Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Bin ebenfalls neu

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Bin ebenfalls neu" im "Vorstellungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Rennmaus88
    Gast

    Beitrag Bin ebenfalls neu

    Hallo!
    Ich bin 22 Jahre, Studentin und wegen verschiedener Probleme aber vor allem meiner Angst vor Krankheiten (tödlicher Art) hier.

    LG

  2. #2
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Fulda
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Bin ebenfalls neu

    Hallo Rennmaus88

    Herzlich Willkommen auf Patientenfragen.net

    Ich wünsche Dir viel Spaß bei uns im Forum

    Liebe Grüße

    Michael
    Das Forum-Netzwerk:
    Elternfragen | Patientenfragen | Abnehmfragen | Asthmafragen | Diabetesfragen | MeineHunde


    Neues Thema, neues Forum. Jetzt fehlst nur noch DU

  3. #3
    Altenpflegehelferin
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    07.10.2010
    Beiträge
    91
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Bin ebenfalls neu

    Hallo Rennmaus

    Wollte mal ein herzliches Willkommen sagen!
    Warum hast Du denn so große Angst?

    Liebe Grüße
    Vera

  4. #4
    Rennmaus88
    Gast

    Standard AW: Bin ebenfalls neu

    Gute Frage.
    Wie das angefangen hat, kann ich auch nicht sagen. Aber dieses Jahr sind 2 junge Menschen aus meinem Bekanntenkreis verstorben (Unfall und Aneurysma)... vllt deswegen...?

  5. #5
    Altenpflegehelferin
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    07.10.2010
    Beiträge
    91
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Bin ebenfalls neu

    Hallo Rennmaus

    Das ist sehr traurig, vielleicht solltest Du dich mal mit einem Psychologen darüber unterhalten. Kann helfen seine Ängste in den Griff zu bekommen.

    Lg