Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Nitrit am Abend da und dann plötzlich nichts mehr

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Nitrit am Abend da und dann plötzlich nichts mehr" im "Urologische Sprechstunde" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    22.08.2015
    Beiträge
    19

    Standard Nitrit am Abend da und dann plötzlich nichts mehr

    Hallo ich hoffe Ihr könnt mir einen Tipp geben. Also zu meinem Problem. Seit 4 Wochen habe ich immer wieder vermehrten Harndrang aber nur Tagsüber. Nachts schlafe ich komplett durch.
    War dann beim Arzt und der machte nen urintest. ergebnis, keine bakterien nachweisbar. Nachdem es aber nicht weg ging habe ich viel im internet nachgelesen aber nicht wirklich viel gefunden. seit 3 Tagen hat sich das ganze etwas verändert. Gefühl von restharn in der harnröhre, ein brennen nach dem wasserlassen und eigentlich ein ständiger harndrang der aber meist nur im sitzen vorhanden ist oder wenn ich den penis berühre.
    Ich hab dann den combur 5 test geholt und hab gestern mehrfach getestet. Mehrfach am Nachmittag bis abends hatte ich stark erhöhte Nitritwerte, ab und zu leicht erhöhtes Protein und Leukos.
    Heute Morgen dachte ich, machste einen mit Morgenurin weil die konzentration ja stärker sein müsste. Was soll ich sagen, hab jetzt 5 Tests gemacht und ALLE waren anstandslos unauffällig. Das Gefühl ist aber immer noch da sowie das brennen. Wie kann das denn sein?
    Ich hab dann mal geschaut und fest gestellt, dass der Harnröhrenausgang rot ist und das brennen in der Mitte des Penises ist. Auch der Harndrang ist nicht wie normal in der Blase zu finden sondern gefühlsmäßig im Penis.

    Klar gibt es keine ferndiagnose, dies ist mir durchaus bewusst, allerdings hoffe ich mal jemand kann mir das erklären mit dem nitrit und was es sein könnte.

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.401
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Nitrit am Abend da und dann plötzlich nichts mehr

    Hallo Alex,
    der Nachweis von Nitrit im Harn ist nur ein indirekter Nachweis von Bakterien. Manche Bakterien scheiden Nitrit aus aber eben nicht alle. Auch das Vorhandensein von Leukozyten und Eiweiß ist ebenfalls ein Indiz für eine Infektion. Das weitere Beschwerdebild deutet auf eine Harnröhrenentzündung hin.
    Auf jeden Fall hilft viel trinken und warm halten.
    LG gisie

  3. #3
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    22.08.2015
    Beiträge
    19

    Standard AW: Nitrit am Abend da und dann plötzlich nichts mehr

    hallo danke für die rasche Antwort. Ich frag mich nur wieso ich dann in der nacht komplett durchschlafen kann. auch tritt dieser vermehrte Harndrang nicht gleich in der früh auf sondern erst nach den ersten 2 Toilettengängen. Wie behandelt man das denn? renn damit ja schon ne zeit lang rum

  4. #4
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.401
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Nitrit am Abend da und dann plötzlich nichts mehr

    Hallo Alex,
    ein schwerer Harnwegsinfekten (dazu gehört auch Harnröhrenentzündung) wird nach Erregernachweis mit Antibiotika behandelt.
    Es scheint bei Dir kein schwerer Infekt zu sein. Und wahrscheinlich hilft allein schon die Bettwärme gegen die Beschwerden.
    Deshalb schön warm halten, Strümpfe anziehen, wenn möglich Hausschuhe, lange Hosen etc. Viel, viel trinken, mindestens 2,5 l am Tag, wenn möglich mehr.
    Wenn es nach 2 Tagen noch nicht besser wird, oder sogar schlechter wird, Fieber auftritt, dann nochmals zum Arzt.
    LG gisie

  5. #5
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    22.08.2015
    Beiträge
    19

    Standard AW: Nitrit am Abend da und dann plötzlich nichts mehr

    Da ich marcumarisiert bin darf ich nur Penicilin, Amoxi 1000 oder amoclav nehmen. alles andere vertrage ich nicht. wäre amoclav das richtige für harnröhrenentzündung? Heute gehts mir einigermaßen bissl brennen vielleicht mal sehen

  6. #6
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.401
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Nitrit am Abend da und dann plötzlich nichts mehr

    Guten Morgen Alex,
    Antibiotika sollte nach Erregernachweis eingesetzt werden, und nicht bei "banalen" Infekten. Ich nehme Deine Beschwerden durchaus ernst, es ist jedoch nicht immer Nitrit nachweisbar. Deshalb muss man von einer geringen Erregerlast ausgehen. Wenn die Beschwerden so stark sind, dann musst Du zum Arzt. Dort kann man den Urin auch ins Labor senden und eine Kultur anlegen (Erregernachweis und Antibiogramm - welches Antibiotikum am Besten wirkt).
    Dennoch würde ich es erstmal mit viel trinken und Wärme versuchen.
    LG gisie

  7. #7
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    22.08.2015
    Beiträge
    19

    Standard AW: Nitrit am Abend da und dann plötzlich nichts mehr

    Also nach langem hin und her heute beim HA der auch in der Urologie gelernt hat, urin test. Die letzten 2 Tage, stark erhöhtes nitrit und heute morgen gar nix mehr auch beim arzt gar nix mehr.... langsam zweifel ich an meinem verstand. Der HA meinte keine Ahnung was das ist evtl eine Reizung. Er konnte aber auch nicht erklären wieso einmal nitrit da ist und einmal nix drin. warm halten viel trinken. die letzten tage waren das dranggefühl weniger aber es gibt keinen tag wo nix ist. Langsam weiß ich nicht mehr weiter hab das jetzt schon über 4 wochen und keiner kann oder will mir helfen.
    Wie gesagt dieses Gefühl tritt nie in der nacht auf und auch nicht direkt nach dem Toilettengang sondern erst so nach dem 2. oder 3. mal Toilette gehen. Auch ist auffällig immer wenn nitrit drin ist ist der harn extrem gelb und etwas trübe. wenn nix da ist, dann ist er sehr hell und absolut klar. was kann i no tun?

  8. #8
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.401
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Nitrit am Abend da und dann plötzlich nichts mehr

    Hallo Alex,
    der trübe Harn kommt durch die Entzündung.
    Es gibt verschiedene pflanzliche Medikamente, die den Reiz nehmen sollen. Lass Dir vom Arzt welche verschreiben. Ansonsten fällt mir leider auch nichts ein. Vielleicht wäre es ganz gut, wenn Du Mal zu einem richtigen Urologen gehen würdest.
    LG gisie

  9. #9
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    22.08.2015
    Beiträge
    19

    Standard AW: Nitrit am Abend da und dann plötzlich nichts mehr

    Also, mein HA meinte da, als er den harn getestet hat nichts war, ist es auch keine entzündung... hmmm aber was mir aufgefallen ist: Heute als ich ins Auto eingestiegen bin, musste ich ganz ganz dringlich aufs klo so wenn man 5 bier trinkt und dann nicht aufs klo kann. Dies hat ca eine halbe std angehalten und war Plötzlich verschwunden. Dann bin ich Zuhause auf die Toilette gegangen und 5 min später war wieder dieses Gefühl da. Wie kann es denn sein dass es einmal da ist plötzlich weg geht und kurz drauf wieder kommt? Überwiegend im sitzen tritt dieses Gefühl auf. wenn ich dann aufstehe geht es weg? Bin langsam ratlos. Leider vertraue ich sehr wenig auf ärzte und eigentlich nur meinem langjährigen HA den ich so lange ich denken kann habe und bei dem schon mein opa war

  10. #10
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.401
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Nitrit am Abend da und dann plötzlich nichts mehr

    Hat Dein Hausarzt Mal die Prostata untersucht?
    Ich würde die 3 Gläser Probe machen lassen:
    1. Urinportion in Becher pinkeln
    2. Mittelstrahlurin in zweites Becherchen pinkeln
    Jetzt sollte die Prostata vom Arzt vorsichtig massiert werden, dabei kann auch Exprimat gewonnen und untersucht werden.
    Letzte Urinportion in neues Becherchen pinkeln

    Vielleicht kommt man damit Mal weiter.
    Auf die Prostata bin ich bekommen, weil Du Beschwerden im Sitzen angibst. Sag das so Deinem Arzt.
    LG gisie

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist bei einem Knocheninfarkt nichts mehr zu retten?
    Von Anonymisiert im Forum Schulmedizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2015, 17:51
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2014, 12:50
  3. Erhöhte Leukozyten und Nitrit
    Von Passilfora im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 16:33
  4. Interview - ?Nichts mehr leisten müssen?
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 16:00
  5. ...und plötzlich war ich nicht mehr angemeldet
    Von Julchen im Forum Chat Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.01.2007, 17:33