Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Metallentfernung nach Sprunggelenkfraktur

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Metallentfernung nach Sprunggelenkfraktur" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    22.09.2008
    Beiträge
    18

    Standard Metallentfernung nach Sprunggelenkfraktur

    Hallo,

    mein Metall soll jetzt wieder raus aus dem Sprunggelenk. Der Arzt meinte ich sei noch zu jung um es drin zu lassen. Die Bewegungseinschränkungen die ich jetzt noch hätte, die wären aber nicht von den Schrauben sagt er. Jetzt frag ich mich aber, warum kann man das nicht drin lassen? Nur zu Jung? Das ist keine aussagekräftige Antwort für mich. Hat jemand Erfahrung mit Metallentfernung? Hat jemand sein Metall schon länger als ein Jahr drin?

  2. #2
    Fühlt sich wohl hier
    Name
    Monika
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    58 Jahre
    Mitglied seit
    25.07.2008
    Beiträge
    202

    Standard AW: Metallentfernung nach Sprunggelenkfraktur

    Hallo
    Warum soll das metall nicht raus? Ist doch ein Fremdkörper. Und tragisch ist die OP nicht . Ich hatte auch eine Trümmerfraktur am Sprunggelenk,mit sehr viel Metall
    LG Monika

  3. #3
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    22.09.2008
    Beiträge
    18

    Standard AW: Metallentfernung nach Sprunggelenkfraktur

    Weil ich so eine Angst vor der Narkose habe. Deswegen!
    Spricht denn was dagegen, daß das Metall drin bleibt?

  4. #4
    Fühlt sich wohl hier
    Name
    Monika
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    58 Jahre
    Mitglied seit
    25.07.2008
    Beiträge
    202

    Standard AW: Metallentfernung nach Sprunggelenkfraktur

    Oh Mann .Die Angst vor der Narkose kenn ich auch . Obwohl ich schon so viele hatte und alle überlebt habe.Am Besten redest du wohl noch einmal mit deinem Arzt....über deine Angst und deine Fragen wegen Entfernen,bzw. Nicht-Entfernen
    LG Monika

  5. #5
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Metallentfernung nach Sprunggelenkfraktur

    @ena

    Deine Frage hier läuft auf die gleiche hinaus wie im Psychischen Unterforum.
    Es ist nicht notwendig das Thema zweimal zu erörtern.

    Ich denke wenn den Arzt sagt, das Metall muss raus, wird er Recht haben und gegen deine Angst vor der Narkose hilft sicher noch mal ein gründliches Gespräch mit dem behandenden Arzt.

  6. #6
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    22.09.2008
    Beiträge
    18

    Standard AW: Metallentfernung nach Sprunggelenkfraktur

    Sorry aber in dem einem habe ich die Angst angesprochen und hier eben die Metallentfernung. Sind für mich 2 Unterschiedliche Dinge.
    ABer wenn das falsch war, tut es mir leid.

  7. #7
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Metallentfernung nach Sprunggelenkfraktur

    Hallo Ena,

    nein das war natürlich nicht falsch, aber letztendlich läuft es darauf hinaus, dass du ja Angst vor der Op hast.

    Wenn es falsch gewesen wäre, hätte ich das Thema irgendwie bearbeitet.
    Also keine Bange.

    Vielleicht hat ja noch jemand Erfahrung mit Metall im Körper.

  8. #8
    Wohnt praktisch hier Avatar von wheelchairpower
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    41 Jahre
    Mitglied seit
    10.09.2008
    Beiträge
    537

    Standard AW: Metallentfernung nach Sprunggelenkfraktur

    Hallo,

    Metall im Körper habe ich seit 1990, aufgrund der Skoliose. Ich denke, dass das aber 2 verschiedene Schuhe sind, denn ena ihr Metall ist am Gelenk und daher muss es evtl. entfernt werden.
    Ich würde schon den behandelnden Arzt fragen, ob die Entfernung notwendig ist und weshalb. Hier im Forum kennt niemand den Hintergrund, weshalb der Arzt das Metall entfernen will, niemand sah ein Röntgenbild von diesem Gelenk.

    Gehe daher besser zu deinem Arzt und frage ihn ganz genau. Dann wirst du es eher wissen und verstehen.

  9. #9
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    22.09.2008
    Beiträge
    18

    Standard AW: Metallentfernung nach Sprunggelenkfraktur

    Wißt ihr, ich denke mir halt, daß der Arzt ja Geld verdient, wenn er mir das Metall wieder raus machen kann. Viell. sollt ich mal meinen Hausarzt fragen, der davon ja nix hätte.
    Der Chirurg sagt näml., daß er an das eine Teil wahrscheinl. nur schwer hin kommt und wenn er mehr kaputt machen würde als recht ist, dann würde er es drin lassen. Dann sage ich mir wieder, daß man doch dann wohl auch gleich alles drin lassen kann.
    Er sagte nur, daß ich noch zu jung wäre um es drin zu lassen. Die Beweglichkeit würde sich nach der Entfernung aber nicht ändern. Das sei von der Verletzung. Deswegen sehe ich keine Vorteile, wenn ich es raus machen lasse. Manche haben schon geschrieben, daß sie die Schrauben in Schuhen spüren. Die dort reiben würden und man sie sogar tasten kann, aber das habe ich nicht.
    Danke für das Diskutieren hier. Das hilft einem schon etwas.

  10. #10
    Aktiver Teilnehmer Avatar von Stine
    Name
    Christina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    49 Jahre
    Wohnort
    Kiel
    Mitglied seit
    22.12.2007
    Beiträge
    423

    Standard AW: Metallentfernung nach Sprunggelenkfraktur

    Wißt ihr, ich denke mir halt, daß der Arzt ja Geld verdient, wenn er mir das Metall wieder raus machen kann
    Wenn du so etwas denkst, würde ich eher in eine Klinik gehen, denn dort bekommen die Ärzte ihr festes Entgelt und verdienen nicht an dir.....
    Ein Hausarzt hat denke ich mal, auch nicht unbedingt die Erfahrung in diesem Bereicht.
    Meine Mutter bekommt am 22.10. ihre Schrauben raus, sie hatte sich das Wadenbein zum Fussgelenk hin gebrochen. Sie merkt allerdings die Schrauben und ist froh, wenn sie endlich draussen sind.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Trimalleo. Weber B Fraktur,Metallentfernung nach 3 Mon?
    Von Antwortsucherin im Forum Schulmedizin
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 21:46
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.11.2008, 21:36
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.09.2008, 19:10
  4. Metallentfernung
    Von coburg im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2008, 11:36
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2006, 21:25