Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Zeh gebrochen

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Zeh gebrochen" im "Schulmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Arzthelferin
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    41 Jahre
    Mitglied seit
    13.12.2009
    Beiträge
    120
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Zeh gebrochen

    Hallöchen,

    ich ziehe das Glück dieses Jahr ziemlich an... *seufz*
    Also ich hab mir gestern Nachmittag den kleinen zeh gebrochen. Dass er gebrochen ist ist ziemlich sicher, der Zeh is leicht nach rechts verdreht, war 3x so dick wie im Originalzustand.
    So, ich weiß, dass man bei einem Zehenbruch nix macht außer einen Pflasterzügelverband drum zu machen.
    Seit heute ist der untere Teil des Kleinzeh's vor allem links neben dem 4. Zeh ziemlich blau und zieht sich bis zum Mittelfuß.
    Soweit noch kein Problem, mir ist nur aufgefallen, dass der Zeh taub ist, allerdings nur beim Laufen. Es fühlt sich halt so an, als wär der kleine Zeh garnicht mehr da. Wenn ich ihn anfasse merk ich aber alles normal und bewegen ist einfach nur schmerzhaft.
    Ist es normal, dass der Zeh taub ist bei einem Bruch? Ich habe zwar selbst in der Praxis öfter Zehenbrüche mitbekommen, aber bei einem selbst fragt man sich halt immer mehr.. *lach*
    Da der Zeh nur unten blau ist habe ich mich halt gefragt ob eine Gelenkbeteiligung im Spiel sein kann und wenn ja macht man da dennoch was anderes als nen Pflasterzügelverband? Zum Arzt bin ich bisher nicht, weil ich mir den Zeh auch selber tapen kann.

    Danke schonmal für die Antworten!

  2. #2
    Wohnt praktisch hier Avatar von wheelchairpower
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    48 Jahre
    Mitglied seit
    10.09.2008
    Beiträge
    530

    Standard AW: Zeh gebrochen

    Da der Zeh nur unten blau ist habe ich mich halt gefragt ob eine Gelenkbeteiligung im Spiel sein kann und wenn ja macht man da dennoch was anderes als nen Pflasterzügelverband? Zum Arzt bin ich bisher nicht, weil ich mir den Zeh auch selber tapen kann.
    Ich würde dennoch einen Arzt aufsuchen, denn dort kann man dir deine Fragen alle beantworten und auch überprüfen ob das Gelenk betroffen ist.
    Tapen kannst du wahrscheinlich selbst, trotzdem sollte abgeklärt werden, ob das Gelenk betroffen ist und wie dann getapt werden muss, denn ich glaube schon, dass das wichtig für die Heilung ist. Oder?

  3. #3
    Arzthelferin
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    41 Jahre
    Mitglied seit
    13.12.2009
    Beiträge
    120
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Zeh gebrochen

    Das taube Gefühl ist inzwischen weg, von daher hab ich mir nun selbst den Zeh getapet, trotzdem danke für die Antwort!

Ähnliche Themen

  1. Mittelfinger geschwollen/gebrochen?
    Von Juppi im Forum Schulmedizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 16:38
  2. Kleiner Finger gebrochen
    Von Tom12 im Forum Schulmedizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 22:44