Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Pille und Antibiotika

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Pille und Antibiotika" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    03.04.2009
    Beiträge
    7

    Standard Pille und Antibiotika

    Hallo!
    Da mein Freund an Chlamydien erkrankt ist, hat mir heute mein Frauenarzt auch Antibiotika (Doxy-m-ratiopharm 200) verschrieben. Dieses muss ich über 10 Tage einmal täglich nehmen.
    Ich nehme außerdem die Pille (Valette).
    Als ich meinen Arzt darauf angesprochen habe, wie sich die Pille auf das Antibiotika auswirkt, meinte dieser, dass, wenn zwischen der Einnahme des Antibiotika und der Einnahme der Pille 12 Stunden liegen, es keine Auswirkungen auf die Wirkung der Pille haben würde.

    Stimmt das? Habt ihr damit Erfahrung?

    In meiner Packungsbeilage der Valette steht davon nämlich nichts, sondern lediglich, dass es zu Wechselwirkungen kommen kann und man zusätzlich mit Kondom verhüten sollte.


    Mein Freund hat auch noch Feigwarzen und benutzt 3 Mal in der Woche die Aldara Creme. In der Packungsbeilage von Aldara steht allerdings, dass die Creme die Reißfestigkeit von Kondomen beeinträchtigt. Bedeutet dass, dass dies immer der Fall ist, also auch nachdem er am Morgen die Creme wieder abgewaschen hat, oder nur während die Creme aufgetragen ist?

    Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

    Liebe Grüße

  2. #2
    Fühlt sich wie Zuhause
    Name
    Kevin
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    24 Jahre
    Mitglied seit
    12.04.2009
    Beiträge
    12

    Standard AW: Pille und Antibiotika

    ich denke das die Reißfestigkeit von Kondomen beeinträchtigt wird kann schon zutreffen allerdings denke ich nicht das sie so stark beeinträchtigt wird das da was passiert.
    Mit der Pille hab ich keine Ahnung das tuht mir leid..

  3. #3
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    50 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Pille und Antibiotika

    @Alexander,
    denken ist kein Beweis und ist viel zu unsicher!

    Wenn es so ist hilft vll auch einfach mal Enthaltsamkeit für einige Zeit!
    Oder mal ein ordentliches Gespräch mit den behandelten Ärzten.
    Am Besten geht ihr da Gemeinsam hin!

    Wenn du deinem Arzt nichts glaubst warum fragst du dann?

    Du kannst z.B. auch die Arzneimittelfirma anschreiben/ anrufen die können es dir sicherlich am aller Besten sagen.


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





Ähnliche Themen

  1. Verhütung mit Pille - Antibiotika nach Geschlechtsv.
    Von fragensteller im Forum Schulmedizin
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 18:50
  2. Pille mit 36?
    Von Lebenszeichen im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 22:52
  3. Pille??
    Von .__. im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.07.2009, 15:47
  4. Pille (Valette) und Durchfall nach Einnahme von Antibiotika
    Von juicy78 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 16:08
  5. Pille+Wirkung
    Von anonym123 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.01.2007, 10:28