Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Hallo sagt die hypochondrische kometenfrau

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Hallo sagt die hypochondrische kometenfrau" im "Vorstellungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    18.12.2009
    Beiträge
    1

    Standard Hallo sagt die hypochondrische kometenfrau



    Hallo! ich bin eine 24jährige Hypochonderin, die allerdings merkt, dass mit ihrem körper was nicht stimmt; nur, dass ich immer gleich die schlimmsten diagnosen stelle.

    bisher weiss ich (es ist schwer, wenn ärzte schon anfangen über einen zu lächeln wenn es keine befunde gibt, aber ich FÜHLE etwas queres in mir!!!!) - äh, okay, also bisher weiss ich, dass ich eine rechtr ausgeprägte bindegewebsschwäche habe und zu krampfadern neige.

    ich habe seit ich denken kann eine dickere linke körperhälfte, also ALLES ist links dicker, sogar die "bauchhälfte" und das KINN!!! und besonders eben das bein und es schwillt auch immer an und hat überall so knötchen i8m gewebe die wehtun. zwecks dessen soll ich im januar zu so einem plenodingsbumslogen, also so'n adernarzt!

    ich hatte immer angst, ein gerinnsel zu haben, wegen des beins. der arzt allerdings meinte, er tippe auf lymphe und nachdem ich mal ein bisschen gegoogelt habe, wurde mir klar, dass er wohl recht hat.

    nun soll ich stützstrumpfhosen tragen, doch wird mir davon irgendwie schwindelig - hm...

    vielleicht sind die knötchen ja angeschwollene lymphknoten und noch eine frage;


    stimmt es, dass man im körper quasi zwei "seperate" lymphmechanismen hat, also für jede körperhälfte einen (die betonung liegt auf "QUASI")?!
    das würde ja erklären, warum links alles dicker ist. und schmerzt. hm.

    ach ja, eigentlich soll man sich ja hier vorstellen, sorry!

    nunja, ich bin freiberufliche künstlerin und lebe so immer gerade über den monat. meine hauptangelegenheiten sind artworks für bands. ausserdem schreibe ich auch. bisher habe ich ein buch veröffentlicht, in welchem es auch um hypochondrie geht. darf ich den titel hier nennen? ich will keine schleichwerbung machen. vielleicht lieber nicht. wenn sich jemand dafür interessiert, kann er mich ja anmailen.


    okay.

    ähm, ich glaube, ich halt jetzt lieber meinen rand

    danke fürs lesen, ich werd mich dann mal durch die beiträge hier arbeiten und vielleicht ist ja was für mich dabei und auch, wenn ich jemandem mit erfahrungen helfen kann, freue ich mich sehr!

    in diesem sinne!!!
    komet

  2. #2
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    42 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Hallo sagt die hypochondrische kometenfrau

    hallo komet,

    willkommen bei uns im forum

Ähnliche Themen

  1. Angela61 sagt hallo
    Von Angela61 im Forum Vorstellungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 21:26
  2. Bine sagt Hallo
    Von Bücherwurm im Forum Vorstellungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.08.2010, 19:37
  3. steffi02 sagt Hallo
    Von steffi02 im Forum Vorstellungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 20:30
  4. eia sagt Hallo
    Von eia im Forum Vorstellungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.02.2008, 21:40
  5. Lemon sagt Hallo
    Von lemon im Forum Vorstellungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.05.2006, 07:41