Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: hallo möchte mich auch vorstellen

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "hallo möchte mich auch vorstellen" im "Vorstellungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    54 Jahre
    Mitglied seit
    27.09.2011
    Beiträge
    4

    Standard hallo möchte mich auch vorstellen

    guten Morgen,
    ich leide seit der geburt meine sohnes 1997 ( KS geburt) unter den merkwürdigsten symptomen, dazu gehören innere unruhe, schwindel, gangunsicherheit, muskel und gelenkprobleme um mal ein paar zu nennen.
    lt den ärzten bin ich gern gesund was ich auch glaube, nur fühle ich mich trotzdem nicht ernst genommen.
    Beispiel ; unterleibschmerzen, krämpfe und beschwerden an der LWS bzw Leiste. weder die HÄ noch die FÄ haben mich wirklich ernstgenommen und immer gemeint, alles psychisch bedingt...... vor 6 wochen wurde mir die gebärmutter entfernt es hat sich gelohnt wurde mir anschließend berichtet, aber es war ja NICHTS.....
    seit monaten ist mein Blutdruck grenzwertig 190/90 früher vorbildliche 120 / 80, ich fühle mich oft innerlich wuslig, wie unter strom abe rmeine HÄ meint, noch nicht behandlungsbedürftig. habe aber angst das es sich zu einem richtigen bluthochdruck entwickeln könnte und ich habe keine lust ständig in die sprechstunde zurennen und mir sorry " dumme" kommentare anzuhören.
    schalten sie ab oder kommen sie zur ruhe......
    vielleicht hat hier jemand ähnlich probleme, freu mich jedenfalls auf einen regen gedankenaustausch.
    MfG schalli

  2. #2
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: hallo möchte mich auch vorstellen

    Hallo schalli,
    erst mal herzlich willkommen hier im Forum.
    Könnte es sein, dass du einfach arg gestresst bist mit deinem Sohn oder mit anderen schwierigen Umständen in deinem Umfeld? Wenn man gestresst ist, verspannt sich die Muskulatur und das kann sich negativ auf den gesamten Bewegungsapparat auswirken, natürlich auch auf Herz und Kreislauf. Innere Unruhe und Schwindel kenne ich auch gut, deshalb wurde ich vor einigen Monaten auf den Kopf gestellt, nichts wurde festgestellt. Der Neurologe gab mir ein Psychopharmakum, das nichts half. Was mir half, war eine Reha wegen anderer Beschwerden, wo ich endlich mal was für mich tun konnte und den Kopf frei bekam. Die Ursache also waren, wie ich vermutet hatte und die Ärzte mir nicht glaubten, meine chronischen Erschöpfungszustände.
    Vielleicht kannst du mit diesen Impulsen was anfangen.
    Alles Gute!

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    54 Jahre
    Mitglied seit
    27.09.2011
    Beiträge
    4

    Standard AW: hallo möchte mich auch vorstellen

    guten Morgen nachtigall,
    sicher hab ich auch mit einem jungen in der pupertät auch stressige zeiten aber ich denke nicht das es allein daher rührt.
    ich bin auch bei einer pyschologin in behandlung und selbst sie hat mitbekommen wie voreilig ich in die psychoschublade gesteckt werden wo sich im nachhinein rausgestellt hat das es KEINE einbildung war.....
    neuestes beispiel ;
    ich war gestern kurzfrisitg bei der HÄ wegen meinem blutdruck und davor bei der psychologin.
    ja wo fange ich jetzt an ? die psycho und ich haben uns über mögliche mittelchen wie z.B bachblüten unterhalten wo man " natürlich" zur ruhe kommen kann irgend welche OHNE hammer pillen.....
    schön und gut, meine HÄ wußte bis dato nicht das ich keine GB mehr mehr habe, hat mich aber ganz" blöd" angeschaut als ich ihr dies berichtet habe " und jetzt sind die rückenbeschwerden weg nehm ich an " fragte sie mich mit einem grinzen... die letzten monate bei der HÄ und FÄ haben mir gezeigt was ich denen wert bin und wie wenig sie meine beschwerden interssiert haben. beide haben mich immer wieder darauf hingewiesen ich müsse ruhiger werden und abschalten, sonst....
    aber das ich im KH zusammen gesch...en wurden bin " warum kommen sie erst jetzt " ...... ich sag nichts mehr !
    kurz und bündig, das meine hormone spinnen könnten auf die idee kommt keiner, da fast alle symptome denen einer angsterkrankung ähnlich sind. das alter hab ich und auch die blutwerte sprechen worte, das man irgendwann verzeifelt juckt niemand. leider ist man bei vielen von der diaknose der ärzte abhänig, wenn die sagen das ist so ist das so !
    auch eine lungenentzündung vor jahrne wurde nicht für vollgenommen, einzig deshalb war meine symptome anders waren als bekannt, erst die blutwerte haben gezeigt wie schlimm es wirklich war. ich hatte kein fieber, aber ANGSTzustände in der nacht...... hab geschwitzt wie ein sch.... und da war klar ich hab PROBLEME !
    nachdme die blutwerte auf dem tisch waren hat sie sich vor angst fast in die hosen gemacht und mich SOFORT eingewiesen..... 3 wochen hab ich gedacht mein letztes stündlein hat geschlagen, es war auch schon fast zuspät !
    aber ganz vielen dank für deinen beitrag in dem wir gemsinsamkeiten haben aber auch nicht wirklich
    wo ich endlich mal was für mich tun konnte und den Kopf frei bekam. Die Ursache also waren, wie ich vermutet hatte und die Ärzte mir nicht glaubten, meine chronischen Erschöpfungszustände.
    die hormone und die psyche
    LG schalli

  4. #4
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: hallo möchte mich auch vorstellen

    Hallo schalli,
    wenn du meinst, dass deine Hormone spinnen, dann lass doch mal die Schilddrüse untersuchen. Eine Fehlfunktion kann auch viele Symptome auslösen. Und ich würde mir auf jeden Fall neue Ärzte suchen. Bei meinem Hausärzeteam weiß ich inzwischen auch schon, zu wem ich nicht mehr gehe, und was die Frauenärzte betrifft, hab ich auch schon eine kleine Odyssee hinter mir, bis ich die richtige gefunden habe. Wegen der Gemeinsamkeiten: Da die Menschen individuell sind, sind es auch die Beschwerden, da ist manches ähnlich, aber nie alles gleich .
    Und: Du bist nicht deine Hormone und deine Psyche (weiß nicht, wie ernst du das gemeint hast), du bist schalli und deine Symptome sind nur deine Begleiter, mehr nicht!
    Alles Liebe!

Ähnliche Themen

  1. Hallo,möchte mich vorstellen u. bin neu..!
    Von nelly im Forum Vorstellungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 13:52
  2. Hallo ich bin neu hier, heiße Torsten und möchte mich vorstellen
    Von Bakteriensauger im Forum Vorstellungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 06:25
  3. Hallo, bin neu und möchte mich vorstellen
    Von Bärchen im Forum Vorstellungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 16:53
  4. Möchte mich vorstellen
    Von Rita54 im Forum Vorstellungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 22:46
  5. Hallo möchte mich gern vorstellen
    Von angel123 im Forum Vorstellungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.11.2006, 20:21