Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Chiasamen

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Chiasamen" im "Ernährung" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #11
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    51 Jahre
    Mitglied seit
    01.07.2016
    Beiträge
    20

    Standard AW: Chiasamen

    Wie viel isst du davon am Tag? Habe gelesen, dass man es damit nicht übertreiben darf, das sei dann auch wieder schlecht...
    Beim Rewe gibt es 200g Packungen glaube ich.

  2. #12
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    44 Jahre
    Mitglied seit
    09.07.2016
    Beiträge
    3

    Standard AW: Chiasamen

    Ich kaufe meinen beim Aldi; pur esse ich sie allerdings nicht, nur zum verfeinern von Natur-Joghurt

  3. #13
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    51 Jahre
    Mitglied seit
    01.07.2016
    Beiträge
    20

    Standard AW: Chiasamen

    Dann werde ich sie auch zunächst mal als Ergänzung in meinem Quark einplanen, danke dir !

  4. #14
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    11.07.2016
    Beiträge
    5

    Standard AW: Chiasamen

    In der EU wird eine Chia Samen Dosierung von 15 Gramm empfohlen, in den USA wiederum 28 Gramm (Quelle). Die unterschiedlichen Dosierungsempfehlungen haben vermutlich ihren Ursprung darin, dass es noch nicht genügend Studien zur Unverträglichkeit gibt.

  5. #15
    Noch neu hier Avatar von LisaM
    Name
    Lisa
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    36 Jahre
    Mitglied seit
    22.08.2016
    Beiträge
    16

    Standard AW: Chiasamen

    Chiasamen haben sicher viele gesunde Bestandteile, aber Wunder bewirken sie auch nicht. Ich habe sie mir in den Salat gemischt - ein Esslöffel jeweils. Nachteil: Die Samen quellen in Flüssigkeit auf, hat dann eine ähnliche Konsistenz wie Kaviar. Aber ich finde den Preis unangemessen hoch, Sonneblumenkerne und Leinsamen enthalten auch gesunde Fettsäuren - deshalb habe ich es bei der einen Packung Chiasamen belassen.

  6. #16
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    31 Jahre
    Mitglied seit
    22.08.2016
    Beiträge
    10

    Standard AW: Chiasamen

    Da gebe ich dir Recht, Chiasamen sind echt sehr teuer!

  7. #17
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    41 Jahre
    Mitglied seit
    21.09.2016
    Beiträge
    6

    Standard AW: Chiasamen

    Ich verwende auch nicht mehr als 15 g Chia-Samen. Reicht ja auch vollkommen aus. Damit ich mein Omega-3 Profil weiter verbessere, mache ich auch noch ein paar Leinsamen mit an mein Müsli. Ab uns zu lasse ich die Leinsamen auch weg und nehme stattdessen einen Schuss Leinöl.

    So teuer finde ich Chia mitterweile nicht mehr. Bei Kaufland kriegt man 200 g glaub ich für 2,50. Das ist für mich im Rahmen.

  8. #18
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    30.01.2017
    Beiträge
    7

    Standard AW: Chiasamen

    Ich habe gehört das Chia Samen blutdrucksenkend wirken. Die haben auch viele Nährstoffe und nur wenig Kalorien, deswegen sind sie auch auf dem täglichen Menü bei Leuten die abnehmen wollen oder auf Diät sind. Ich persönlich esse sie ab und zu, in die Müsli oder Smoothie

  9. #19
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    09.11.2016
    Beiträge
    10

    Standard AW: Chiasamen

    Habe mal gehört, dass Chiasamen nicht unbedingt gesund sein sollen, in hohen Mengen. Ist da was dran?

  10. #20

    Standard AW: Chiasamen

    Ehm ohne jetzt jemanden auf die Füße treten zu wollen, aber die Desinformation Omega-3 Fettsäuren aus Chia Samen oder Leinsamen würden helfen das eigene Omega-3 Profil zu verbessern ist absolut falsch. Pflanzliche Omega-3 bringen absolut nichts für die Herzgesundheit oder für das Gehirn. Der menschliche Körper kann es kaum zu EPA/DHA umwandeln.

    Chia Samen enthalten lediglich pflanzliche Omega-3 Fette und auch das Gerede davon dass es beim Abnehmen hilft, stimmt so nicht, selbst wenn man sich eine ganze Menge davon reinpfeift, dazu gibt es auch schon Forschung: https://www.inutro.com/chia-samen

    Ich sage nicht, dass Chia Samen jetzt schlecht wären, aber wenn ihr Omega-3 Fette aufbessern wollt, dann führt nichts an Fisch, Fischöl oder Krillöl vorbei. Da ist das EPA/DHA drin. Leinsamen&Co sind da keine Hilfe.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12