Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: ständige Blähungen und Gewichtzunahme...?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "ständige Blähungen und Gewichtzunahme...?" im "Ernährung" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    2.003

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard ständige Blähungen und Gewichtzunahme...?

    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem:

    Seit etwa 4/5Jahren leide ich an dauerhaften Blähungen, diese sind oft so schlimm das mein Bauch sogar so sehr angeschwollen ist dass ich mich noch nicht einmal mehr noch vorne beugen kann um etwas vom Boden aufzuheben.
    Aller Dings esse ich normal, ich verzichte sogar auf lebensmittel die Blähungen verursachen können-wie zwiebeln oder Kohl...usw.
    Auch verzichte ich auf Milch und Milchprodukte.
    Was mir ebenfalls aufgefallen ist, ist das ich ständig zunehme obwohl ich normale Portionen essen, auf viel Zucker verzichte, kohlenhydrate am Abend meide und und und...
    Vor kurzem habe ich die blutgruppen Diät (blutgruppe null) getestet...was mir auch sehr geholfen hat...die Blähungen waren fast weg..ich habe etwas abgenommen und es ging mir rundum gut...leider kann ich die Diät in meinem arbeitsalltag nicht richtig umsätzen da ich im Außendienst tätig bin und oft sehr lang unterwegs bin...wenn mich da der Hunger überffällt habe ich ein Problem- laut Diät kein Weizen...Zucker...Kaffee...schweinefleisch...und viele
    s mehr...
    Als ich mit der Diät anfing dachte ich ja das ich vielleicht Allergien hätte..laut Test aber nur gegen schweinefleisch und Eier...ich kann mir diese ständigen Blähungen nicht erklären und hoffe nun auf Rat von euch

    oh...zur Info....
    Ich...weiblich...158cm...61kg...35Jahre...und seit kurzem habe ich auch ständige blitze im kopf...vielleicht ist das wichtig...


    Vielen vielen dank
    LG blacky

  2. #2
    Schaut öfter mal rein
    Name
    Tina
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    06.12.2013
    Beiträge
    73

    Standard AW: ständige Blähungen und Gewichtzunahme...?

    bist du mal bei einem Arzt vorstellig geworden? Welche Tests wurden denn gemacht?

  3. #3
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    64 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2015
    Beiträge
    1.692

    Standard AW: ständige Blähungen und Gewichtzunahme...?

    Bei solchen Symptomen würde ich einmal überlegen ob ich Antibiotika bekommen habe. In dem Fall kann sich das Gleichgewicht verändern (Darmbakterien). Man muss da kein teures Präparat nehmen es gibt schon ab ca. 5 € z.B. Perocu.... . Das könntemit etwas Geduld und Joghurt evtl. das ganze wieder klären.

    Bei der anderen Geschichte müsste man evtl. einmal näher nachfragen (Hintergründe) Migräne Kopfschmerzen...

    Gruss StefanD.

  4. #4
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    25.05.2016
    Beiträge
    41

    Standard AW: ständige Blähungen und Gewichtzunahme...?

    das hört sich besorgniserregend an. kenne ich auch nicht als Phänomen. Vielleicht gehst du echt noch mal zu einem anderen Arzt?

Ähnliche Themen

  1. ständige Blähungen und Gewichtzunahme...?
    Von moma03 im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.2012, 12:37
  2. Blähungen
    Von Anonymisiert im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 13:14
  3. Blähungen
    Von Bazille im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 22:12
  4. oft Blähungen, oft Durchfall
    Von TheSheep im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 19:59
  5. Homöopatische Konstitutionsbehandlung bei Blähungen?
    Von Anke2006 im Forum Alternativmedizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.11.2006, 13:24