Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Urorec und Cialis

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Urorec und Cialis" im "Urologische Sprechstunde" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.993

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Frage Urorec und Cialis

    Hallo,
    wegen meiner Grunderkrankung(MS) habe ich Probleme mit der Blasenentleerung. Dafür hat mein Urologe mir Urorec 4,0mg.(Silodosin) verschrieben. Nun habe ich gelesen, dass man Urorec und Cialis(gegen Erektionsstörung) nicht gleichzeitig nehmen darf wegen möglicher Wechselwirkungen.

    Meine Frage: Wie groß muss der Zeitabstand sein wenn ich morgens 1 Urorec nehme? Kann ich nach 4-5 Stunden eine Cialis nehmen oder muss ich generell auf die Einnahme verzichten?

    Vorab vielen Dank für eine Antwort

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    63 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    4.009
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Urorec und Cialis

    Hallo!
    Das solltest Du mit dem beh. Urologen klären
    Liebe Grüße
    Josie

Ähnliche Themen

  1. Blutpenis , vergrößern mit Cialis?
    Von svnc im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.01.2017, 09:15
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2014, 13:50
  3. Wchselwirkungen Cialis mit L-Thorax
    Von Anonymisiert im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 20:05