Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Beidseitige KNIEARTHROSE mit 38!

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Beidseitige KNIEARTHROSE mit 38!" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Medi-zinnober
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    45 Jahre
    Mitglied seit
    24.05.2009
    Beiträge
    75

    Standard Beidseitige KNIEARTHROSE mit 38!

    Bei mir besteht eine beidseitige Kniearthrose 2.-3. Grades, die weit über das Altersentsprechende hinausgeht. Habe in den letzten 18 Monaten 20 kg abgenommen und meinen geliebten Badmintonsport (geht extrem aufs Knie) gesteckt. Jetzt ist Schwimmen und Walken angesagt:-( Unterstützend nehme ich ein hochdosiertes Präparat von ORTHOEXPERT mit Glucosamin, Chondroitin, Hyaluronsäure, Vitaminen und Spurenelementen. Hielt bislang nicht viel von derartigen Präparaten, jetzt will ichs doch versuchen. Ist ja ein Nahrungsergänzungsmittel, aber gibt es trotzdem etwas, was ich beachten muss? Wer hat Tipps oder leidet selbst an Kniearthrose? Hatte über einen längeren Zeitraum vier Innenmeniskusrisse und seit den Kniespiegelungen wird die Arthrose immer schlimmer.

    Gruß Lebenszeichen

  2. #2
    Christiane
    Gast

    Standard AW: Beidseitige KNIEARTHROSE mit 38!

    Hallo,

    wurde denn mal nachgeforscht, warum die Arthrosen so schnell fortschreiten? Ich denke da z. B. an Stoffwechselstörungen oder an eine nicht optimale Körperstatik, Muskeldysbalancen oder Korrekturbedarf im Gangbild.

    Übrigens finde ich es toll, dass du so konsequent dein Gewicht reduzieren kannst. Klasse. du bist auf dem richtigen Weg.

    Gruß Christiane

  3. #3
    Medi-zinnober
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    45 Jahre
    Mitglied seit
    24.05.2009
    Beiträge
    75

    Standard AW: Beidseitige KNIEARTHROSE mit 38!

    Hallo Christiane, ich habe ne schon gut sichtbare O-Bein-Stellung, lasse das aber keinesfalls operativ korrigieren, habe ich auch so mit orthopädischen Chirurgen besprochen. Meine Körperstatik stimmt in der Tat nicht wirklich, habe auch nen Beckenschiefstand und insgesamt hat sich seit Aufgabe meines Vereinssports leider auch die Muskulatur zurückgebildet auf ein Minimum. Weißt Du was gut für mich wäre? MTT oder Fitness geht bei mir nur über Rezept. Studios oder teure Beiträge kann ich mir nicht leisten. Doc sagte ich soll schwimmen (Kraul), Radfahren auf der Ebene und Walken. Das mit dem Abnehmen kam ganz von allein. Hatte zwei Jahre kein Auto....:-)

    Gruß LZ

  4. #4
    Christiane
    Gast

    Standard AW: Beidseitige KNIEARTHROSE mit 38!

    Hast du schon mal Krankengymnastik ausprobiert? Man kann damit echt viel erreichen, wenn die gezeigten Übungen daheim weitergeführt werden. Du zahlt auch nicht voll, sondern nur 10 % des Rezeptwertes + 10 €.
    Überfordert dich das, kannst du dich von Zuzahlungen befreien lassen. "Normalpatienten" müssen dazu 2 % ihres Jahresbruttoeinkommens, chronisch Kranke 1 %. Übersteigen deine zuzahlungen die errechnete Summe, kannst du bei deiner KK den Antrag auf Befreiung stellen. Sie ist jeweils gültig bis zum 31. 12. des Ausstellungsjahres und muss im Folgejehr neu beantragt werden.

    Radfahren und Walken ist gut, verzichte aber beim Schwimmen auf`s Brustschwimmen wegen der Scherkräfte, die auf die Kniegelenke wirken.

    Gruß Christiane

  5. #5
    Medi-zinnober
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    45 Jahre
    Mitglied seit
    24.05.2009
    Beiträge
    75

    Standard AW: Beidseitige KNIEARTHROSE mit 38!

    Befreit bin ich schon seit ein paar Jahren. Da ich in der DLRG war, bin ich eine ganz gute Schwimmerin. Kraulstil ist kein Problem. Komme gerade vom Schwimmen, Brustschwimmen geht gar nicht. Ab Juni mache ich Aqua-Fit-Mix. Das ist ein Kurs mit vier Mal Aquafitness und vier "Trockenterminen". KG/MT geht nächste Woche weiter. Weiß nicht, aber ich glaube, dass viel mehr gar nicht geht. Schon aus Zeitgründen.

    Gruß Lebenszeichen

Ähnliche Themen

  1. beidseitige Lungenembolie
    Von SBirgit68 im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 19:57
  2. Kniearthrose mit 36:-(
    Von Lebenszeichen im Forum Rheumatische Erkrankungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 09:25
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.2007, 20:03