Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: sulcus ulnaris

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "sulcus ulnaris" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Rettungshelfer Avatar von baesle
    Name
    Sabrina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Wohnort
    Rottenburg
    Mitglied seit
    27.11.2007
    Beiträge
    108

    Standard sulcus ulnaris

    Hallo
    ich wurde 2005 am Ellenbogen operiert es war eine sogenannte sulcus ulnaris op. Nun ja das kribbeln hat damals aufgeört nur das die dauerschmerzen im handgelenk geblieben sind.
    2006 folgte eine op wo mir im handgelenk ein ganglion entfernt wurde und 2006 hatte ich noch eine op wo mir der schmerznerv durchtrennt wurde leider blieben die schmerzen trotzdem.
    20007 wurde dann noch der karpaltunnel gemacht, das alles war an der rechten hand.
    dort habe ich immer noch schmerzen wobei der chirurg meint wenn ich schmerzfrei leben will ist meine letzte möglich keit eine teilversteifung das will ich aber nicht somit lebe ich lieber mit den schmerzen.
    nur seit einigen wochen schlafen mir der kleine finger und der ringfinger und der unter arm nachts immer ein (an beiden händen) li beweg ich sie zwei drei mal dann ist wieder ok rechts ist sie die hand ofrt minutenlang noch taub ich kann dogar reinbeisen ohne das ich da etwas spüre von. sie ist richtig taub und pelzig und fühlt sich ganz heiß an.
    das ganze erinnert mich stark an meinen sulcus ulnaris kann das sein das der wieder kommt
    die andere frage ist noch <n der linken hand (handrücken) hatte ich in letzter zeit immer wieder schmerzen (stechend) und da ist ein kleiner huppel ich hatte mir kurz vor ostern die hand heftig angeschlagen da hatte sich damals ein rießen ei gebildet und es wurde alles grün und blau (war auch im kh es war wohl ne prellung) kann sich hierraus ein ganglion bilden ?
    oder können meine ständigen probleme mit meinen händen mit irgendeiner krankheit oder so in verbindung stehen ?
    ich hab schon so viel gegoogelt und gelesen usw. aber ich find nix, mein hausarzt hat mich jetzt nochmal zu meinem handchirurg geschickt hab da leider erst in 6 wochen einen termin leider muss ich ehrlich sagen sitz mir jetzt wieder mal die totale angst im nacken denn jedes mal wenn mein HA mich dahin geschickt hat war dannach ne op fällig. Und ich kann das grad irgendwie nicht ich hab da auch weder kraft noch lust noch zeit dazu. Und jeder um mich rum sagt ach bist es ja gewöhnt weißt ja wies abläuft brauchst ja keine angst zu haben. ich finde aber jede op sind totale strapazen und kein hotelaufenthalt.
    Sorry nun bin ich vom Thema abgekommen, also über jeden Tipp oder Anregung würd ich mich freuen.
    Lieben Gruß
    *-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*
    An jedem Tag an dem Du nicht lachst
    ist ein verlorener Tag.

  2. #2
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: sulcus ulnaris

    Die Symptome mit dem Einschlafen der beiden Finger deuten auf den Sulcus ulnaris hin. Nach einer Operation entstehen ja Narben und das Gewebe wächst wieder zusammen - hierdurch kann wieder Druck auf Nerven entstehen und das Genze geht von vorne los. Ich würde mir eine neue Operation sehr genau überlegen - denn es komtm wieder zu Verwachsungen und an der Hand ist weniger PLatz, dass alles andere ausweichen kann, sondern es drückt schneller auf Nerven. Und bei einer Ganglion-OP hat man sowieso ein Rezidivrisiko von 25% - wenn es also nur wenig Beschwerden macht, dann würde ich eher von einer Operatio abraten.

  3. #3
    Rettungshelfer Avatar von baesle
    Name
    Sabrina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Wohnort
    Rottenburg
    Mitglied seit
    27.11.2007
    Beiträge
    108

    Standard AW: sulcus ulnaris

    hm, danke schön naja eine op will ich auf keinen fall das kribbeln nervt halt unendlich es wird immer schlimmer hab ich das gefühl. also am pc sitzen geht ne halbe stunde und dann fängts schon an aber auch wenn ich normal mit stift schreibe oder die kinder umeinander trägt ich find halt es schränkt mich schon sehr in meinem alltag ein. gibt es da keine andere möglichkeit akupunktur oder ähnliches ? aber schon mal danke für deine antowrt.

  4. #4
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: sulcus ulnaris

    Ich kenne mich mit Akupunktur nicht aus, deshalb kann ich dir dazu keine Aussage machen. Aber ich würde an deiner Stelle Informationen über mehrere Dinge einholen und dann überlegen, as es dir wert ist bzw. bei der Krankenkasse nachfragen, was übernommen wird (wird leider fast nichts sein an alternativen Methoden).

  5. #5
    Rettungshelfer Avatar von baesle
    Name
    Sabrina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Wohnort
    Rottenburg
    Mitglied seit
    27.11.2007
    Beiträge
    108

    Standard AW: sulcus ulnaris

    Hy,
    ich bekomme Krankengymnastig als Heilmittel weil mir ja meine Kur nicht bewilligt wurde mein Krankengymnast hat nur gesagt er weiß gar nicht was er mit mir machen soll weil ich halt manche Übungen für Hände durch meine Op´s nicht mehr hinbekomme oder diese dann so arg schmerzen :-(
    Dann haben wir es mit Reflexzonen Massage und Akupressur versucht ich war zwar dannach immer sehr entspannt aber meine Schmerzen und mein kribbeln haben es nicht weg gemacht.
    Ich hatte auch so eine Schiene für die Nacht nur ich finde das es dann noch schlimmer wird.
    Mein Mann hat jetz im Internet wohl was gelesen von einer Nervverlegung meinst du das würde was bringen bzw. wie lange fällt man da aus was wird in der Op gemacht ?
    Ich kann halt nur in meinem Urlaub immer ausfallen das ist total sch.... ich würde ja auch so weitermachen ich find halt nur es schränkt mich in meinem Beruf ein und ich hab halt Angst das meine Kunden was merken und sich dann anderweitig umschauen.
    Es stört mich halt beim arbeiten tierisch, in meiner Freizeit könnt ich es noch einigermaßen ertragen wobei ich schon finde das meine Lebensqualtität eingeschränkt ist ich kann viele dinge nicht mehr machen die ich früher so gerne gemacht habe. Z.B. Kegeln, Bowlen, Fahrradfahren ist auch schwierig, früher hab ich Volleyball gespielt geht gar nicht mehr, ich war Ehrenamtlich im Rettungsdienst (kann ich auch nicht mehr), Quad fahren. Längere Autofahrten gehen auch nur wenn jemand dabei ist der mich ablösen kann. Mich regt es halt auf das ich ständig um Hilfe fragen muss und das andere soviel für mich tun müssen auch wenn mein Mann und meine Familie mich sehr unterstützen ist es mir doch sehr unangenehm das meine Schwiegermutter z.B. jetzt immer für mich bügelt. Weil immer nach dem Bügeln konnte ich zwei Tage lang kaum noch die Hand bewegen. Fensterputzen macht meine Mum usw.
    Danke das Ihr zuhört das tut echt gut mal mit jemandem anderst reden zu können ich will mein Mann auch nicht ständig mit meinen wehwehchen usw. belasten der muss mit mir schon genaug mitmachen und kümmert sich immer liebevoll um alles.

    Danke

  6. #6
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: sulcus ulnaris

    @baesle,

    fachlich kann ich dir leider keine tipps geben, aber deinen beitrag möchte ich doch kommentieren

    weil mir ja meine Kur nicht bewilligt wurde
    wo hast du die denn beantragt? bei mir ging es über den rentenversicherungsträger sehr sehr schnell, über die krankenkasse hab ich es net bekommen..

    Ich kann halt nur in meinem Urlaub immer ausfallen
    vielleicht hab ich es überlesen, aber bits du selbständig? oder warum kannst du immer nur im urlaub ausfallen?
    ch kann viele dinge nicht mehr machen die ich früher so gerne gemacht habe. Z.B. Kegeln, Bowlen, Fahrradfahren ist auch schwierig, früher hab ich Volleyball gespielt geht gar nicht mehr,
    das geht mir ganz genauso, ich hab in nem verein volleyball gespielt und bowling, aber alles was die hände belastet, auch das tragen von einkaufstüten usw fällt wahnsinnig schwer, kann dich da also gut verstehn...
    Mich regt es halt auf das ich ständig um Hilfe fragen muss und das andere soviel für mich tun müssen auch wenn mein Mann und meine Familie mich sehr unterstützen ist es mir doch sehr unangenehm
    ich bin auch jemand, der nur ungern um hilfe fragt, aber mittlerweile, hat aber lange gedauert, hab ich eingesehn, dass es nun mal ohne fremde hilfe nicht geht. und ich denke das brauch dir nicht unangenehm sein. deine familie mag dich und unterstützt dich sicherlich sehr gern..nimm die hilfe an und freu dich darüber.ich denke ja, dass du ihnen sicherlich genug dank zukommen lässt und dann ist das doch okay.
    Danke das Ihr zuhört das tut echt gut mal mit jemandem anderst reden zu können ich will mein Mann auch nicht ständig mit meinen wehwehchen usw. belasten der muss mit mir schon genaug mitmachen und kümmert sich immer liebevoll um alles.
    dafür sind wir ja alle hier. und ich freu mich für dich, dass du einen so liebevollen mann hast. da kannst du sicherlich stolz sein

    wünsch dir alles gute

  7. #7
    Rettungshelfer Avatar von baesle
    Name
    Sabrina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Wohnort
    Rottenburg
    Mitglied seit
    27.11.2007
    Beiträge
    108

    Standard AW: sulcus ulnaris

    hy lucy,
    danke für deine antwort echt lieb von dir das baut auf. und irgendwie tut es auch gut zu höhren das es einem nicht alleine so geht.

    ja ich bin selbstständig daher hab ich eigentlich kein anrecht auf krankheit d.h. wenn ich krank bin bin ich krank aber dann verdiene ich nix und zum zweiten wenn ich ausfalle dann haben meine kunden ein problem ich kann nicht ihre kinder nehmen und sie können auch nicht arbeiten deswegen hab ich im dezember am tag nach meiner hand op gleich wieder angefangen zu arbeiten so das ich nur 2 tage ausgefallen bin und die konnten wir im vorraus planen (nicht einfach).
    tja und urlaub hab ich eigentlich nur einmal im jahr für knapp 3 wochen (september) und da kann kommen was will ich werd nach spanien fahren so wies mom ausschaut muss ich eins der kinder mitnehmen ist aber nicht so schlimm bekomm ich schon hin.
    ja auf meinen mann bin ich superstolz und lieb ihn auch über alles und bin im megadankbar das weiß er auch.
    grüßle

Ähnliche Themen

  1. Sulcus ulnaris- Syndrom - wieviel Zeit hat mein Nerv noch?
    Von ruthsusanne im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.01.2017, 18:10
  2. Sulcus Ulnaris Syndrom
    Von Purzel2910 im Forum Schulmedizin
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 01.08.2014, 19:13
  3. schmerzen nach sulcus ulnaris op
    Von zora im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 07:57
  4. Sulcus Ulnaris Syndrom / fortgeschr. Stadium
    Von Oliver im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 12:04
  5. Kribbeln in der Hand (Ulnaris)
    Von candi im Forum Schulmedizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 21:53