Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Atlasblockade

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Atlasblockade" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Name
    Joachim D.
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    59 Jahre
    Wohnort
    Mönchengladbach
    Mitglied seit
    04.11.2010
    Beiträge
    8

    Standard Atlasblockade

    Mein orthopäde hat mir 2mal den Atlas eingerenkt und jetzt habe ich Kieferprobleme und Schluckbeschwerden. Sitzt der Atlas jetzt erst recht falsch. Kann mir jemand weiterhelfen?

  2. #2
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: Atlasblockade

    Leider kann ich dir nicht sagen, warum die Probleme aufgetreten sind. Ich würde mir morgen gleich einen Notfalltermin beim Orthopäden geben lassen zum Kontrollieren. Oder in der Notfallambulanz. Ist der Orthopäde auch Chiropraktiker oder Osteopath? Es gibt da nämlich nicht nur lauter gute Ärzte, die das Einrenken so beherrschen. Auf jeden Fall würde ich das nicht auf sich beruhen lassen.

  3. #3
    Ganz neu hier
    Name
    Joachim D.
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    59 Jahre
    Wohnort
    Mönchengladbach
    Mitglied seit
    04.11.2010
    Beiträge
    8

    Standard AW: Atlasblockade

    Hallo Nachtigall,
    werde gleich morgen noch mal zum Orthopäden fahren und auch mal zum Zahnarzt, kann sein das ich nachts mit den Zähnen knirsche.
    Liebe Grüße
    Joachim

  4. #4
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: Atlasblockade

    Ja, hast schon recht. Das Zähnknischen kann natürlich auch unangenehme Folgen mit sich ziehen, z. B. eine Kiefergelenksentzündung, die hatte ich auch schon. Dafür habe ich eine Knirscherschiene für die Nacht verpasst bekommen, dass war das einzige, das half, nachdem Schmerzmittel nichts ausrichten konnten.