Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: blutdruck

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "blutdruck" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.883

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard blutdruck

    hallo,
    hab zur zeit kreislaufprobleme...mal ist er zu hoch,mal zu niedrig.mir wird es plötzlich schlecht u. ich habe das gefühl ich kriege schlecht luft. sind das vielleicht auch panikattacken und was kann man dagegen tun?!

  2. #2
    Medizinstudent
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    28 Jahre
    Wohnort
    Tübingen
    Mitglied seit
    30.06.2012
    Beiträge
    42
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: blutdruck

    Hey,
    Es kann sich dabei um Panikattaken handeln. Vor allem wenn dazu Herzrasen/Herzkopfen und das Gefühl ,dass einem kalt und dann wieder warm wird auftreten. Unter Stresssituationen kann es folglich zu solchen Problemen kommen. Solltest du also aktuell viel Stress haben ,liegt eine solche Ursache nahe. Auch das Gefühl der Atemnnot kann damit durchaus einhergehen.
    Vor allem wenn du nicht das Gefühl haben solltest unter besonderer Belastung zu stehen ist jedoch ein Besuch beim Arzt ratsam. Blutdruckschwankungen können vielseitige Ursachen haben und sollten daher abgeklärt werden.

    Die Therapie erfolgt entsprechend der Ursache. Bei Panikattacken gilt es die Ursache ausfindig zu machen und bestmöglich zu therapieren. Hiebei wäre eine psychologische Beratung denkbar.

    lG Danielle

  3. #3
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.883

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard AW: blutdruck

    ja ich bekomme dann kalte hände...unabhängig von stress habe ich diese zustände...dazu kommen schlafstörungem aufgrund eines leichten schlafs.war schon beim arzt.hat mich mehr oder weniger belächelt u. meinte das wären erschöpfungszustände.aber was kann ich nun tun damit das aufhört?!er meinte ich solle viel eisenu. vitamine zu mir nehmen.aber so bald ich zur ruhe komne hab ich es wieder u. es nervt. langsam das gefühl das ich bescheuert werde.

  4. #4
    Medizinstudent
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    28 Jahre
    Wohnort
    Tübingen
    Mitglied seit
    30.06.2012
    Beiträge
    42
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: blutdruck

    Also so einfach kann es sich dein Arzt da nicht machen. Wurden denn die Eisen- und Vitaminwerte im Blutbild analysiert?
    Was man dagegen tun kann ist schwer zu sagen. Wenn es unabhängig vom Stress auftritt hat es entweder nichts damit zu tun ,oder aber die Ursache ist eine gänzlich andere. Insofern wäre es sinnvoll einen guten Arzt aufzusuchen ,der deine Probleme ernst nimmt. Du selbst hast an Panikattacken gedacht. Gibt es einen Grund für die Vermutung?

    Oft sind Abweichungen im Hormonhaushalt die Ursache solcher Beschwerden. Vor allem solltest du ,wenn noch nicht geschehen, die Schilddrüsenwerte überprüfen lassen. Denn selbst solche Panikattacken können ein erstes Anzeichen für eine Schilddrüsenfehlfunktion sein. In dem Fall würde eine medikamentöse Behandlung Besserung verschaffen. Bei dir würde vieles auf die Schilddrüse als Ursache deiner Probleme hindeuten. Wurde das mal geprüt?

    In jedem Fall würde ich den Arzt wechseln. Denn solche Beschwerden einfach abzutun zeigt ,dass der Arzt seine Aufgabe nicht wirklich ernst zu nehmen scheint!

    Bei Stress helfen vielen Menschen Entspannungsübungen (z.B. mit Entspannungsmusik) oder Yoga. Hilft oft selbst wenn Stress nicht die Ursache der Beschwerden ist

    lG Danielle

  5. #5
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.883

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard AW: blutdruck

    also blutwerte hat er überprüfen lassen... war jedoch zum glück nichts vorzufinden.
    ich werde auf jeden fall deinen rat mit der schilddrüse befolgen u. vielleicht dann mal mit yoga anfangen
    vielen dank für den rat u. deine zeit!

  6. #6
    Medizinstudent
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    28 Jahre
    Wohnort
    Tübingen
    Mitglied seit
    30.06.2012
    Beiträge
    42
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: blutdruck

    Sollten die Schilddrüsenwerte im Normbereich sein und auch Entspannungsübungen nichts helfen ist eine weitere Abklärung beim Internisten oder Endokrinologen sicherlich sinnvoll. Aber erstmal: Gute Besserung

    lG

Ähnliche Themen

  1. systolischer Blutdruck
    Von spokes im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2012, 18:51
  2. blutdruck
    Von warschewski im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 13:40
  3. Hals/blutdruck
    Von Jasmin86 im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.07.2009, 15:04
  4. Blutdruck!
    Von nice im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 21:37
  5. Blutdruck zu niedrig?
    Von Andrea L. im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.01.2008, 10:16