Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Knoten am Hoden

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Knoten am Hoden" im "Urologische Sprechstunde" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1

    Standard Knoten am Hoden

    Hallöle.

    Und zwar, folgendes Problem: Habe einen Knoten AM rechten Hoden. Habe auch seit ein paart Tagen Schmerzen. Sie sind zwar aushaltbar, aber eben fragwürdig. Bevor die schmerzen begonnen, hab ich ziemlich hart was "auf die hoden" bekommen. Vorher hatte ich nie Probleme. Zumindest nicht mit dem Rechten. Im linken habe ich eine Krampfader, aber die stört mich ehrlich gesagt nicht wirklich.

    Meint ihr, es könnte an dem Vorkommnis liegen?

    Bin den Gang zum Urologen gewohnt, war ich schon drei mal. Habe auch schon einen Termin, aber leider erst am 31.05.12.
    Meint ihr, der Termin ist zu spät?

    Gruß, Axel

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.401
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Knoten am Hoden

    Hallo Axel,
    kann schon sein, dass dieser "Knoten" von dem Schlag kommt, ich würde trotzdem nochmals in der Praxis anrufen, und den Termin dringlich machen
    gruß gisie

  3. #3

    Standard AW: Knoten am Hoden

    Alles klar, werde nächste Woche mal persönlich vorbei schauen.

    Habe nochmal getastet. Direkt am Hoden ist der Knoten nicht. Er bleibt zwar immer in der Nähe des Hodens, ist aber nicht direkt dran. Also wenn ich den Hoden leicht drehe, dreht sich der Knoten nicht mit. Schwer zu erklären.

    Vllt doch nicht so schlimm?

    Zum Urologen gehe ich dennoch. Man weis ja nie

  4. #4

    Standard AW: Knoten am Hoden

    So, war heute schon beim Urologen. Abgetastet und Ultraschall. Alles in Ordnung. Den "Knoten" hat er nicht entdeckt. Ich als ich da lag leider auch nicht mehr. Jetzt finde ich ihn allerdings wieder. Vorführeffekt.

    Er hat zwar entwarnung gegeben, habe aber dennich Angst, da er den Knoten ja nicht getastet hat oder gesehen hat aufm Ultraschall. Nun noch eine Frage:
    Er hat noch Blut abgenommen um nach Tumormakern zu schauen. Gibt der Bluttest endgültig entwarnung, oder muss ich mir danach immer noch Gedanken machen?

  5. #5
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.401
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Knoten am Hoden

    Hallo Axel,
    also wenn er im Ultraschall nichts entdeckt hat, dann denke ich dass du deine Sorge wieder minimieren kannst. Ich finde es klasse, dass er die Tumormarker abgenommen hat, wenn die negativ ausfallen kannst du alle Ängste vergessen. Hin und wieder zur Vorsorge so wie sich das halt gehört.
    Bist du jetzt nicht erleichtert. Ich wäre es schon!
    Wünsch dir alles Gute
    gruß gisie

  6. #6

    Standard AW: Knoten am Hoden

    Erleichtert ja, aber immerhin weis ich ja, dass er das kleine harte Etwas nicht getastet hat, ich bei dem Arztbesuch auch nicht. zuhaus habe ichs dann wieder gefunden. Aber selbst wenn was wäre, hätte er es ja sicher gesehen. Abwarten und Tee trinken, und auf den Anruf warten. Oder auch nicht, er will mich nicht anrufen wenn alles in Ordnung ist.

  7. #7

    Standard AW: Knoten am Hoden

    Hey Leute.

    Also die Blutuntersuchung hat nichts ergeben. Der Arzt ha nichts getastet und auch nichts gesehen. Eigentlich ein Grund sich zu freuen.

    Die Schwester meinte, der Knoten könnte ine Art "Blauer Fleck" sein, der wieder verschwindet. Habe ja einen tritt von nem Kind wegstecken müssen, was auf mir rum kletterte.

    Allerdings verschwindet der Knoten einfach nicht. Grund zur sorge?

  8. #8
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.401
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Knoten am Hoden

    Hallo Axel,
    ich glaube, dass du erst mal beruhigt sein kannst. Behalte den Knoten im Auge und wenn er binnen 4 Wochen nicht verschwunden ist, würde ich halt nochmals zum Arzt gehen. Aber wenn er nichts gefunden, nichts getastet und die Tumormarker negativ sind, dann ist erst mal Entwarnung angesagt.
    Liebe Grüße
    gisei

  9. #9

    Standard AW: Knoten am Hoden

    Vielen Dank Werde erstmal versuchen, das Ding zu vergessen. Es beschäftigt mich im Alltag schon ziemlich.

Ähnliche Themen

  1. Knoten am Hoden in Nähe des Nebenhodens
    Von frederik84 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 20:47
  2. Teil am Hoden? Knoten? Hodenkrebs?
    Von 0l1v3r im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 22:36
  3. Knoten im Hodensack (nicht am Hoden)
    Von Phos im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 19:29
  4. Kalk-Knoten am Hoden
    Von locutus im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 12:11
  5. Info zu "Knoten" am Hoden
    Von stefman im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.2008, 12:59