Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Lungenemphysem

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Lungenemphysem" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    48 Jahre
    Mitglied seit
    29.07.2010
    Beiträge
    7

    Ausrufezeichen Lungenemphysem

    Hallo!
    kann mir vielleicht jemand weiterhelfen und mir sagen wie man bemerkt das man ein lungenemphysem hat? anscheinend soll ich daran leiden.
    habe das schon in google nachgelesen.
    laut allen seiten die ich gelesen habe bekommt man das erst ab 50. ich bin aber erst 40 und rauche nicht so sehr viel.
    ich hab seit über zwei jahren mit dem rücken schwierigkeiten und denke eher das es daher kommt. laut disen seiten die ich gelesen habe, hat man bei so einem emphysem ständig luftnot und man hat blaugefärbte lippen, was ich aber nicht habe. ich kann normal atmen, wobei ich manchmal das gefühl habe nicht genügend luft zu bekommen. ist aber nur das gefühl.
    vielleicht kann mir das mal jemand besser erklären. obs da auch ein anfangsstadium gibt.
    vielen dank schon jetzt

  2. #2
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: Lungenemphysem

    Hallo spreisele,
    am besten wäre es, dich von einem Lungenfacharzt untersuchen zu lassen. Mit dem könntest du klären, ob deine Beschwerden das Anfangsstadium eines Lungenemphysems sind oder nicht. Es gibt da bestimmt besondere Untersuchungsmethoden dafür. Hier im Forum kann dir das niemand beantworten. Du hast ja schon gegoogelt, und soweit ich weiß, hast du schon das Anfangsstadium beschrieben. Ich hab auch gerade was gelesen, schick dir den Link dazu.
    http://www.netdoktor.de/Krankheiten/...ysem/Diagnose/

    Ich würde dir empfehlen, das Rauchen aufzuhören, wenn du schon Angst um deine Lungen haben musst, denn das Nikotin zerstört das Lungengewebe. Wenn du nicht sehr viel rauchst, wie du sagst, müsstest du es schaffen. Viele Menschen mussten schon wegen der Gesundheit mit irgendwas aufhören, und es geht auch, wenn man wirklich will.
    Geh zu deiner Hausärztin, erzähl ihr nochmal konkret von deiner Besorgnis und lass dich zum Lungenfacharzt überweisen, das ist das Beste.

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    41 Jahre
    Mitglied seit
    19.12.2010
    Beiträge
    7

    Standard AW: Lungenemphysem

    Man kann ein Lungenemphysem auch früher bekommen, jedoch liegt es dann meist an einem
    Alpha - 1 - Antitrypsinmangel. Schau auch mal hier, da kannst Du lesen Netzwerk-Lunge • Foren-Übersicht
    Aber mach Dich nicht verrückt, geh zu einem Lungenfacharzt und lass es abklären.
    Bei mir war die Diagnose erst nach 4 Untersuchungen klar!

  4. #4
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    52 Jahre
    Mitglied seit
    15.02.2009
    Beiträge
    30

    Standard AW: Lungenemphysem

    Bitte auf jeden Fall einen Lungenfacharzt aufsuchen. Auch ich kenne den Zustand...nicht genug Luft zu bekommen....es hat sich auch in der Sauerstoffsättigung im Blut bemerkbar gemacht. Ich hatte zeitweise nur noch eine Sättigung von 58 %, aber keine blauen Lippen oder ähnliches. Diese Symptome sind oft schon der Anfang, jetzt kann man noch dagegen steuern, also keine Zeit verlieren und dich um sich und deinen Körper kümmern....das bedeutet auch das Rauchen aufzugeben.