00:36