Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Blutwerte

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Blutwerte" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    52 Jahre
    Mitglied seit
    23.03.2008
    Beiträge
    7

    Standard Blutwerte

    Hallo Forum

    ich bin ganz neu,und habe nun mal einfach den Mut meine Fragen zu stellen


    Vor fast 2 Jahren wurde bei mir ein erhöhter CRP Wert festgestellt von 3,2
    alle anderen Werte waren normal
    da ich sowieso wegen meinen Diabetes alle drei Monate zur Blutkontrolle muss, wurde der Wert immer mit gemessen, und er blieb so hoch
    die ganzen fast 2 Jahre

    ohne das ich irgendwo ein Anzeichen einer Entzündung habe

    an Symtomen hatte ich nur , andauernde starke Müdigkeit, Konzentrationsmangel und oft Knochen Schmerzen, besonders wenn ich lange gegangen bin, oder lange gessen habe und dann wieder aufstehe, dan muss ich mich erst wieder "einlaufen, weil ich dann so "steiff bin
    oder wenn es ganz kalt ist habe ich auch Probleme mit den Knochen


    Jetzt kommt aber plötzlich noch hinzu, das meine Leukozyten von 5,9 auf 10 tausend angestiegen sind
    und das ich so blöde Zyklusstörungen bekommen habe, starke "Dauerperiode bis zu 2 Wochen, mit Vor und Nachblutungen

    da ich vor einigen Jahren schonmal ein Carcinom an der Portio hatte, mache ich mir nun große Sorgen das ich irgendwi wieder Krebs habe , auch wegen der Blutwerte

  2. #2
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    52 Jahre
    Mitglied seit
    23.03.2008
    Beiträge
    7

    Standard AW: Blutwerte

    schade, das 27 meine Frage gelesen haben, aber kein einziger mal etwas dazu geschrieben hat

  3. #3
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Blutwerte

    hallo mona,

    ich hab deinen beitrag auch gelesen konnte dir aber keine lösung bieten, so wie es den anderen lesern sicherlich auch geht. nicht jeder beitrag kann sofort beantwortet werden. bitte übe dich noch etwas in geduld, nicht jeder unserer user ist jeden tag online..außerdem sind auch osterferien.

    ich bin sicher dass du noch eine antwort bekommen wirst.

    ach ja, 27 leser sind ca. 2,5% unserer user

  4. #4
    Wohnt praktisch hier Avatar von sun
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    08.04.2007
    Beiträge
    702
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Blutwerte

    Hallo "

    Auch ich habe dein Thema gelesen.

    Dennoch kann ich dir nicht wirklich antworten. Wenn du nicht schon mal Krebs gehabt hättest und man sich nur so die Entzündungswerte ansieht könnte man fast auf einen entzündlichen Prozess denken ( also ich an was rheumatischen oder so)

    vorallem wenn man b ei dir das noch liest.

    an Symtomen hatte ich nur , andauernde starke Müdigkeit, Konzentrationsmangel und oft Knochen Schmerzen, besonders wenn ich lange gegangen bin, oder lange gessen habe und dann wieder aufstehe, dan muss ich mich erst wieder "einlaufen, weil ich dann so "steiff bin
    oder wenn es ganz kalt ist habe ich auch Probleme mit den Knochen
    Leukozyten auf 10.000 finde ich jetzt garnicht schlimm. Bei meiner Blutuntersuchungswerten also die von meinem Arzt sind sie erst ab 10.000 erhöt, also noch im normal Wert. Auch wenn ich 12.000 oder so habe, finden wir das nicht schlimm. werst so ab 14.000, aber wie gesagt das ist bei mir. Und jeder Mensch ist anders. Aber was den die Toleranz Werte bei deinem Arzt, hast du den Befund vielleicht zu Hause? Dann stehen die eh dabei.

    Aber wie schon erwähnt, ob es wieder mit Krebs zu tun hat, kann ich nicht beurteilen. Und ich bin garkein Arzt.

    Aber das mit den Knochenschmerzen, Müdikeit, steifigkeit, ....... das passt vielleicht schon zu einer rheumatichen Erkrankung. könnte passen, kann auch was anderes sein. Ich kenne mich halt nur mit Rheuma aus.

    Und bevor ich die einen blödsinn schreibe und mir nicht ganz sicher bin, dann halte ich mich lieber ein wenig zurück.

    lg
    "Zufriedenheit mit seiner Lage, ist der größte und sicherste Reichtum"

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    52 Jahre
    Mitglied seit
    23.03.2008
    Beiträge
    7

    Standard AW: Blutwerte

    Hallo Sun, danke für Deine Antwort

    ja, die 10.Tausend Leukos sind noch im Normbereich, das heisst es ist der Grenzwert, sagte mein Arzt, also bis dahin geht es noch,
    nur halt, sie waren vorher niedriger
    und mein CRP ist schon so lange dauerhaft erhöht, und jetzt zusätzlich noch de Anstieg der Leukos

    hat man bei Rheuma auch einen erhöten CRP?
    an Rheuma hatte ich auch schon gedacht,aber meinen Arzt noch nie drauf angesprochen
    weil ich auch gute schmerzlose Zeiten habe, wo ich nichts von meinen Knochen spüre, und dann mal wieder Zeiten wo ich kaum richtig gehen kann
    vor einigen Jahren bin ich deshalb sogar mal die Treppen runter gefallen, weil ich morgens mit ganz steifen und dicken Knien aufgestanden bin und mich vershcätzt hatte mit den Treppenstufen, ich dachte ich könnte die problemelos runter gehen, und da lag ich auch schon unten.

  6. #6
    Wohnt praktisch hier Avatar von sun
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    08.04.2007
    Beiträge
    702
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Blutwerte

    Hallo Mona!

    Hast du das deinem Arzt auch erzählt? Weiß der von deinen knien oder Knochenschmerzen bzw Steifigkeit in der Früh?? Deine Müdigkeit und alles wie du es beschreibst Normal müssten bei ihm dann schon die Alarmglocken läuten. Vielleicht ist das auch bei ihm schon, nur will er noch konkretere Symptome das er besser zuordnen kann. Deshalb wichtig alles erzählen oder wenn sowas ist wie mit deinen Knien, gleich zeigen.

    Hast du den schon mal probiert, bei solchen Schmerzen Diclo oder so?

    Also der CRP Wert ist bei Rheuma meistens ein wichtiger Wert. Wie ich auch die BSG (Blutsenkungsgeschwindigkeit) hast du davon auch Werte? CRP oder so schwimmen oft auch nach. Das heißt das es ein wenig dauert bis der Wert erhöht ist. Aber ganz schlimm erschrecken mich die Werte nicht. Der CRP ist sicherlich zu hoch, aber sonst.

    Also wichtig, alles dem Arzt erzählen.

  7. #7
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    52 Jahre
    Mitglied seit
    23.03.2008
    Beiträge
    7

    Standard AW: Blutwerte

    Hallo Sun

    also das von meiner Müdigkeit und Schlappheit weiss er, aber das wird immer auf die Psyche geworfen , das habe ich dann so hingenommen,

    von den Knochenproblemen habe ich noch nie einen Arzt was gesagt, weil ich immer dachte das käme sicher durch mein Übergewicht, da wäre es "normal das einen die Knochen weh tun, und man zeitweise nicht laufen kann
    daher habe ich nie was davon erzählt, weil ich auch immer angst habe, das der Arzt dann sagen könnte "Ja ja logisch sie wiegen ja auch zuviel.


    die ersten Symtome hatten vor langer Zeit halt angefangen, mit den Knien
    es hatte dann eine ganze Zeit gedauert bis ich wieder richtig laufen konnte und meine Knie knicken konnte
    dann war das wieder weg, und mir ging es wieder gut

    dann kamen immer wieder ab und zu solche komischen Beschwerden, endweder das sich kaum Treppen steigen konnten weil die Knie wieder noch wollten
    oder sich mein Rücken völlig steif anfülhlte das ich Schwierigkeiten hatte mich zu bücken
    oder das mir die Hüften schrecklich weh tun, oft ist es so, das es auftritt endweder wenn ich lange laufe, , wenn ich mich dann ausruhe dauert es lange bis die Schmerzen nachlassen, wenn ich an einem Tag viel gelaufen bin, spüre ich die Schmerzen sogar am anderen Tag noch
    auch wenn ich lange sitze habe ich oft Schmerzen oder /Und Steifigkeit in den Knie und Hüfte ,Rücken, dann mus ich mich einlaufen
    manchmal komme ich kaum aus dem Bett, weiss nicht wie ich aufstehen soll, aber dann geht es wieder
    es ist auch nicht immer, wie gesagt ich habe Zeiten da ist nichts

    seid ca 2 Jahren habe ich schlimme Hautprobleme im Gesicht,ein Arzt vermutete mal irgendwas mit schmetterlingskrankheit , keine Ahnung
    aber die Hautärztin sagte es sei eine Rosacea und ich bekam eine Salbe, die erst Besserung brachte, aber dann auch nicht mehr
    besonders schlimm sehen die roten Flecken,Pickelchen aus wenn das Gesicht wärme und Sonne ausgesetzt wird, dann wird das Gesicht knall rot und brennt
    dann bekomme ich auch Kreislaufprobleme /Schwindel Herzrasen Kopfdruck
    oder wenn ich was scharfes esse.

    die Knochen sind besonders schlimm wenn es kalt ist, dann sind auch machmal die Finger steiff, aber das geht in Wärme wieder zurück
    ansonsten liegen die meisten Beschwerden in den Beinen und Knien, oft habe ich auch Wasser in den Füßen



    ich habe das echt immer alles auf mein Gewicht geschoben
    Geändert von lucy230279 (26.03.2008 um 17:21 Uhr) Grund: unbekannte links

  8. #8
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Blutwerte

    hallo mona,

    was sind das für 2 links, die du uns hier schickst?
    sie funktionieren übrigens nicht

  9. #9
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    52 Jahre
    Mitglied seit
    23.03.2008
    Beiträge
    7

    Standard AW: Blutwerte

    Hallo Lucy

    ich habe keine Ahnung wie diese Links in meinen Thread kommen, ich tu sie da nicht rein
    Geändert von lucy230279 (26.03.2008 um 17:20 Uhr) Grund: unbekannte links

  10. #10
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    52 Jahre
    Mitglied seit
    23.03.2008
    Beiträge
    7

    Standard AW: Blutwerte

    das ist selbst mir unheimlich, als ich jetzt meine Antwort an Dich las, sehe ich auch schon wieder diesen Link

    und da steht "habe ich ausprobiert.... also Ich weiß es nicht wie die Links dahin kommen
    Geändert von lucy230279 (26.03.2008 um 17:20 Uhr) Grund: unbekannte links

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blutwerte
    Von alessa im Forum Schulmedizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 10:09
  2. Blutwerte
    Von engelnr7 im Forum Rheumatische Erkrankungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 14:39
  3. Blutwerte
    Von sheep im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 08:02
  4. Blutwerte
    Von Michael11 im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 21:58
  5. Blutwerte
    Von Maggie im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 12:39