Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: Woher weis ich ob Infekte durch Immunmangel kommen oder ich eine OP brauche

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Woher weis ich ob Infekte durch Immunmangel kommen oder ich eine OP brauche" im "Chirurgische Sprechstunde" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #11
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Neukirchen-Vluyn
    Mitglied seit
    27.08.2009
    Beiträge
    447
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Woher weis ich ob Infekte durch Immunmangel kommen oder ich eine OP bra

    Du mußt die Zuzahlung zur Klinik ja nicht sofort mitbringen, dh. behandelt wird ersteinmal jeder.
    Wenn Du nach der Behandlung eine Rechnung erhältst und legst denen dar, daß Du das nur in bestimmten Raten abzahlen kannst, dann werden die sicherlich nicht vor Begeisterung umkippen.
    Die Alternative jedoch wäre: Die bekommen gar nichts, wenn nichts zu holen ist und wenn man unter der Pfändungsgrenze mit seinem Verdienst liegt.-
    Die Klinik wird gut tun sich auf eine Zahlung in 10 oder 20€ Portionen einzulassen, falls es nicht noch andere Möglichkeiten gibt, die Du bei der Krankenkasse erfragen kannst.-
    Sicherlich ist das zunächst einmal peinlich und unangenehm.
    Wenn Du aber nach der Behandlung und zwar BEVOR die Rechnung kommt, sofort anschreibst und dann sagst: " Ich hab da leider Probleme", und denen von Dir aus etwas anbietest,- dann werden die sich eher darauf einlassen.
    Du bist ganz sicherlich nicht der Einzige, der Probleme mit der Begleichung der Rechnung hat und die Kliniken haben für solche Abrechnungsvorgänge Standards.
    Wichtig wäre auch, in wie fern steht Dir eine Befreiung seitens der Krankenkasse zu.
    Und das ist etwas bei dem Du aktiv werden mußt und da vorstellig.

    Von hier aus kann man das nicht beurteilen. Der zuständige Sachbearbeiter der Kasse kann Dir aber sicherlich konkrete Angaben machen.

    Auf die Sache mit den psychischen Erkrankungen möchte ich in dieser Angelegenheit nicht eingehen. Es gibt Forschungsansätze in denen bei allen Erkrankungen eine psychische Komponente vermutet wird.-
    Das nutzt aber auch nichts, damit verzettelt man sich.

    Du hast also konkret Symptome und die stehen ersteinmal zur Behandlung an.

    Bei einem 7 tägigen Krankenhausaufenthalt fallen für diese 7 Tage die Kosten für die Ernährung weg.-
    Der Krankenhausaufenthalt ist mit einer Vollversorgung in Bezug auf das Essen verbunden.-


    Liebe Grüße Feli
    Geändert von feli (29.11.2010 um 11:28 Uhr)

  2. #12
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Neukirchen-Vluyn
    Mitglied seit
    27.08.2009
    Beiträge
    447
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Woher weis ich ob Infekte durch Immunmangel kommen oder ich eine OP bra

    Als Hartz 4 Empfänger beträgt die Zuzahlungssumme pro Jahr 84€.- Dh. Man erstattet diese 84€ der Krankenkasse also entweder am Anfang des Jahres und ist damit von den Zuzahlungen befreit, oder aber man sammelt alle Quittungen und reicht diese wenn 84 € errreicht sind bei der Kasse ein.-
    Wird man als chronisch krank eingestuft, so beträgt die Zuzahlung nur 1% die man zu leisten hat.
    Nun ist es so, daß man bei einem Krankenhausaufenthalt mit 35% Abzug der Bezüge zu rechnen hat, weil das Amt von einer Vollverpflegung ausgeht.- Diese 35% beziehen sich auf den Regelsatz, nicht auf die Miete.-
    Die gehen also davon aus, daß die Ernährung in der Zeit geregelt ist und bringen die 35 % in Abzug, damit sie nicht doppelt erstatten.

    Dieses System ist leider so,- dh. ich kann mir vorstellen,daß manche einer ambulante Behandlung vorziehen würden, die in der Situation sind.
    Ein Bekannter hat seine Zuzahlung zur Krankenhausbehandlung und die 35% , sowie die Zuzahlung zur Rehabehandlung ebenfalls in mehreren kleinen Raten abbezahlen können.
    Das ist sicherlich hart, wenn man da durch muß.
    Vor allem weil sicherlich für die Klinik Anschaffungen anstehen, die auch der normale Arbeitnehmer planen muß. Sei das einen neuen Schlafanzug kaufen zu wollen/müssen, Fahrtkosten usw.
    Ich kann mir vorstellen, daß das Existenzängste auslösen kann und sicherlich züchten wir da eine Mehrklassenmedizin heran.
    Erkundigen müßtest Du dich ebenfalls ob Du bei dem Aufenthalt unter eine Bagatellgrenze fällst.- Diese wird monatlich berechnet und das bedeutet, daß kurze Aufenthalte nicht in Abzug gebracht werden können.
    click
    Ich hoffe, daß Dir das weiterhelfen wird.
    Eine Klinikbehandlung kann somit heutzutage zu einem größeren fianziellen Problem führen, was ich sehr bedenklich finde.
    Aber wie ich das finde ist nicht die Frage. Die Frage ist wie der Gesetzgeber das findet.
    Das ergibt auf der einen Seite das Problem, " wenn man nicht sicher ist, daß eine Behandlung überhaupt zu einem befriedigendem Ergebnis führt", ob man sich die Behandlung leisten möchte, oder ob sie Luxus ist.
    Den ganzen Überblick über die Situationen die daran hängen erhält man leider erst wenn man jemanden erlebt, der in dieser Situation aus welchen Gründen auch immer steckt.

    Andererseits, wäre diese Mechanismus nicht eingebaut,- dann wären die Kliniken sicherlich häufig zur finanziellen Entlastung voll und überbelegt, und das Gesundheitssystem hätte das Defizit im Arbeitslosensystem ständig auszugleichen und zu tragen.
    Es kämen sicherlich etliche auf die Idee. Ich hab nichts mehr zum Leben, lege ich mich mal ein paar Tage in die Klinik...
    (hört sich abwegig an, nicht wahr,- ist aber nicht unwahrscheinlich.)

    Ich bin kein Hartz 4 Empfänger, ziehe aber trotzdem eine ambulante Behandlung vor und nutze das auch, wo ich kann. Also ich lag auch nach einer Total-Op nur 3 Tage in der Klinik und würde da keine 2 Wochen abliegen.
    Das beinhaltet aber auch, daß man weiß WANN man dringend zurück zur Klinik muß oder zum niedergelassenem Arzt. Es ist nicht jedem zu empfehlen.

    Liebe Grüße Feli
    Geändert von feli (29.11.2010 um 11:52 Uhr)

  3. #13
    Noch neu hier
    Name
    Sandra
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    27.11.2010
    Beiträge
    27

    Standard AW: Woher weis ich ob Infekte durch Immunmangel kommen oder ich eine OP bra

    Also um das nochmal klar und deutlich zu sagen: Eine OP kommt nicht in Frage! Ich hoffe das war jetzt verständlich. Es geht mir nur darum zu wissen ob ich eine OP bräuchte, die aber nicht in Frage kommt oder ob man Immundefekt an den Symptomen Schuld ist.

  4. #14
    Noch neu hier
    Name
    Sandra
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    27.11.2010
    Beiträge
    27

    Standard AW: Woher weis ich ob Infekte durch Immunmangel kommen oder ich eine OP bra

    Der Psycho hat gesprochen.....

  5. #15
    Noch neu hier
    Name
    Sandra
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    27.11.2010
    Beiträge
    27

    Standard AW: Woher weis ich ob Infekte durch Immunmangel kommen oder ich eine OP bra

    Oh bitte, wenn du versuchst mir zu helfen dann halte dich bitte ab sofort aus all meinen Postings raus. Damit hilfst du mir wirklich am meisten.

  6. #16
    manni.w
    Gast

    Standard AW: Woher weis ich ob Infekte durch Immunmangel kommen oder ich eine OP bra

    Hallo Sams 85,

    also, da muß ich mich mal einschalten! Die Beiden haben nun wirklich alles versucht um dir zu helfen, und dich auch nicht als psychisch krank bezeichnet. Das Wort "psychisch" hat in dem Sinne wo es angewandt wurde nichts mit "psychisch Krank" zu tun! Vielleicht hast du auch nur durch deine momentane Probleme etwas über reagiert.

  7. #17
    Noch neu hier
    Name
    Sandra
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    27.11.2010
    Beiträge
    27

    Standard AW: Woher weis ich ob Infekte durch Immunmangel kommen oder ich eine OP bra

    Wenn sie nicht meinen, dass ich psychisch krank bin, dann müssen sie es auch nicht sagen. Stell dir vor du hast einen Gehirntumor und dann kommen solche Leute an und meinen, "och den Tumor hast du doch nur weil du psychisches krank bist, daran bist du selber schuld". Ist das lustig? Sicher nein. Bei mir sind es zwar nur ständige Entzündungen, aber dass ich mir die nicht einbilde oder herbeigewünscht habe ist wohl auch klar.

  8. #18
    Pharmazeutisch-techn. Assistentin
    Name
    Sarah
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    27 Jahre
    Mitglied seit
    31.05.2010
    Beiträge
    346
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Woher weis ich ob Infekte durch Immunmangel kommen oder ich eine OP bra

    Hallo erstmal,

    sorry, dass ich mich jetzt auch noch hier einmische, aber ich versteh das ganze problem nicht ganz. du hast eine mittlerweile chronische sinusitis und hast noch nicht einmal ein antibiotikum bekommen bzw. genommen, oder hab ich das überlesen? nimmst du irgendwelche medikamente ein, nicht nur wegen der sinusitis? Drogenkonsum? sorry, dass ich so direkt nachfrage, aber nur so kann ich mir ein genaueres bild machen und dir evtl. auch weiterhelfen.

    liebe grüße
    sarah

  9. #19
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: Woher weis ich ob Infekte durch Immunmangel kommen oder ich eine OP bra

    Wie du siehst, habe ich alle meine Beiträge gelöscht, damit deine Seele ihre Ruhe hat.
    Alles Gute!

  10. #20
    Noch neu hier
    Name
    Sandra
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    27.11.2010
    Beiträge
    27

    Standard AW: Woher weis ich ob Infekte durch Immunmangel kommen oder ich eine OP bra

    @Unglücksrabe:
    Doch ich habe früher alle möglichen Medikamente und Antibiotikas gegen den Schnupfen und 100 anderen Symptomen genommen, irgendwann habe ich es aber aufgegeben und lasse mich mitlerweile nicht mehr dazu hinreissen nochmal irgendwelche Medikamente gegen den Schnupfen auszuprobieren. Ja ich nehme Melatonin, aber das erst seit 1,5 Jahren. Kann man ja quasi als Drogen bezeichnen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. eleptischerkreislauf anfall weis aber nicht woher
    Von debbie1234 im Forum Krankheiten
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 04.10.2012, 08:41
  2. woher kann das plötzliche Brennen unter der Haut kommen
    Von Sternfunzel im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2010, 15:11
  3. Woher kommen diese Kopfschmerzen?
    Von Sammlerin im Forum Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 17:59
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 19:10
  5. woher weis man ob man genug metformin nimmt??
    Von Sabrina24 im Forum Krankheiten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.05.2007, 13:45