Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 42

Thema: Mir tut alles weh

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Mir tut alles weh" im "Rheumatische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #21
    Fühlt sich wohl hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    30 Jahre
    Mitglied seit
    02.08.2008
    Beiträge
    115

    Standard AW: Mir tut alles weh

    ich hatte glück das ich gestern noch beim rheumatologen dazwischen geschoben werden konnte,der sagte es ist eine gelenkentzündung,hat nochmal blut abgenommen und die lunge gerönt,weil er meinte damit kann es auch zusammen hängen aber die lunge ist ok.Er sagte den brieft schickt er an meinen hausarzt kann aber bis zu 3 wochen dauern.Und dann sagte er noch es würde ihn nicht wundern wenn wir uns wiedersehen müssten,ach ja und cortisontabletten habe ich bekommen da soll ich anstatt nur eine,zwei nehmen aber dann auch nur 3 tage.Kommt da noch mehr an untersuchungen?oder war es das jetzt?

  2. #22
    Fühlt sich wohl hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    30 Jahre
    Mitglied seit
    02.08.2008
    Beiträge
    115

    Standard AW: Brauche Bitte DRINGEND rat

    Seid gestern nehme ich ja Cortison tabletten die der rheumatologe aufgeschrieben hat,und seid gestern abend ist mir aufgefallen das mein herz so komisch schlägt,also wie wenn man sich total erschrocken hat,oder als wenn ein schlag weggelassen wird,kommt das vom Cortison und was soll ich machen,muss es nur 3 tage nehmen aber dafür antatt 1 soll ich 2 nehmen

  3. #23
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    28 Jahre
    Mitglied seit
    27.06.2010
    Beiträge
    7

    Standard AW: Brauche Bitte DRINGEND rat

    Hey. Manoman. Hab gerade hier so ein bisschen gelesen. Hilft dir denn das Cortison? Also ich habe beispielsweise auch Rheuma, hab aber von Cortison immer lieber bisschen Abstand gehalten. Hast du es schon mal mit leichten schmerzlindernden Medis probiert? Wäre so für den Anfang vllt cooler. Und kann sein, dass das schon geschrieben wurde, aber wann lösten sich deine Schmerzen noch mal aus? Wodurch? War das durch iwas bedingt?
    Ob dein herzschlag am cortison da liegt, das weiß ich nicht. geh lieber zum arzt.

  4. #24
    Fühlt sich wohl hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    30 Jahre
    Mitglied seit
    02.08.2008
    Beiträge
    115

    Standard AW: Brauche Bitte DRINGEND rat

    Hallo
    Ja es ist durch das cortison besser geworden,jetzt nehme ich das seid 2 tagen nicht mehr und ich habe heute das gefühl das es wieder leicht anfängt mit den füßen aber nur wenig,ich habe sonst auch ibuprofen genommen.Ich weiss nicht was jetzt noch weiter gemacht wird,wie man jetzt rausfindet ob es wirklich rheuma ist,da hat mir noch keiner was zu gesagt,es hat angefangen nach körperlicher anstrengung,was ich sonst eigentlich nie mache

  5. #25
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    28 Jahre
    Mitglied seit
    27.06.2010
    Beiträge
    7

    Standard AW: Mir tut alles weh

    ah okay. ja ibu hab ich auch mal genommen, was mir immer nicht sooo viel geholfen hat. ich nehme naproxen, was mir eigentlich auch ganz gut hilft. man merkt so nach ner zeit, dass das bisschen nachlässt und der körper bisschen immun dagegen wird.
    also man kann das so als aussenstehender natürlich nie genau sagen. bei mir war das so, dass ich bei tausend ärzten war, die mir alle sagten, dass ich gesund sei, wobei ich natürlich dann nur dachte: Hm...okay, aber iwas tut da doch weh.
    dann war ich letzten endes nach bad bramstedt gefahren, wo mir mein rheumatologe in sekundenschnelle nach einer sono sagen konnte, dass das schon ne form von rheuma sei. ging wirklich sehr schnell. man muss nur wissen, wo man hinsoll. im blut wurde das anfangs bei mir nicht nachgewiesen. aber das ding ist, wenn es im blut nachgewiesen wird, ist es cool. dann hastu das halt. wenn aber nicht, heißt es nicht, dass es nicht da ist^^
    am besten gehstu mal wirklich zum spezialisten, um einfach bisschen klarheit zu gewinnen. dann kann man da auch anders und cooler rangehen.
    wie stark sind denn deine schmerzen? und was hastu da gemacht? körperliche anstrengung. kannstu das spezifizieren?
    war bei mir übrigens ebenso.

  6. #26
    Fühlt sich wohl hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    30 Jahre
    Mitglied seit
    02.08.2008
    Beiträge
    115

    Standard AW: Mir tut alles weh

    ich war ja bei einem Rheumatologen,der hatte blut abgenommen und meinte er schickt einen brief an meinen hausarzt.Ich bin an dem Tag sehr viel gelaufen,sehr viel treppen gestiegen und auch sehr viel barfuß auf steinen gelaufen und dann fing es nachher an,die schmerzen sind noch auszuhalten,klar manchmal wenn ich morgens aufstehe muss ich humpeln und mich überall festhalten aber im mom geht es noch.Ich weiss nicht was noch weiter gemacht werden soll,aber meine knöchel warenja auch total dick angeschwollen wo der rheumatologe sagte gelenkentzündung aber seid ich das cortison genommen habe ist die schwellung wieder weg.

  7. #27
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    28 Jahre
    Mitglied seit
    27.06.2010
    Beiträge
    7

    Standard AW: Mir tut alles weh

    ah alles klar okay. war bei mir (ellenbogen) auch durch 6 stunden badminton ausgelöst wurden. interessant eigentlich, warum das so ist. würde mich mal interessieren, wie das im detail abläuft.
    ansonsten zu den schmerzen: hab ich festgestellt, dass man mit der psyche da sehr viel steuern kann. man muss immer allgemein sehen, dass es einem iwie gut geht. denn wenn die psyche in ordnung ist, dann gehts auch dem körper besser. kann ja schon allein an der wahrnehung der schmerzen liegen.
    ist es denn nur in den füßen oder auch schon mal iwo anders gewesen?

  8. #28
    Fühlt sich wohl hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    30 Jahre
    Mitglied seit
    02.08.2008
    Beiträge
    115

    Standard AW: Brauche Bitte DRINGEND rat

    Hallo
    Da ich von Ibu im mom Magenschmerzen bekomme,aber immernoch so schlimm schmerzen habe hat mein hausarzt mir,Novamin oder wie das heisst verschrieben.Ich habe so angst das ich immer diese schmerzen haben werde,der rheumatologe sagt ja auch nicht was es sein kann,und mehr wie blutabnehmen hat er auch nicht gemacht.Was für untersuchungen würden den noch auf mich zukommen?und werde ich die schmerzen irgendwann so im griff haben das ich wieder normal leben kann,oder hat man immerwieder schübe?Vor allem waren wir grade dabei ein 2tes kind zu planen und das enttäuscht jetzt natürlich das es nicht geht

  9. #29
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    28 Jahre
    Mitglied seit
    27.06.2010
    Beiträge
    7

    Standard AW: Mir tut alles weh

    hey. oh okay. ja bei nebenwirkungen absetzen. also steht es denn un fest, dass du rheuma hast? also es klingt verdammt danach. also bei mir wurde ne sono gemacht, sagte der, ahja, da ist zu viel flüssigkeit, entzündung, bla, rheuma.
    ich wurde neben meinen medis zum beispiel punktiert in beide ellenbogen, was mir sehr gut tat. wenn du bei dem rheumatologen da bist, frag den doch mal, was es alles für möglichkeiten der therapie gibt. also punktion half mir sehr gut!
    und: Ja! du wirst die schmerzen in den griff kriegen. wenn man das erst noch nicht gewohnt ist, alles neu ist, schmerzen mega krass sind etc., bricht die welt manchmal zusammen. aber wichtig ist, dass man nicht die freude im leben verliert. man kann mit der psyche durchaus sehr viel steuern. wenn sich bei mir zB ein schub anplant und ich merke, oh man..da kommt wieder was, war ich anfangs immer sehr down, vor allem wenn die schmerzen dann stärker werden und so. aber mittlerweile ist es bei mir so, dass mir die schmerzen sehr viel weniger als früher anhaben können. wichtig ist, dass du dafür sorgst, dass du zufrieden bist, dass es dir mental, also psychisch gut geht. denn wenn du erst mal depressiv bist, merkstu auch die schmerzen viel mehr. das ist das eine.
    was noch wichtig ist: man gewöhnt sich eigentlich iwann an die schmerzen und merkt sie kaum noch. das hängt wieder mit dem ersten aspekt zusammen. gucken, wie es der seele geht, feststellen ob gut oder schlecht. bei schlecht, sehen dass es gut wird, bei gut, alles perfekt --> schmerzen weniger.
    also im grunde ist rheuma nicht heilbar. es ist halt da und bleibt für gewöhnlich auch. man muss einfach versuchen, damit zu leben. naja, einfach ist gut. das ist es anfangs nicht unbedingt. aber letzten endes wird man es und dann kann man das leben auch so genießen wie jeder andere. na klar, man hat halt immer ein paar dinge, die man nicht tun kann. aber davon darf man sich auf keinen fall abschrecken lassen! ich zum beispiel liebe fahrrad fahren und meine musik, da ich gitarre und klavier spiele. beides sollte ich eigentlich nicht tun, da mir danach immer die arme weh tun. doch ab und zu-halt anders als früher- aber ab und zu wirkt es sich unglaublich positiv auf die seele aus, wenn ich meiner musik nachgehe, auch wenn ich danach schmerzen habe. der punkt ist, dass die daraus resultierenden schmerzen viel geringer wahrgenommen werden (also von einem selbst halt), als die schmerzen, die entstehen, wenn man seinen wünschen, träumen und zielen nur wegen des rheumas nicht nachzugehen versucht. deswegen würde ich dir einfach raten-ich weiß ja nicht, wie hoch die schmerzen nun sind, das kommt ja auf dein schmerzwempfinden und so an- aber wenn ihr ein 2. kind plant, dann gebt das um gottes willen nicht auf! vielleicht einfach ein wenig warten, dass du paar sachen so in griff bekommst und medis findest, die dir gut tun. (ich habe naproxen übrigens //soll keine empfehlung sein//) also frag einfach den arzt, was es noch so feines gibt. und dann, wenn alles ganz cool ist eigentlich, dann auf zum nächsten kind! schwierig ist es eigentlich immer. das ganze leben ist schwierig und das ganze leben ist kampf. dem muss man sich stellen, dann gewinnt man in der regel auch. wo ein wille ist, ist auch ein weg!
    tschuldige für die mega lange geschwafelantwort

  10. #30
    Fühlt sich wohl hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    30 Jahre
    Mitglied seit
    02.08.2008
    Beiträge
    115

    Standard AW: Brauche Bitte DRINGEND rat

    ich werde wohl schauen das ich morgen ins kh gehe die schmerzen werden immer schlimmer,ich bekomm kein essen mehr runter,nur durchfall,usw.weiss nur nicht ob die auch ne darmspiegelung machen können wegen hömorriden und wundsein am popo

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alles ist neu!!!!!
    Von Sylvia im Forum Chat Ecke
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.04.2010, 10:27
  2. Wer weiß was das alles heißt????
    Von Girl_89 im Forum Krankheiten
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 15.02.2009, 14:43
  3. Alles Mist
    Von Jasmin86 im Forum Der kleine Patient
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 22:25
  4. Mein ein und alles
    Von conny79 im Forum Krankenpflege
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 07:52
  5. Diabetes: Alles Kopfsache
    Von zeit.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.2006, 08:33