Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Zuckungen

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Zuckungen" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Sprachtherapeutin
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    23.03.2010
    Beiträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Zuckungen

    Hallo zusammen,

    also ich habe ein Anliegen, das mit Kummer bereitet. Ich habe Zuckungen (Kopfschütteln, Arm -und Beinzucken..). Manchmal kann ich das kontrollieren, doch meist kommt es (besonders abends) eruptiv zum Ausdruck. Ich war beim Neurologen und musste auch in in den Kernspintomographen. Keine Hinrschäden, kein Tumor. Mein Neurologe meinte, dass diese Zuckungen psychisch bedingt seien ( also Psychosomatik ), ich leide auch unter Panikattacken und habe eine depressive Störung(verfalle aber nicht in Apathie, sondern versuche mein Leben so schön wie möglich zu sehen und positiv zu denken). Es war wie eine Erleichterung dies zu hören. Ich suche auch bereits nach einem Therapeuten. Jedoch überkommt mich trotzdem manchmal die Angst, dass diese Zuckungen vllt doch ein Symptom einer Krankheit sein könnten. Habe mal von einer Krankheit "Chorea Hunting" gehört und es hat mich echt fertig gemacht, weil ich dachte ich hätte diese Krankheit. Aber mein Neurologe hätte dann doch eigentlich mich schon darauf geprüft, wenn er diese Krankheit in Verdacht gehabt hätte , oder?? Weiß nicht... können solche Zuckungen wirklich psychisch bedingt sein?

  2. #2
    Jule77
    Gast

    Standard AW: Zuckungen

    Hallo mango1989,
    ist beim Neurologen auch ein EEG gemacht worden zum Ausschluss von epileptischen Anfällen? Obwohl die eigentlich eher nicht selbst kontrolliert werden können (manchen gelingt das hin und wieder mit Neurofeedback).

    Chorea Huntington ist eine vererbbare Erkrankung. Hättest du in der Familiengeschichte Angehörige mit dieser Erkrankung, hätte der Arzt eine genetische Untersuchung gemacht.Die Möglichkeit einer Neumutation liegt bei ca. 5%, ist also nicht absolut unmöglich, jedoch sehr unwahrscheinlich, vor allem wenn die neurologische Untersuchung und die MRT ohne Befund waren, denn die ergeben in der Regel schon Auffälligkeiten (spezifische Augenbewegungen, Auffälligkeiten in der Gehirnstruktur etc.) , wenn jemand diese Erkrankung hat.
    Und dann wären weitere Untersuchungen fällig gewesen. Also würde ich an deiner Stelle diese Erkrankung abhaken. Wenn du sehr unsicher bist, frag den Neurologen, aus welchen Gründen dieser Chorea Huntington ausschließen kann.

    Sicher können solche Zuckungen auch psychische Ursachen haben und durch eine Psycho-Therapie in den Griff zu bekommen sein. Schieb die Suche nach einem geeigneten Therapeuten nur nicht "auf die lange Bank", denn die haben in aller Regel eine lange Warteliste.
    Grüße

  3. #3
    Sprachtherapeutin
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    23.03.2010
    Beiträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Zuckungen

    Vielen Dank für deine schnelle Antwort
    Okay, das beruhigt mich. Nein, mir ist nicht bekannt, dass einer meiner Angehörigen diese Krankheit hat bzw hatte.
    Ein EEG wurde bei mir nicht gemacht, denn der Neurologe hat Epilepsie ausgeschlossen, genau weil ich es manchmal kontrollieren kann und es vermehrt in Stresssituationen vorkommt.
    Einen Termin beim Therapeuten habe ich heute bereits bekommen; nächste Woche schon. Freue mich total drauf, denn ich setze viel drauf und glaube an die Psychotherapie. Ich weiß auch, dass ich selber viel Arbeit investieren muss, um meine Genesung voranzutreiben.
    Vielen, vielen Dank nochmal !! =)

Ähnliche Themen

  1. Kopf- und Gelenkschmerzen + Zuckungen
    Von ddef18 im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 21:12
  2. Schwindel, Schmerzen, Zuckungen, was kann es sein?
    Von MustafaCGN im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 19:22
  3. Zuckungen in den Zehen
    Von Sandra P. im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.12.2008, 23:06