Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: So da bin ich wieder vom orthopäden

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "So da bin ich wieder vom orthopäden" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
Ich habe eine ventralen ausgeheilten deckplattenimpressionsfraktur th12. Von BWK 7 bis 11 geringe spondylotische Randzacken. BWK 7/8 Bandscheibenprotrusion mit geringer Impression des Duralsacks. Warum bekomme ...

  1. #1
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    01.11.2010
    Beiträge
    55

    Standard So da bin ich wieder vom orthopäden

    Ich habe eine ventralen ausgeheilten deckplattenimpressionsfraktur th12.
    Von BWK 7 bis 11 geringe spondylotische Randzacken.
    BWK 7/8 Bandscheibenprotrusion mit geringer Impression des Duralsacks.

    Warum bekomme ich jetzt seit 3 oder 4 Wochen Schmerzen, wenn der Bruch doch ausgeheilt ist? Ob beim liegen oder sitzen nur Schmerzen.

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.289
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: So da bin ich wieder vom orthopäden

    Hallo Claudia!
    Warum bekomme ich jetzt seit 3 oder 4 Wochen Schmerzen, wenn der Bruch doch ausgeheilt ist?
    Durch die Fraktur hat sich der Wirbelkörper ja verändert, die Deckplatte ist eingebrochen und so wieder zusammengewachsen. Da kann es gut sein, daß z.B. jetzt Nerven bedängt werden.

    Was sagt denn dein Orthopäde dazu?
    LG Josie

  3. #3
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    01.11.2010
    Beiträge
    55

    Standard AW: So da bin ich wieder vom orthopäden

    Ich soll mich bloß nicht operieren lassen bin viel zu jung. Also eigentlich muss ich jetzt damit leben,Physiotherapie und Schmerztabletten und Osteoporose gar nicht getestet,bin viel zu jung. Obwohl mir andere Ärzte das gegenteil gesagt haben,dass selbst Kinder Osteoporose bekommen können. Hab jetzt einfach nen termin gemacht zur Knochendichtemessung kostet 45 euro.

  4. #4
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.289
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: So da bin ich wieder vom orthopäden

    Hallo Claudia!
    Ich soll mich bloß nicht operieren lassen bin viel zu jung.
    Diese Vorschläge machen meist Leute, die selber noch nie für längere Zeit Schmerzen gehabt haben. Ich würde dir raten mit deinen Rö-Bildern und MRT/CT zu einem Wirbelsäulenchirurgen oder Neurochirurgen zu gehen und mir von dort eine Zweitmeinung holen.
    Wenn die das gleiche sagen, dann wird es wohl so sein.

    Was die Osteoporose betrifft, solltest Du dir einen Termin in einer Ambulanz für Osteoporose Betroffene holen, die sind meist an Unikliniken.
    Das ist nämlich sehr wichtig, daß man zu einem ARzt kommt, der was davon versteht und weiß, welche Therapie in Frage kommt, damit dir das jetzt nicht ständig passiert!
    LG Josie

  5. #5
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: So da bin ich wieder vom orthopäden

    Hallo Claudia,
    ich schließe mich Josie an.
    Und ich würde mal bei mehreren Orthpäden anrufen und fragen, was die für die Knochendichtemessung verlangen. Bei uns kostet die nicht so viel. Das liegt im Ermessen der verschiedenen Ärzte, was sie verlangen.

  6. #6
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    01.11.2010
    Beiträge
    55

    Standard AW: So da bin ich wieder vom orthopäden

    Heute war ich beim rheumatologen gewesen,der meinte ich soll mich nicht so rein steigern mit meinen Krankheiten und eben dann ne Schmerztablette immer nehmen. Psoriasis arthritis fängt in den handgelenken an. soll aufpassen mit tragen und so kauffrau im einzelhandel kann ich weiter machen,alles kein problem.

Ähnliche Themen

  1. Orthopäden mahnen zur Zurückhaltung beim Gelenkersatz
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 17:40
  2. Orthopäden für neue Weiterbildungsordnung
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 17:00
  3. Kooperation von Hausärzten und Orthopäden unzureichend
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 18:50
  4. Bayerische Orthopäden und KVB kritisieren Honorarreform
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.2009, 19:20
  5. Arztserie (3) - Orthopäden vor dem Aus?
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.04.2009, 14:50