Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Eingewachsener Nagelzeh - Welche Hausmittel helfen?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Eingewachsener Nagelzeh - Welche Hausmittel helfen?" im "Der kleine Patient" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.959

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard Eingewachsener Nagelzeh - Welche Hausmittel helfen?

    Hallo,

    seit 2 Tagen habe ich Schmerzen beim Laufen. Leider wurde wurde mein Fußnagel am großen Zeh zu kurz/schlecht geschnitten, sodass es sich entzündet hat und der Nagel in die Haut wächst bzw. schon abgeschnitten wurde, aber es tut noch immer weg. Was kann ich dagegen tun? Irgendwelche nützliche Cremes aus der Apotheke oder Hausmittel?

  2. #2
    Arzt (Chirurgie)
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.459
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Eingewachsener Nagelzeh - Welche Hausmittel helfen?

    Wenn der Nagel tatsächlich schon eingewachsen ist, dann glaube ich, dass Sie mit Hausmittel und Creme nicht mehr weit kommen werden. Selbst wenn es klappen würde, blieben Ihnen die Schmerzen vorerst eine Weile erhalten.

    Ich würde Ihnen zur Vorstellung beim Hausarzt oder Chirurgen raten.


    Beste Grüße

  3. #3

    Standard AW: Eingewachsener Nagelzeh - Welche Hausmittel helfen?

    Jodsalbe hilft gegen Entzündungen

  4. #4

    Standard AW: Eingewachsener Nagelzeh - Welche Hausmittel helfen?

    Tägliche Fußbäder in eienr Jodlösung (ca. 15 Minuten) könnten helfen, aber es kommt darauf an, ob der Nagel tatsächlich eingewachsen ist, oder nur dem Volksmund nach! Wenn er wirklich eingewachsen ist, dann wird man selbst nicht mehr viel machen können und sollte lieber den Weg zum Chirurgen auf sich nehmen!

  5. #5

    Standard AW: Eingewachsener Nagelzeh - Welche Hausmittel helfen?

    Mein Zehennagel ist leider so stark eingewachsen, dass laut meinem Hausarzt das ganze operiert werden muss. :-(

  6. #6
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    22.04.2019
    Beiträge
    20

    Standard AW: Eingewachsener Nagelzeh - Welche Hausmittel helfen?

    Da können Sie mit Hausmitteln nicht viel machen. Bringen Sie ihren Kind lieber gleich zum Artzt

  7. #7
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    44 Jahre
    Mitglied seit
    05.05.2019
    Beiträge
    5

    Standard AW: Eingewachsener Nagelzeh - Welche Hausmittel helfen?

    Zitat von Ninna Beitrag anzeigen
    Da können Sie mit Hausmitteln nicht viel machen. Bringen Sie ihren Kind lieber gleich zum Artzt
    Das würde ich auch raten. Da kann man durch Selbstbehandlung nur schaden.

  8. #8
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    22.04.2019
    Beiträge
    20

    Standard AW: Eingewachsener Nagelzeh - Welche Hausmittel helfen?

    Zitat von Reyk1975 Beitrag anzeigen
    Das würde ich auch raten. Da kann man durch Selbstbehandlung nur schaden.
    Da haben Sie recht. Ist mir auch passiert. Daher, nie mehr wieder.

  9. #9
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    23.01.2017
    Beiträge
    17

    Standard AW: Eingewachsener Nagelzeh - Welche Hausmittel helfen?

    Entzündungen mit Hausmitteln? Ist äußerst fraglich.
    Viele Mittel der Pharmaindustrie sind konzentrierte Hausmittel. Knoblauch und Zwiebel sind entzündungshemmend und kleine anfängliche Entzündungen schaffen die beiden schon. Aber richtig langanhaltende sind eh schon gefährlich.

  10. #10

    Standard AW: Eingewachsener Nagelzeh - Welche Hausmittel helfen?

    Ich habe leider auch einen Zehennagel, der zum Einwachsen neigt. Wenn ich merke, dass es losgeht, kann man selbst schon noch ein bisschen was machen. So weit, dass er richtig eigewachsen ist, ist es bei mir bislang nicht gekommen. Ich würde aber auch raten dann zum Arzt zu gehen. Oder wenigstens zur Fußpflege. Hauptsache zu jemandem, der sich mit dem Problem auskennt! Gerade wenn es um Kinder geht, würde ich aber keine Experimente und Selbstversuche starten und sagen: Ab zum Arzt! Nach Rücksprache mit dem Arzt kann man dann eventuell auch über Hausmittel nachdenken.

Ähnliche Themen

  1. Hausmittel gegen Migräne?
    Von HelgaJupp im Forum Erste Hilfe
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 05.05.2019, 14:09
  2. Suizid-Prävention: Welche Interventionen helfen am best
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.06.2016, 20:00
  3. Hausmittel und Alternatives für den Hals
    Von vally im Forum Alternativmedizin
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.04.2016, 23:31
  4. Sodbrennen Hausmittel
    Von Jens.N im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 23:37
  5. Hausmittel gegen Krankheiten
    Von Alexander.Eber im Forum Alternativmedizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 22:03