Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Gehirn wird schwer, Linker bein gelähmt, Angst

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Gehirn wird schwer, Linker bein gelähmt, Angst" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    22 Jahre
    Mitglied seit
    13.03.2023
    Beiträge
    2

    Standard Gehirn wird schwer, Linker bein gelähmt, Angst

    Hallo,
    kann mir bitte jemand (am besten ein Arzt) weiterhelfen?

    Ich hab seit mehreren Monaten zwischendurch auftauchende Beinschmerzen (nur links) wie gelähmt oder eine Art Druck und vor paar Wochen hatte ich das erste mal das Gefühl beim Frühstück dass mein kopf irgendwie schwer wurde aber dann ging es auch wieder. Ich hatte noch nie Blutdruck Probleme, nur sehr oft nach dem essen aber auch manchmal ohne etwas zu essen brennen im herzbrustbereich.

    Gestern hatte ich das Abendessen vorbereitet..als ich fertig wurde fing mein linker Bein an sich gelähmt zu fühlen ich konnte es bewegen aber die obere oder mittlere seite fühlte sich an als wäre etwas im inneren gelähmt sodass ich versuchte es mit Bewegung am Bein loszuwerden (konnte meinen Bein bewegen).

    Dann hab ich es ignoriert setzte mich ans Tisch am Abendessen und wollte anfangen zu essen Dann fing mein Gehirn an irgendwie zu fallen es fühlte sich an als könnte ich nicht sitzen es fühlte sich wie ein druck an und schwer dann bin ich aufgestanden bisschen gegangen hab mich wd hingesetzt und es passierte wd dann hat mein Vater meinen Blutdruck gemessen und es war 140 zu 110 dann ging es manchmal wieder runter dann wieder sehr hoch also Schwankungen dann fingen meine Beine an zu zittern teilweise auch meine Hände es fühlte sich auch irgendwie an als würde mein Gehirn mit zittern dann haben wir die 112 angerufen und er hat gesagt das sei normal und es kann sogar einen ganzen Tag so dauern dann haben wir gewartet es hat nicht aufgehört deswegen haben wir den notarzt angerufen und da habe ich mit einer Dame gesprochen und sie hat mir Fragen gestellt ich hab es beantwortet das hat mich beruhigt und mein Bein hat aufgehört zu zittern.

    Ich konnte gut schlafen bin aufgewacht hab angefangen Frühstück vorzubereiten und da wurde mein gehirn wieder schwer daher hab ich mit hingelegt und dann hingesetzt später hab ich mich am Esstisch hingesetzt um zu essen ging nicht wieder gehirn fühlte sich schwer an deswegen ging ich ins Schlafzimmer und hab da gegessen.

    Mein Gehirn reagiert irgendwie empfindlich auf normale Bewegungen mit dem Kopf nach rechts oder links. Es taucht sozusagen plötzlich auf.. und dann leg ich mich hin (aus Panik) und es hört auf. Übrigens hatte ich vor ca. ner Woche Corona bekommen, hab nach ner Zeit nochmal getestet und es war negativ. Ich huste bis heute ständig (wegen Corona).

    Im Internet bin ich auf Themen wie Hirninfarkt oder Durchblutungsstörungen im Gehirn bekommen. Ich habe Angst und möchte nicht sterben, ich bin am Anfang meiner 20er Jahre..

  2. #2
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    22 Jahre
    Mitglied seit
    13.03.2023
    Beiträge
    2

    Standard AW: Gehirn wird schwer, Linker bein gelähmt, Angst

    Ich habe übrigens nie Kopfschmerzen oder Übelkeit

  3. #3
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    65 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    4.537
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Gehirn wird schwer, Linker bein gelähmt, Angst

    Hallo!
    Du solltest zum Hausarzt gehen, auf alle Fälle muß dein Blutdruck kontrolliert werden, am besten mit einer Lnagzeit-Blutdruckmessung.
    Bis dahin kannst Du deinen Blutdruck mehrmals tgl zu Hause messen und die Werte aufschreiben und mit zum Hausarzt nehmen.

    Es könnte schon mit deiner Corona Erkrankung zusammenhängen, da kommt es auch zu neurologischen Symptomen, aber das muß der Arzt vor Ort abklären
    Geändert von josie (14.03.2023 um 11:24 Uhr)
    Liebe Grüße
    Josie

  4. #4
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    57 Jahre
    Mitglied seit
    27.03.2023
    Beiträge
    13

    Standard AW: Gehirn wird schwer, Linker bein gelähmt, Angst

    Wie @josie schon erwähnt hat, bitte abklären. Vor Ort. Mit Lähmungserscheinungen, sollte kein "Schindluder" betrieben werden. Selbst als Arzt, werde ich keine Ferndiagnose hier stellen, da nötige Untersuchungsmaßnahmen unabdingbar sind. Bitte Hausarzt- oder Notaufnahme aufsuchen!
    Geändert von Dieter W. 2 (27.03.2023 um 19:44 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Wo Erinnerungen von Angst im Gehirn verortet sind
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.2019, 09:25
  2. Wie die Rechtschreibung im Gehirn koordiniert wird
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.2016, 18:50
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.12.2011, 22:05
  4. Wie Angst sich im Gehirn einnistet
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 18:20
  5. Amygdala: Zentrum der Angst im Gehirn
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 18:40