Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Parainfektiöse Enzephalitis

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Parainfektiöse Enzephalitis" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #11
    Ulrike 2000
    Gast

    Standard AW: Parainfektiöse Enzephalitis

    aber wie verhält es sich denn jetzt mit den Schmerzen, haben die sich gebessert?

  2. #12
    Noch neu hier Avatar von LaDySuNnY
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    33 Jahre
    Mitglied seit
    15.09.2008
    Beiträge
    22

    Standard AW: Parainfektiöse Enzephalitis

    ja schon ein wenig, hab noch leichte rückenschmerzen und zieht immernoch bissl in die Zähne, aber das könnte im Grunde ja auch eine Verspannung sein.

  3. #13
    Schaut öfter mal rein Avatar von topolina
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    31.05.2006
    Beiträge
    69

    Standard AW: Parainfektiöse Enzephalitis

    Hi Du!
    Wie geht es Dir jetzt?
    Sag mal, warum wirst Du eigentlich so oft lumbalpuktiert? (Also was erhoffen sich die Ärzte davon.) Und macht Dir das keine Probleme im Nachhinein? (Kopfschmerzen?)
    lg Topo

  4. #14
    Noch neu hier Avatar von LaDySuNnY
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    33 Jahre
    Mitglied seit
    15.09.2008
    Beiträge
    22

    Standard AW: Parainfektiöse Enzephalitis

    also die punktionen sind erstens zur Druckmessung,e s wird ein STeigrohr angeschraubt und je nachdem wie hoch die Flüssigkeit steigt ist dann der hirndruck, desweiteren mindert ein ablassen des Hirnwassers den Druck im Gehirn der ja durch den pseudotumor cerebri http://de.wikipedia.org/wiki/Pseudotumor_cerebri erhöht ist.

    Die posttraumatischen Kopfschmerzen habe ich nicht so wirklich, da ich ja im Grunde zu viel Nervenwasser produziere.

    Die Schmerzen sind besser geworden. mir geht es im Moment ganz gut. Nur genug schlafen muss ich, sonst hab ich dicke augenringe und bissl kreislaufprobleme auch nach 8 stunden shclaf noch, also 10 stunden müssen drin sein.

  5. #15
    Noch neu hier Avatar von LaDySuNnY
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    33 Jahre
    Mitglied seit
    15.09.2008
    Beiträge
    22

    Standard AW: Parainfektiöse Enzephalitis

    wollt nur mal sagen, dass es mir was die enzephalitis und die Symptome angeht shcon wesentlich besser geht und ich deshalb davon ausegehe dass sie nun wirklich abklingt.

    Allerdings habe ich sehr oft Herzrasen, bzw einen sehr hohen puls von über 100 wenn ich shclafen will oft, aber auch so oft.

  6. #16
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Parainfektiöse Enzephalitis

    Hey Süße,

    das ist doch schön, hoffe der Rest pendelt sich auch noch ein.

  7. #17
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    40 Jahre
    Mitglied seit
    03.11.2008
    Beiträge
    2

    Standard AW: Parainfektiöse Enzephalitis

    Hallo bin ganz neu hier im Forum und habe vor zwei wochen die Diagnose nach zehn harten Monaten bekommen,das ich unter dem Pseudotumor cerebri leide. Mein Augenarzt stellte stauungspupillen fest und danach ging es ins Krankenhaus. Dort wurde dann eine Lumbalpunktion durchgeführt,und 30ml Nervenwasser entzogen da der druck über 50 war.Jetzt soll ich diamox Tabletten einnehmen die ich die ersten tage gar nicht vertragen habe,das war schon hetig. Merke allerdings seit dem ich zuhause bin keine wirkliche besserung . Die schmerzen und der druck sind trotzdem da und meine augen machen halt probleme. Mache mir ständig gedanken,wäre gerne wieder so fit wie vorher. Kann man die Krankheit denn komplett wieder los werden,ich habe jetzt schon einiges gelesen aber man wird nicht so wirklich schlau aus allem. Also die shunt ops sollen ja auch nicht wirklich was bringen. Vieleicht kan mir ja jemand von euch noch weiter helfen!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Limbische Enzephalitis
    Von Elayasi im Forum Vorstellungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 11:56
  2. Enzephalitis: Merck unterbricht Studien zu Krebsimpfstoff
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 19:00
  3. Impfstoff gegen japanische Enzephalitis zugelassen
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 19:20