Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: brauche mal etwas Zuspruch !

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "brauche mal etwas Zuspruch !" im "Chat Ecke" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Altenpflegerin Avatar von Sylvia
    Name
    Sylvia
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Wohnort
    Berlin
    Mitglied seit
    20.10.2008
    Beiträge
    265
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard brauche mal etwas Zuspruch !

    hallo alle miteinander,ich muß mich auch mal ausheulen !!!!!!!
    Im Moment habe ich den Eindruck ich sitze in einem Loch und finde kein herauskommen.Da ich meinen Beruf als Altenpfleger nicht mehr machen kann (wegen dem Knie )merke ich Tag für Tag das ich depressiver werde.Habe Angst vor der Zukunft.Was könnte ich machen frage ich mich tägl. Die Tante auf dem A.Amt kann mir auch nicht helfen.dachte eigentlich das die einige Vorschläge auf Lager haben.Aber sie will es von mir wissen.Was kann man noch machen mit der Ausbildung einer ex.Altenpflegerin.Ein Jahr ist so schnell um und dann bin ich bei H. IV!!Oh Gott. Sylvia.

  2. #2
    Christiane
    Gast

    Standard AW: brauche mal etwas Zuspruch !

    Zitat von Sylvia Beitrag anzeigen
    Was kann man noch machen mit der Ausbildung einer ex.Altenpflegerin.
    Pflegedienstleitung? Berufsschullehrer? Evl was bei der Krankenkasse?

    Und gegen das Novembertief hilft Johanniskraut, du mußt es allerdings über einen längeren Zeitraum nehmen. Es wirkt erst nach ca 2 Wochen.

  3. #3

    Standard AW: brauche mal etwas Zuspruch !




    und ich schenke dir noch ein wenig Sonne

  4. #4
    Altenpflegerin Avatar von Sylvia
    Name
    Sylvia
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Wohnort
    Berlin
    Mitglied seit
    20.10.2008
    Beiträge
    265
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: brauche mal etwas Zuspruch !

    danke euch allen,ich finde dieses Patientenforum sehr gut.Man kann wirklich alles ansprechen und ist wie in einer grossen Familie.Sylvi.

  5. #5
    Gesperrt
    Name
    Ulrike
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    17.11.2008
    Beiträge
    527

    Standard AW: brauche mal etwas Zuspruch !

    Hallo Sylvia,

    spontan habe ich bei Deinen beruflichen Möglichkeiten an Ergotherapeut gedacht. Du könntest da weiterhin mit älteren Menschen Umgang haben (was Du ja gern machst) und Deine Beeinträchtigung durch das Knie dürfte da eigentlich nicht so zu Buche schlagen. (Könntest Du aber vorher abklären)
    Am besten machst Du Dir eine Liste, was Du Dir für Deine berufliche Zukunft vorstellen kannst und klärst dann beim Arbeitsamt ab, was davon umgesetzt werden kann. (gefördert wird)

    MfG Justitia

  6. #6
    Altenpflegerin Avatar von Sylvia
    Name
    Sylvia
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Wohnort
    Berlin
    Mitglied seit
    20.10.2008
    Beiträge
    265
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: brauche mal etwas Zuspruch !

    hallo Justitia,ja dein Gedanke habe ich auch schon in Betracht gehabt,bloß so etwas wird nicht vom Arbeitamt gefördert.Ich wollte in den Bereich Beschäftigung rein,aber das müßte ich selber finanzieren und ist daher unmöglich.Die Ausbildung würde 3Jahre dauern,und dann ist der Ofen aus.Man muß heute leider 20 Jahre sein ,die Kinder aus dem Haus und eine 30 jährige Berufserfahrung haben.Auch als Wund oder Ernährungsschwester ist kein rein kommen.Aber Danke für deine Hilfe.Sylvi.

  7. #7
    Wohnt praktisch hier Avatar von sun
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Mitglied seit
    08.04.2007
    Beiträge
    702
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: brauche mal etwas Zuspruch !

    Hallo!

    Also dabei kann ich dir leider keine Tippssss geben.

    Was ich sagen kann, was ich gemacht habe.

    Kämpfe darum, was du machen willst. Auch das A Amt wird dir helfen.
    Bei mir haben sie auch alles ausgeblendet, gibt es nicht, haben sie noch nie gehört. bla bla bla bla bla

    Ich habe alles selbst rausgefunden, bin jedem neuem Abschnitt zum A Amt gestiefelt. Immer wieder wurde ich abgelehnt, bis ich fast alles wußte. Dann kam aufeinmal, da müsste aber die PVA oder das Land die Hälfte der Ausbildungskosten übernehmen.

    Dann wäre diese Untersuchung erst nach Beginn der Ausbildung gewesen. Ichmeinte dann, was ist wenn ich die Ausbildung antreten darf. A Amt meinte dann, dann bleiben sie nochmal ein Jahr zu Hause und dann gehen sie. Na toll, dachte ich mir.

    Auch dieses Problem konnte ich lösen, in dem ich die Ärztin einfach selbst kontaktierte, ich schlieg ihr vor, dass ich auch zur Untersuchung zu ihr nach Salzburg komme, ich will nur heuer schon beginnen, falls ich darf. Die gute Frau meinte, nein das brauchen sie nicht, ich bin eh in 2 Tage in ihrer NÄhe. Na ups, A Amt wieder mal.

    Als alles im Fach war, eine Woche vor Beginn. Meinten die dann dort, sie hätten leider keinen Platz mehr. Freitag vor Beginn der Anruf. Wenn sie wollen, können sie anfangen, anfangs verlassen uns eh immer einige Leute, deshalb hätten sie darum gekämpft mich noch aufzunehmen, da sie meinen Einsatz schon über Wochen mit verfolgt haben. Hatte zwar keine Wohnung, kein Zimmer dort. Bin die ersten zwei Wochen jeden Tag heim gefahren. 2,5h Fahrt pro Strecke. Nach der Schule noch Wohnungssuche, aber es ging alles. Man schaft es......

    Also nur Mut und Kopf hoch. So jetzt schicke ich dir noch schnell die letzten Sonnenstrahlen aus Osttirol, die dich wärmen und stärken soll,

    liebe Grüße Sun
    "Zufriedenheit mit seiner Lage, ist der größte und sicherste Reichtum"

  8. #8
    Gesperrt
    Name
    Ulrike
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    17.11.2008
    Beiträge
    527

    Standard AW: brauche mal etwas Zuspruch !

    Hallo Sylvia,

    nicht so schnell die Flinte ins Korn werfen. Manchmal sind Sachbearbeiter bei einer Behörde auch nicht so gut über die verschiedenen Fördermöglichkeiten informiert. Da gibt es dann doch noch den ein oder anderen "Trick" gefördert zu werden oder entstandene Kosten erstattet zu bekommen.

    MfG Justitia

  9. #9
    Gesperrt
    Name
    Ulrike
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    17.11.2008
    Beiträge
    527

    Standard AW: brauche mal etwas Zuspruch !

    Hier noch ein link http://www.sozialgesetzbuch.de/geset...orm_ID=0903300

    glaube, dass Du durch Dein Knie hier runter fällst. Wie sun schon schrieb muß man da manchmal schon für seine "Rechte" ein wenig kämpfen.

    Wie sun schon schrieb: Mut und Kopf hoch. Wünsche Dir eine scharfe Machete für den § Dschungel.

    MfG Justitia

  10. #10
    Altenpflegerin Avatar von Sylvia
    Name
    Sylvia
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Wohnort
    Berlin
    Mitglied seit
    20.10.2008
    Beiträge
    265
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: brauche mal etwas Zuspruch !

    Na gut alle miteinander,ich werde den Kampf aufnehmen und Hürde für Hürde bestehen.Es muß ja mal was positives passieren.Und wie ihr auch gesagt habt,die auf dem A.Amt haben auch nicht so die große Ahnung.Erst mal "DANKE" ihr habt mir wieder etwas Mut gemacht tut gut so ein Zuspruch !!!!! Danke Sylvi.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Und wieder etwas neues!
    Von Emely im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.10.2010, 00:49
  2. Fußpilz oder so etwas?
    Von Johnnybegood im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 09:54
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 19:00
  4. Mit etwas Verspätung
    Von JudithD im Forum Vorstellungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.05.2007, 22:51
  5. Mal etwas zur Migräne
    Von elfe im Forum Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 12:48