Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Keine Verordnung von Simvastatin möglich?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Keine Verordnung von Simvastatin möglich?" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Christiane
    Gast

    Standard Keine Verordnung von Simvastatin möglich?

    Hallo Leute!

    Mir ist gestern folgendes Problem geschildert worden:
    Patientin, 66 Jahre alt, nimmt seit 2 1/2 Jahren Simvastatin ein. Die Blutwerte waren immer in Ordnung (Kontrolle alle 3 Monate), keine spürbaren Nebenwirkungen. Vorher hatte sie einige Monate lang versucht, ihre Cholesterinwerte durch Sport und fettarme Ernährung zu senken, hat aber nicht funktioniert.

    Nun wird behauptet, das Medikament dürfe nur noch nach einem Herzinfarkt verordnet werden. Es gäbe keine Langzeitstudie, nur eine die über 3 Monate ging und an der etwas über 300 Probanten teilnahmen. 10 Leute seien an den Folgen des Medikaments (Leberversagen) verstorben. Der Schaden durch Simvastatin sei also größer als der zu erwartende Nutzen.

    Nun die Frage: meine Mutter hat doch das Mittel immer gut vertragen, warum bekommt sie es jetzt nicht mehr? Ist es tatsächlich medizinisch begründet oder steckt etwas anderes dahinter? Welche anderen Möglichkeiten hat sie jetzt, ihre Cholesterinwerte nicht wieder in die Höhe schießen zu lassen?

    Danke fürs Antworten,
    Gruß Christiane

  2. #2
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    41 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Keine Verordnung von Simvastatin möglich?

    Hat deine Mutter denn eine Erkrankung, weshalb ihr das Simvastatin verordnet wurde? Oder nur der hohe Cholesterinwert?
    Wenn sie beispielweise eine koronare Herzerkrankung oder eine peripher arterielle Verschlusskrankheit oder eine Arteriosklerose hat, dann gibt man nach den Leitlinien der Gesellschaft für Kardiologie ASS und Simvastatin zur Sekundärprophylaxe. Und eine Arteriosklerose findet man doch bei den allermeisten in diesem Alter.
    Von der Studie habe ich noch nix gehört, von Problemen auch nicht. Aber das liegt sicher auch daran, weil unsere Patienten doch sehr harte Gründe für die Einnahme von Simvastatin haben.

  3. #3
    Christiane
    Gast

    Standard AW: Keine Verordnung von Simvastatin möglich?

    Wir wissen nicht, ob sie eine Arteriosklerose hat. Darauf ist sie noch nicht untersucht worden. Herzerkrankungen und Durchblutungsstörungen hat sie nicht. Kein Diabetes, kein Bluthochdruck. Die hohen Cholesterinwerte sind vermutlich erblich bedingt (ihr Vater und ihr Bruder hatten ebenfalls zu hohe Werte und starben an Herzinfarkten).

    Werte vom Arpil 2007 (ohne Statin)
    Triglyceride 1,6 mmol/l (normal 0 - 2,25)
    LDL 6,17 mmol/l (normal 0 - 2,5)
    HDL 1,6 mmol/l (normal 0,9 - 2,0)

    Unter der Einnahme von Simvastatin Werte momentan
    Triglyceride 1,3 mmol/l
    LDL 3,11
    HDL 1,6

    Ist damit das Absetzen von dem Simvastatin gerechtfertigt?

  4. #4
    Mag Menschen Avatar von katzograph
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    73 Jahre
    Wohnort
    Lübeck
    Mitglied seit
    20.02.2008
    Beiträge
    680

    Standard AW: Keine Verordnung von Simvastatin möglich?

    Hallo Christiane,

    zu den Tabletten kann ich Dir leider nichts sagen. Aber dafür, wie man seine Blutwerte mit Naturmitteln (keine Alternativmedizin) positiv beeinflussen kann :

    Triglyceride senken : viel Zwiebeln essen( roh im Salat, gekocht, geschmort)
    j e d e n Tag eine handvoll Nüsse essen
    j e d e n Tag ein Glas (0,33l) Traubensaft trinken
    wenn der Alkohol nicht stört, darf es auch ein Glas Wein sein.

    Damit habe ich meine traditionell hohen Werte (5,8) auf 2,0 herunterbekommen. Dauert etwa 14 Tage bis es anfängt zu wirken. Ich nehm`s etwa 1/4Jahr und dann guck ich mal, kann meist bis zu einem halben Jahr pausieren, bis ich wieder von neuem loslegen muß.
    Hilft auch, die Adern freizuputzen. das geht schneller mit Granatapfelsaft. Der ist aber ziemlich teuer und schmeckt nicht besonders.
    Für alle Blutwerte ist Bewegung richtig gut. Es muß nicht unbedingt Sport sein, aber regelmäßig sollte es schon sein, z.B. jeden Tag eine halbe Stunde spazierengehen.
    Das kann man auch, wenn man ansonsten nicht der sportliche Typ ist.

    Groß
    katzograph
    Das Gegenteil einer großen Wahrheit ist eine andere Wahrheit.

    Niels Bohr

  5. #5
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    41 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Keine Verordnung von Simvastatin möglich?

    Nur hilft bei den erblich bedingten Hypercholesterinämien die Bewegung nicht unbedingt (wie Christiane ja oben schon schrieb) - aber generell ist gegen Bewegung nichts einzuwenden und ist ja auch in den diversen Leitlinien verankert (u.a. gut zur Blutdrucksenkung, Zuckersenkung bei Typ 2-Diabetikern).
    Leider weiss ich nichts davon, ob die Verschreibung notwedig ist - aber dass es was nützt zeigen die Werte ja. Ich würde mich an deiner Stelle an die Krankenkasse wenden und nachfragen, wie die Kriterien sind. Ggf. lässt sich ja eine Arteriosklerose diagnostizieren (geht ja einfach über einen arteriellen Doppler oder eine Duplexuntersuchung der Gefäße z.B. der Halsarterien).

  6. #6
    Christiane
    Gast

    Standard AW: Keine Verordnung von Simvastatin möglich?

    Das ist eine gute Idee. Ich werde ihr zu dem Ultraschall raten und ggf zur Krankenkasse schicken. Ich danke dir.

Ähnliche Themen

  1. FDA: Muskelschäden durch hochdosiertes Simvastatin
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 18:30
  2. Noch keine zuverlässige Früherkennung für Alzheimer möglich
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 18:50
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 18:50
  4. Medizin: Schlafstörungen durch Simvastatin
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.11.2007, 18:40
  5. Simvastatin - Creatinkinase 3381
    Von Wilfing im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.07.2007, 15:02