Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: wegen Sonnenallergie zum Hautarzt

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "wegen Sonnenallergie zum Hautarzt" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    27 Jahre
    Mitglied seit
    23.04.2010
    Beiträge
    5

    Standard wegen Sonnenallergie zum Hautarzt

    Hallo,

    Ich hab da eine frage und zwar war ich vor kurtzem beim Hautarzt wegen meiner Sonnenallergie. Hab dem arzt mein Problem erklärt und ihm dann die Allergische reaktion an meinem Bauch gezeigt und mein tshirt ausgezogen dafür. Er hat mir dann was über Sonnenallergie erklärt und auch gesagt das er gleich mal meine Muttermale mit anschauen möchte zur sicherheit. Er hat sich dann meine Muttermale am oberkörper arme rücken angeschaut und mich gebeten die jeans mal runter rutschen zu lassen. Das hab ich dann gemacht und er schaute sich Muttermale an meinen Beinen an er hat mir dann während er was über Sonnenallergie erklärte mir die unterhose runter gezogen und in dem bereich die muttermale angeschaut von vorne und mich dann gedreht, mich dabei gefragt ob ich das mit der Allergie schon länger habe usw. dann gesagt ich könne mich wieder anziehen. Und mir dann die möglichen Therapieformen usw erklärt. Ich möchte jetzt gerne wissen ob das normal war das er mir den Slip runter gezogen hat in dem Zusammenhang?


    Danke für Hilfe
    Caro

  2. #2
    Mag Menschen Avatar von katzograph
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    69 Jahre
    Wohnort
    Lübeck
    Mitglied seit
    20.02.2008
    Beiträge
    680

    Standard AW: wegen Sonnenallergie zum Hautarzt

    Hallo Caroline,

    was verstehst Du unter "normal"? Wenn ein Hautarzt die Haut nach Muttermalen und diese auf Auffälligkeiten untersucht, dann schaut er überall nach. Solche Muttermale befinden sich auch in den Hautfalten zwischen Oberschenkel und Bauch und zwischen den beiden Pobacken. Um da nachzuschauen, muß selbstverständlich auch der Slip fallen. Ich glaube, der Fachausdruck für diese umfassende Untersuchung heißt "Großes Screening", auf gut deutsch "überall nachsehen". Gerade wenn man auch sonstige Probleme mit der Haut hat, schaut man besonders auf die Muttermale.
    Insoweit schon normal. Was mich allerdings ein wenig wundert, ist, dass er Dich nicht aufgefordert hat, Dir selbst den Slip auszuziehen und dass er nicht erklärt hat, wozu das gut sein soll. Offensichtlich hat diesen Arzt die Routine beim Untersuchen schon so abgestumpft, dass er die Regeln der Höflichkeit nicht mehr so ganz drauf hat. Eine weitere Erklärung könnte sein, dass Du einen so hübschen Hintern hast, das er den gerne selbst "auspacken" wollte. Das kannst Du als Kompliment werten oder als eine Form der sexuellen Belästigung. Ich vermute aber, es war einfach Gedankenlosigkeit.
    Viel wichtiger empfinde ich allerdings die Frage, hat er nun was Verdächtiges gefunden oder nicht?


    Gruß
    katzograph
    Das Gegenteil einer großen Wahrheit ist eine andere Wahrheit.

    Niels Bohr

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    27 Jahre
    Mitglied seit
    23.04.2010
    Beiträge
    5

    Standard AW: wegen Sonnenallergie zum Hautarzt

    hm ok warscheinlich mach ich mir umsonst gedanken und es war warscheinlich ok so. Gefunden wurde nix auffälliges.

Ähnliche Themen

  1. Mersol gegen Sonnenallergie
    Von Svenja66 im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.05.2016, 07:28
  2. Teledermatologie: Videokonferenz mit dem Hautarzt kann
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.01.2012, 14:30
  3. Frage wegen PSA
    Von lazarus80 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 14:57
  4. krankgeschrieben wegen Diabetes
    Von paplopersil im Forum Schulmedizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.11.2010, 22:48