Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Ohrendruck seit 3 Monaten (Hilfe)

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Ohrendruck seit 3 Monaten (Hilfe)" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    29 Jahre
    Mitglied seit
    15.10.2009
    Beiträge
    1

    Ausrufezeichen Ohrendruck seit 3 Monaten (Hilfe)

    Hi,
    ich brauche dringend Hilfe,
    ich bin vor 3 Monaten aus Kanada wieder gekommen und beim Landeanflug hatte ich das Gefühl das mir der Schädel im Hinterkopf explodiert, hätte fast das ganze Flugzeug zusammen geschriehen.
    Seid dem habe ich Druck auf den Ohren, der nicht mehr weg geht.
    Mache mehrmals stündlich den Druckausgleich wie die Taucher, der aber immer weniger hilft und muss ständig mit dem Kiefer so eine Art von Kaubewegung machen.
    Das hilft aber meist nur für Minuten und jetzt wirds immer schlimmer.
    HNO-Arzt habe ich auch schon auf gesucht.
    Doch Röntgen und Hörtest( obwohl ich trotzdem das Gefühl habe schlechter zuhören) haben nichts ergeben.
    Das einzige was raus gekommen ist, das meine linke Nasenscheidewand etwas schief ist, aber das mit verstopfter Nase habe ich schon seit Jahren.
    Er hat mir Budes Nasenspray verschrieben.
    Das ist jetzt zwei Wochen her.

    Meine Frage ich jetzt, was das mit den Ohren sein könnte.
    Mit der Nasenscheidewand kann es ja nichts zutun haben, den auf dem Hinflug hatte ich nur leichte Beschwerden, die aber 10 min nach der Landung weg waren.
    Und das Röntgen hat ja auch nicht gezeigt, genauso wie der Hörtest.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, den das wird immer schlimmer.

    mfg Stefan

  2. #2
    hannibal
    Gast

    Standard AW: Ohrendruck seit 3 Monaten (Hilfe)

    Hallo Stefan,
    da stimmt etwas nicht mit den Ohren.Eigentlich ist meistens das Mittelohr oder die äußeren Gehörgänge betroffen.
    Hattest du eine Erkältung vor dem Flug?
    Die Nasenscheidewand hat damit eigentlich nichts zu tun. Durch die Erkältung , Schnupfen geht es auf die Ohren. Geh noch mal zum HNO Arzt.Ist eine Entzündung im äußeren Bereich gibt es antibiotische Ohrentropfen.
    Ilona

Ähnliche Themen

  1. Seit Monaten geschwollener Lymphknoten - Krebs?
    Von MrsF im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 15:14
  2. Insektenstiche seit 2 monaten
    Von mara im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 14:10
  3. Fußheberparese linksseitig seit 7 Monaten
    Von luma7979 im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 20:56
  4. Ausbleiben der Menstruation seit 11 Monaten
    Von Rosamündchen im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 20:47
  5. Durchfall seit Monaten
    Von Kabedel im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 10:13