Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Entfernung der Gallenblase und der Steine

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Entfernung der Gallenblase und der Steine" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    57 Jahre
    Wohnort
    Helsinki
    Mitglied seit
    21.06.2010
    Beiträge
    4

    Standard Entfernung der Gallenblase und der Steine

    Mir wurde im April diesen Jahres die Gallenblase entfernt, die voll gefuellt war mit Steinen.
    Im OP Bericht stand, dass beim Entfernen in der Gallenblase ein Loch war, und Steine in den Gang gelangten, welcher allerdings gespuelt wurde und als sauber diagnostiziert wurde, bevor man alles wieder zunähte. Die Ärztin sagte mir auch, dass es bereits chronisch war.
    Bereits 3 Tage nach der OP bekam ich heftige Magenschmerzen und zum Glueck half die altbewährte Tablette Litalgin, welche man hier in Finnland als bestes Medikamant bei Gallenbeschwerden verschreibt. Ich muss dazu sagen, dass man hier so eine OP bereits stationär mach, d.h. ich hatte ca. 13 Uhr die OP und war 18 Uhr schon wieder zu Hause.
    Nun habe ich immer öfter arge Magenbeschwerden nach dem Essen, öfter als vor der OP.
    Das besorgt mich nun sehr, denn ich war des guten Glaubens, dass nun alles gut wird und die Schmerzen endlich aufhören und man das Essen wieder geniessen kann.
    Erst gestern hatte ich arge Schmerzen so ca. 1/2 Stunde nach dem Essen und heute immer noch Magendruck, obwohl ich am Morgen nur fettlosen Joghurt gegesen habe.
    Wer hat selbe Probleme nach der Gallen OP und wer kann bereits einen Rat oder Tip geben ? Ich freue mich auf Hinweise oder Ratschläge.

  2. #2
    hannibal
    Gast

    Standard AW: Entfernung der Gallenblase und der Steine

    Hallo MonikaB,
    ich hatte dasselbe. Deine Beschwerden sind wie sie bei mir waren.
    Begib dich bitte zum nächsten Arzt. Bei mir war der Gallengang fast zu. Er musste eröffnet werden. Danach keine Schmerzen.Hatte wie du auch einen Stein im Gallengang, der aber allein abging.
    LG
    Ilona

Ähnliche Themen

  1. Entfernung des Nebenhodenkopfes
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 09:42
  2. Medizin: Gallenblase und Appendix narbenlos entfernt
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2008, 18:40
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 17:40
  4. Gallenblase leert sich bei meinem Sohn nicht.
    Von silvi27 im Forum Der kleine Patient
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 11:15
  5. Steine?
    Von Snowy83 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.2008, 20:42