Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Woher weis ich ob Infekte durch Immunmangel kommen oder ich eine OP brauche

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Woher weis ich ob Infekte durch Immunmangel kommen oder ich eine OP brauche" im "Chirurgische Sprechstunde" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Name
    Sandra
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    27.11.2010
    Beiträge
    27

    Standard Woher weis ich ob Infekte durch Immunmangel kommen oder ich eine OP brauche

    Hallo!
    Vielleicht kann mir hier jemand bei meinem Problem helfen? Ich habe seit 4 Jahren eine Erkältung. Im Sommer ist es noch in Ordnung, aber im Winter finde ich es ziemlich unerträglich.
    Nun war ich die ersten 2 Jahre bei einer Menge Ärzten um mich von der Erkältung befreien zu lassen. Gefunden hat eigentlich keiner dieser Ärzte eine Ursache. Es gab Ärzte die wollten mir irgendwelche OP's andrehen, die sich zwar harmlos angehört haben, aber unbezahlbar sind. Dann gab es Ärzte, die mir teils gleich mehrere grosse OP's andrehen wollten, die aber alle mit langen Krankenhausaufenthalten verbunden gewesen wären, das kann ich mir auch nicht leisten (man muss ja 10 Euro am Tag bezahlen). Und dann gab es Ärzte die haben von jeglicher OP abgeraten, da anatomisch gesehen alles in Ordnung ist und es einfach nichts zu operieren gibt.
    Also habe ich einfach gar nichts getan.
    Besser ist es davon auch nicht geworden. Ein Arzt hat mal herrausgefunden, dass mein IgG Wert bei 3,1 liegt.

    Mich plangt nun schon lange die Frage ob dieser IgG Wert für meine Erkältung verantwortlich sein kann und ob man dann etwas dagegen tun könnte? Oder ob irgendwas mit meinem Immunsystem nicht in Ordnng ist weswegen ich diese Erkältung nicht los werde?

    Und vorallem interessiert mich wie finde ich das herraus?

    Vielleicht kann mir hier jemand helfen?

    LG Sandra

  2. #2
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    19.03.2010
    Beiträge
    34

    Standard AW: Woher weis ich ob Infekte durch Immunmangel kommen oder ich eine OP bra

    Zitat von Sams85 Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Vielleicht kann mir hier jemand bei meinem Problem helfen? Ich habe seit 4 Jahren eine Erkältung. Im Sommer ist es noch in Ordnung, aber im Winter finde ich es ziemlich unerträglich.
    Nun war ich die ersten 2 Jahre bei einer Menge Ärzten um mich von der Erkältung befreien zu lassen. Gefunden hat eigentlich keiner dieser Ärzte eine Ursache. Es gab Ärzte die wollten mir irgendwelche OP's andrehen, die sich zwar harmlos angehört haben, aber unbezahlbar sind. Dann gab es Ärzte, die mir teils gleich mehrere grosse OP's andrehen wollten, die aber alle mit langen Krankenhausaufenthalten verbunden gewesen wären, das kann ich mir auch nicht leisten (man muss ja 10 Euro am Tag bezahlen). Und dann gab es Ärzte die haben von jeglicher OP abgeraten, da anatomisch gesehen alles in Ordnung ist und es einfach nichts zu operieren gibt.
    Also habe ich einfach gar nichts getan.
    Besser ist es davon auch nicht geworden. Ein Arzt hat mal herrausgefunden, dass mein IgG Wert bei 3,1 liegt.

    Mich plangt nun schon lange die Frage ob dieser IgG Wert für meine Erkältung verantwortlich sein kann und ob man dann etwas dagegen tun könnte? Oder ob irgendwas mit meinem Immunsystem nicht in Ordnng ist weswegen ich diese Erkältung nicht los werde?

    Und vorallem interessiert mich wie finde ich das herraus?

    Vielleicht kann mir hier jemand helfen?

    LG Sandra
    Wenn verschiedene Aerzte dir zu einer oder mehreren OPs geraten haben dann muessen sie ja eine Diagnose gestellt haben. Welche war das und welche OPs hat man dir empfohlen?

    Es ist schwierig was zu Deinem Thema zu sagen wenn du nur so wenige Infos gibst.

  3. #3
    Noch neu hier
    Name
    Sandra
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    27.11.2010
    Beiträge
    27

    Standard AW: Woher weis ich ob Infekte durch Immunmangel kommen oder ich eine OP bra

    Es wurde keine Diagnose gestellt. Manche Ärzte meinten ich hätte eine Nasennebenhölenentzündung, andere meinten es wäre alles in bester Ordnung. Man wollte einfach mal auf Verdacht operieren und kucken ob es besser wird. Teils wollte man die Nasenscheidewand korrigieren, teils die Nasenmuscheln verkleinert/entfernen oder irgendwas an den Nasennebenhölen operieren oder am besten gleich alles.

    Aber wie gesagt eine OP kommt aus Kostengründen so oder so nicht in Frage.

  4. #4
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Neukirchen-Vluyn
    Mitglied seit
    27.08.2009
    Beiträge
    447
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Woher weis ich ob Infekte durch Immunmangel kommen oder ich eine OP bra

    Die Krankenkasse kann Dir ersteinmal Auskunft geben unter welchen Bedingunge Du von einer Zuzahlung für das Krankenhaus befreit werden kannst. In der Regel wirst Du damit auch keine 28 Tage in der Klinik liegen, sondern das wird sich so um 7-14 Tage höchstens bewegen.-
    Ich denke mal, daß der Verdacht der Ärzte auf eine Sinusitis hinausläuft, und das man deshalb zunächst eine Nasenspiegelung vornehmen möchte.
    Eine Maßnahme die Du selbst vornehmen kannst ist, daß Du ausreichend Flüssigkeit zu Dir nimmst.
    Beim Schlafen sollte der Kopf erhöht liegen, damit das Sekret besser ablaufen kann.
    Akkupunkturen und Wärmebehandlungen sind möglich und üblich, sowie Nasenduschen mit Kochsalzlösungen. Die Ursache der Sinusitis, wird tatsächlich wenn sie konservativ nicht behandelt werden kann operativ beseitigt. Dafür muß man aber bei der Spiegelung erst feststellen, was genau die Ursache ist.-
    Das kann zb. eine Nasenscheidewandverengung sein ( verursacht durch häufige Entzündungen), aber auch andere Abflußbehinderungen kommen infrage.
    Infrage käme allerdings auch eine allergische Reaktion, sodaß ein Allergietest noch eine Möglichkeit wäre.
    lg Feli

  5. #5
    Noch neu hier
    Name
    Sandra
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    27.11.2010
    Beiträge
    27

    Standard AW: Woher weis ich ob Infekte durch Immunmangel kommen oder ich eine OP bra

    Ja aber 7 Tage Krankenhaus sind 70 Euro, die ich nicht habe. Das ich eine Nasennebenhölenentzündung habe steht ja fest. Nur die Frage nach dem warum nicht. Eine Nasenspiegelung hatte ich schon, wie immer ohne Ergebnis. Ob ich eine Nasenscheidewandverengung habe wissen die Ärzte auch nicht, manche meinen ja, andere nein. Nach 4 Allergietests die alle negativ waren brauche ich auch keinen 5. Allergietest mehr zu machen.

  6. #6
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    19.03.2010
    Beiträge
    34

    Standard AW: Woher weis ich ob Infekte durch Immunmangel kommen oder ich eine OP bra

    Zitat von Sams85 Beitrag anzeigen
    Ja aber 7 Tage Krankenhaus sind 70 Euro, die ich nicht habe. Das ich eine Nasennebenhölenentzündung habe steht ja fest. Nur die Frage nach dem warum nicht. Eine Nasenspiegelung hatte ich schon, wie immer ohne Ergebnis. Ob ich eine Nasenscheidewandverengung habe wissen die Ärzte auch nicht, manche meinen ja, andere nein. Nach 4 Allergietests die alle negativ waren brauche ich auch keinen 5. Allergietest mehr zu machen.
    Also wenn du immer wieder eine Sinusitis - oder eine chronische Sinusitis hast, dann ist das ja eine Diagnose. Meine Mutter hatte das vor Jahren und sie hat sich schliesslich operieren lassen. Bei ihr was das erfolgreich und sie hat seitdem keine Probleme mehr. Ich kenne andere bei denen die OP nicht erfolgreich war. Ich denke es kommt darauf an gut abzuklaeren ob eine OP wirklich helfen kann - dazu solltest du einen Arzt haben der dein Problem ernst nimmt und dem du vertraust. Ich denke der Kostenfaktor sollte nicht der Entscheidende Punkt sein. Wenn du staendig krank bist, dann gibst du auf lange Sicht sicher mehr fuer Medikamente usw. aus als fuer einen Krankenhausaufenthalt.

    Hat man bei dir regelmaessig eine Abstrich gemacht um rausszufinden ob ein bakterieller Infekt vorliegt und welche Keime du hast. Ich habe oft erlebt dass blind ein Antibiotikum gegeben wird das dann nicht richtig helfen kann.

  7. #7
    Noch neu hier
    Name
    Sandra
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    27.11.2010
    Beiträge
    27

    Standard AW: Woher weis ich ob Infekte durch Immunmangel kommen oder ich eine OP bra

    Aber Medikamente kaufe ich mir doch auch nicht, von daher kann ich nichts dabei sparen. Ja Abstriche wurden auch oft gemacht, aber ohne Ergebnis.

  8. #8
    Noch neu hier
    Name
    Sandra
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    27.11.2010
    Beiträge
    27

    Standard AW: Woher weis ich ob Infekte durch Immunmangel kommen oder ich eine OP bra

    Sag mal, was erlaubt ihr beide euch eigentlich eine fremde Person die ihr überhaupt nicht kennt als psychisch krank zu bezeichnen?

  9. #9
    Noch neu hier
    Name
    Sandra
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    27.11.2010
    Beiträge
    27

    Standard AW: Woher weis ich ob Infekte durch Immunmangel kommen oder ich eine OP bra

    Wer psychische Probleme hat der ist psychisch krank.

  10. #10
    Wohnt praktisch hier Avatar von wheelchairpower
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    41 Jahre
    Mitglied seit
    10.09.2008
    Beiträge
    537

    Standard AW: Woher weis ich ob Infekte durch Immunmangel kommen oder ich eine OP bra

    Zitat von Sams85 Beitrag anzeigen
    Sag mal, was erlaubt ihr beide euch eigentlich eine fremde Person die ihr überhaupt nicht kennt als psychisch krank zu bezeichnen?
    Niemand hat dich als psychisch krank erklärt. Wie kommst du darauf? Man wollte dir nur zu einer Lösung helfen, denn du hast um Hilfe gebeten. Leider hast du aber immer nur bröckchenweise Infos geschrieben, so dass das mit der Hilfe und den Ratschlägen immer etwas schwierig ist.
    Wenn du einen chronischen Schnupfen hast oder sogar eine Sinusitis, dann sollte das abgeklärt werden. Die Ärzte haben in deinem Fall, wie so häufig, verschiedene Diagnosen und Methoden, was dich verunsichert. Deswegen empfehle ich dir, dass du eine unabhängige Patientenberatung aufsuchst und dir ihre Meinung darüber einholst.
    Krankenhaustagegeld müsstest du vielleicht in Kauf nehmen, oder dich bei deiner Krankenkasse informieren was du für Möglichkeiten hättest, wenn du dir das finanziell nicht leisten kannst. Vielleicht gibt es da Unterstützung oder die Möglichkeit einer Ratenzahlung. Ich bin mir sogar fast sicher, dass es irgendeine Lösung gibt, schließlich gibt es viele Patienten die sich einen Krankenhausaufenthalt nicht leisten können. Deswegen darf aber eine stationäre Aufnahme nicht nicht möglich gemacht werden.

    Zitat von Sams85 Beitrag anzeigen
    Wer psychische Probleme hat der ist psychisch krank.
    Das stimmt nicht! Wenn jemand berufliche Probleme hat oder um jemanden trauert, dann geht das auch auf die Psyche und das kann sich auch auf die Gesundheit bemerkbar machen.
    So wie ich das aus deinem Beitrag herauslese hast du finanzielle Sorgen, auch das kann die Gesundheit beeinträchtigen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. eleptischerkreislauf anfall weis aber nicht woher
    Von debbie1234 im Forum Krankheiten
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 04.10.2012, 08:41
  2. woher kann das plötzliche Brennen unter der Haut kommen
    Von Sternfunzel im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2010, 15:11
  3. Woher kommen diese Kopfschmerzen?
    Von Sammlerin im Forum Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 17:59
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 19:10
  5. woher weis man ob man genug metformin nimmt??
    Von Sabrina24 im Forum Krankheiten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.05.2007, 13:45