Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: unwohlsein

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "unwohlsein" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    25 Jahre
    Mitglied seit
    10.05.2009
    Beiträge
    4

    Standard unwohlsein

    hi leute...
    ich habe jetzt schon seit ca. einem jahr ziemliche probleme und glaube langsam fange ich an zu verzweifeln...
    alles hat damit angefangen als ich mich vor ca. einem jahr in den ferien ins bett gelegt habe und schlafen wollte dann auf einmal hatte ich das gefühl ein wenig schlechte luft zu bekommen und fühlte mich total aufgeregt meine ich hatte ausserdem fühlten sich meine augen total angespannt an und meine arme und beine waren irgendwie auch schon fast verkampft...
    seit dieser nacht fühle ich mich jetzt immer angespannt und total müde und habe das problem das ich mich am liebsten die ganze zeit strecken würde und mein kopf total dröhnt...
    zudem kämpfe ich auch seit ca. der zeit mit wahrscheinlicher migräne welche so beginnt: auf einmal ist mein blickfeld eingeschränkt (ich kann wenn ich etwas zu lesen verscuche einen teil des wortes nicht erkennen zum beispiel haupt ahnhof (so in etwa)) dann fangen langsam die kopfschmerzen an und ich lege mich einfach nur iwo hin wo es dunkel ist und ich meine ruhe habe, nach einem solchen anfall fühle ich mich dann wieder eine sehr lange zeit total abgeschlagen...
    mit den symptomen war ich auch schon bei einigen ärzten, mein kinderarzt hat mich ein migräne tagebuch schreiben lassen und mir progressive muskelrelaxation ans herz gelegt...mein neuer hausarzt hat schon 2 urin und bluttests gemacht in der zeit und einen belastungstest gemacht...die werte waren perfekt und er hat alles auf seelische probleme und wachstum geschoben und mir empfohlen viel sport zu machen...
    dann ging es phasenweise wieder lange zeit und ich hatte auch keinen migräne anfall doch dann vor fast genau einer woche an einem montag nach der schule habe ich wieder einen schlimmen migräne anfall bekommen...seitdem habe ich einen ungeheuren druck im kopf und habe möchte mich die ganze zeit strecken da jeder muskel sich so angespannt anfühlt ausserdem vergesse ich dauernd irgendewelche worte und vergesse überhaupt sehr viel...kurz um ich fühle mich total abgeschlagen und es is viel schlimmer als vorher...wisst ihr ob das auch etwas anderes sein kann als stress oder wachstum oder so? und wenn nein was kann ich denn gegen diese symptome machen beispiels weise um stress abzubauen?

    danke
    MfG patient01

  2. #2
    Christiane
    Gast

    Standard AW: unwohlsein

    Hallo,

    da du schon bei verschiedenen Ärzten warst und offenbar keine konkrete Ursache gefunden wurde, gehe ich davon aus, daß du organisch gesund bist.
    Migräne kann unterschiedliche Auslöser haben. Der bekannteste ist Stress. Es gibt Menschen, die in Stressphasen ihre Migräne bekommen, andere haben sie in den ruhigeren Zeiten, die sich an eine aufregende Phase anschließen. Hast du einen Zusammenhang bei dir beobachtet?

    Eine andere mögliche Ursache ist eine Reaktion auf bestimmte Nahrungsmittel, oder die wetterbedingte Migräne. Da du dich noch in der Pubertät befindest, halte ich auch die Hormonumstellung als Auslöser für möglich. Besprich mal mit deinem Hausarzt, ob er dich daraufhin untersuchen kann. Evl ist auch eine Zusammenarbeit mit einem Internist oder einem Neurologen ratsam.

    Wegen dem Stress kannst über deinen Tagesablauf nachdenken, evl kann man da einiges entschäfen bzw anders organisieren. Entspannen kann man am besten bei seinen Hobbys oder moderatem Ausauersport (z.B. Radfahren, Schwimmen, Joggen). Versuch`s mal.

    Viel Erfolg,
    Christiane

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    25 Jahre
    Mitglied seit
    10.05.2009
    Beiträge
    4

    Standard AW: unwohlsein

    ja ich gehe morgen definitiv zum neurologen und werde da mal die gehirnströme messen lassen und wenn dann da alles in ordnung ist werde ich mal wieder über sport und sonstiges nachdenken...ich habe das nämlich genau wie die relaxation nicht geschafft regelmässig zu machen...aber das mit diesem druck im kopf und der abgeschlagenheit und so hat auch was mit migräne und stress und so zu tuen?

    naja schonmal auf jeden fall vielen dank für die liebe hilfe...

  4. #4
    Christiane
    Gast

    Standard AW: unwohlsein

    Es ist völlig normal, daß man sich nach Migräne-Anfällen kaputt fühlt. Hattest du das Gefühl, dass es dir mit der Muskelrelaxation besser geht? Wenn ja, ist die Migräne bei dir wahrscheinlich stressbedingt. Wenn du es nicht regelmässig schaffst, ist die Methode evl nicht das Richtige für dich. Es gibt eine Fülle von anderen Entspannungsmethoden, z.B. Autogenes Traning oder Yoga. Genauso verhält es sich beim Sport. Nur wenn eine Sportart wirklich Spaß macht, betreibt man sie auch dauerhaft. Also teste zwischen mehreren Möglichkeiten.

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    25 Jahre
    Mitglied seit
    10.05.2009
    Beiträge
    4

    Standard AW: unwohlsein

    das problem ist irgendwie einfach bei mir das ich es nie schaffe was zu machen selbst wenn mir eine sportart spass macht zum beispiel...

    das dümmste daran ist halt das ich mir die ganze zeit selber panik mache, ich denke halt immer ich hätte die schlimmsten krankheiten...das ging schon von multible sclerose über meningitits bis zum gehirn tumor...

    naja ich werd jetzt mal versuchen mich zusammen zu reissen und das mit dem sport durchzuziehen und werde mich auch umhören nach anderen möglichkeiten stress abzubauen...werde dann hier auch noch feedback geben obs geklappt hat...

    schonmal viiielen dank ;D

Ähnliche Themen

  1. Unwohlsein und schäumender Urin
    Von Tobi92 im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 00:46
  2. Seit 3 Monaten Unwohlsein, jetzt erhöhte Temperatur...
    Von derniedersachse im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.10.2010, 17:56
  3. Unwohlsein, nervös, Herzrasen...
    Von Schmetterling im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 15:07